Dow-Jones-Index



Alles zum Produkt "Dow-Jones-Index"


  • Börse in Frankfurt

    Mo., 21.10.2019

    Hoffnung auf Brexit-Deal und Handelsstreit beflügeln den Dax

    Die Börse in Frankfurt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Anleger greifen in der Hoffnung auf ein Happy End für Brexit und Handelsstreit bei deutschen Aktien wieder zu. Der Dax schloss am Montag mit einem Plus von 0,91 Prozent bei 12.747,96 Punkten. Damit schüttelte der deutsche Leitindex seine jüngste Lethargie ab.

  • Börsen

    Mi., 09.10.2019

    Geldpolitik und Hoffnung auf China stützen US-Börsen

    New York (dpa) - Die Wall Street hat nach dem jüngsten Rückschlag etwas Boden gut machen können. Neben Hinweisen auf eine weitere Lockerung der US-Geldpolitik sorgten wieder positivere Töne im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit für Erleichterung. Der US-Leitindex Dow Jones schloss 0,70 Prozent fester bei 26 346,01 Punkten. Der Euro schüttelte seine jüngste Schwäche ab: In New York wurden für die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,0973 US-Dollar bezahlt.

  • Börsen

    Di., 08.10.2019

    Neuer US-Streit mit China lässt Kurse an US-Börsen purzeln

    New York (dpa) - Kurz vor weiteren Handelsgesprächen hat sich der Ton zwischen den USA und China wieder verschärft. Das bekamen auch die Anleger an der Wall Street zu spüren. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial konnte seine Verluste nur zwischenzeitlich eindämmen. Zum Börsenschluss blieb er mit einem Minus von 1,19 Prozent auf 26 164,04 Punkte nur wenig über seinem Tagestief. Der Euro konnte seine zwischenzeitlichen Kursgewinne nicht behaupten und kostete in New York zuletzt 1,0954 US-Dollar.

  • Börse in Frankfurt

    Di., 08.10.2019

    Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder unter 12.000 Punkten

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Aktienmarkt war am Dienstag wieder von politischer Unsicherheit geprägt. Nach zwei Gewinntagen in Folge drehte der Leitindex Dax ins Minus und schloss mit einem Abschlag von 1,05 Prozent bei 11.970,20 Punkten.

  • Börse in Frankfurt

    Mo., 07.10.2019

    Dax lässt 12.000 Punkte weit hinter sich

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Montag seine vor dem Wochenende begonnene Erholung fortgesetzt. Von schwachen Daten zu heimischen Industrieaufträgen ließ sich der deutsche Leitindex kaum beeindrucken.

  • Börsen

    Fr., 04.10.2019

    Aktien-Indes Dow steigt und dämmt Wochenverlust ein

    New York (dpa) - Die US-Aktienmärkte haben ihren Erholungskurs vom Vortag fortgesetzt und deutlich fester geschlossen. Der Dow Jones Industrial schloss knapp unter seinem Tageshoch mit einem Gewinn von 1,42 Prozent bei 26 573,72 Punkten. Wegen der heftigen Verluste am Dienstag und Mittwoch resultierte daraus aber ein Wochenminus von knapp einem Prozent. Der Kurs des Euro blieb im US-Handel stabil bei rund 1,0980 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,0979 Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9108 Euro gekostet.

  • Börsen

    Do., 03.10.2019

    Zinshoffnungen verhelfen Aktien-Index Dow zu kleinem Plus

    New York (dpa) - Die US-Aktienmärkte haben ihre steile Talfahrt der vergangenen beiden Handelstage beendet und Gewinne verbucht. Der Dow Jones Industrial schloss mit einem Plus von 0,47 Prozent bei 26 201,04 Punkten. Der Euro scheiterte im US-Handel an der Marke von 1,10 US-Dollar und notierte zuletzt 1,0969 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,0951 Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9131 Euro gekostet.

  • Börsen

    Mi., 02.10.2019

    Dow Jones: Rezessionsängste treiben Anleger in die Flucht

    New York (dpa) - Zunehmende Konjunktursorgen haben die US-Aktienmärkte mächtig in die Knie gezwungen. Der Dow Jones Industrial fiel zeitweise unter die vielbeachtete Marke von 26 000 Punkten und endete 1,86 Prozent tiefer bei 26 078,62 Zählern. Der Eurokurs setzte seine leichte Aufwärtsbewegung aus dem europäischen Geschäft fort. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0960 US-Dollar. Der Dollar kostete 0,9153 Euro.

  • Börsen

    Di., 01.10.2019

    Schwache Daten drücken Aktien-Index Dow auf Vierwochentief

    New York (dpa) - Enttäuschende US-Konjunkturdaten haben die Anleger verschreckt und die Wall Street klar im Minus schließen lassen. Der Dow Jones Industrial, der im frühen Handel noch die vielbeachtete Marke von 27 000 Punkten überstiegen hatte, fiel in der Folgezeit auf den tiefsten Stand seit Anfang September. Letztlich verlor das Börsenbarometer 1,28 Prozent auf 26 573,04 Punkte und endete damit fast auf seinem Tagestief. Der Eurokurs kletterte wieder über 1,09 Dollar. Zuletzt notierte der Euro bei 1,0936 US-Dollar.

  • Börsen

    Mo., 30.09.2019

    Aktien-Index Dow mit freundlichem Wochenstart

    New York (dpa) - Die US-Aktienmärkte sind zum Wochenstart auf Erholungskurs gegangen. Der Dow Jones Industrial schloss 0,36 Prozent höher bei 26 916,83 Punkten. Für den Börsenmonat September resultierte daraus ein Gewinn von knapp 2 Prozent. Für das dritte Quartal stand ein Plus von 1,2 Prozent zu Buche. Der Eurokurs kletterte wieder minimal über die Marke von 1,09 Dollar.