Google Play



Alles zum Produkt "Google Play"


  • Foto-Netzwerk

    Fr., 04.10.2019

    Neue Messenger-App Threads von Instagram

    Instragram bietet eine neue Messenger-App an.

    Instagram erweitert seine Produktpalette um einen Messenger: Über diesen soll man besser mit seinem engen Kontakten kommunizieren können.

  • Neues Geschäftsmodell?

    Di., 24.09.2019

    Auch Google führt App-Abo für knapp fünf Dollar ein

    Wenige Tage nach Apple führt auch der große Konkurrent Google ein Abo-Angebot ein, bei dem ausgewählte Apps ohne Werbung und weitere Kosten genutzt werden können.

    Mountain View (dpa) - Wenige Tage nach Apple führt auch der große Konkurrent Google ein Abo-Angebot ein, bei dem ausgewählte Apps ohne Werbung und weitere Kosten genutzt werden können.

  • Digital abstinent

    Do., 15.08.2019

    So gewinnt man Abstand vom Smartphone

    Google hat sein mobiles Betriebssystem Android 9 Pie mit Funktionen zur digitalen Selbstkontrolle ausgestattet.

    Spiele, Messaging, Fotos, Netzwerke: Der digitale Mensch verbringt viele Stunden seines Tages an Smartphone und Co. Für manchen ist sein Mobilgerät fast zur Sucht geworden. Doch es gibt ein Entkommen.

  • Testergebnis

    Do., 08.08.2019

    Der sprechende Radiowecker - Lenovos Smart Clock im Test

    Lenovos Smart Clock ist neben all ihren anderen Fähigkeiten tatsächlich auch ein simpler Wecker. Hier wird gerade die Weckzeit eingestellt.

    Wer erinnert sich noch an den Radiowecker mit roter Zeitanzeige und Aufwachen mit Musik? Lenovos Smartclock ist die logische Weiterentwicklung - mit Sprachassistent und noch ein paar Extras.

  • Nachwuchs im Netz

    Mi., 17.07.2019

    Smartphone und Tablet kindersicher machen

    Damit Kinder mit einem falschen Klick nicht Gewaltvideos öffnen oder ungewollte Käufe tätigen, sichern ihre Eltern Mobilgeräte lieber entsprechend ab.

    Im Internet gibt es viele Inhalte, die nicht für Kinder geeignet sind. Eltern sollten diese von ihrem Nachwuchs fernhalten. Reichen dazu die richtigen Einstellungen aus - oder sind spezielle Apps nötig?

  • Auf schwarzer US-Liste

    Mo., 20.05.2019

    US-Sanktionen kappen Huawei Zugang zu Google-Diensten

    Bei seiner Netzwerktechnik ist Huawei sehr stark auf Chips aus den USA angewiesen.

    Die USA treiben Huawei mit dem Entzug des Zugangs zu wichtiger Technologie in die Enge. Bleiben die Sanktionen länger bestehen, könnte der chinesische Konzern den europäischen Smartphone-Markt aufgeben müssen. Auch Mobilfunk-Betreiber bekommen Probleme.

  • Zusammenarbeit beendet

    Mo., 20.05.2019

    Funktionieren Huawei-Smartphones weiter wie gewohnt?

    Zusammenarbeit beendet: Funktionieren Huawei-Smartphones weiter wie gewohnt?

    Google hat auf Druck der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei auf Eis gelegt. Folge könnte sein, dass sich auf neuen Geräten der Chinesen bald keine Google-Dienste mehr befinden. Aber was ist mit Nutzern, die schon Huawei-Geräte besitzen?

  • Nach Trump-Dekret

    Mo., 20.05.2019

    Google schränkt Zusammenarbeit mit Huawei ein

    Nach Trump-Dekret: Google schränkt Zusammenarbeit mit Huawei ein

    Washington/Mountain View - Nachdem Huawei auf eine schwarze Liste der US-Regierung gekommen ist, schränken Google und andere amerikanische Technologiekonzerne ihre Zusammenarbeit mit dem chinesischen Netzausrüster und Smartphone-Anbieter ein. So hätten Chipkonzerne wie Qualcomm, Broadcom und Xilinx ihren Mitarbeitern mitgeteilt, dass Huawei bis auf weiteres nicht beliefert werde, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am Montag.

  • Mango Meter

    Fr., 01.03.2019

    Sechs Frauen entwickeln App für feministische Filmkritik

    Mit der App «Mango Meter» lässt sich bewerten, wie Frauen in Filmen dargestellt werden.

    Wie werden Frauen in Filmen dargestellt? Mit einer App kann man das nun bewerten. Dabei stehen vor allem Streifen aus zwei Ländern im Vordergrund.

  • Einer wie der andere?

    Di., 25.12.2018

    Was Musikstreaming-Dienste unterscheidet

    Die Qual der Wahl: Zahlreiche Streamingdienste buhlen um die Gunst der Kunden.

    CD und MP3 waren gestern – nun haben die Musikstreaming-Dienste übernommen. Mindestens ein gutes Dutzend Anbieter dürfte es inzwischen geben. Doch worin unterscheiden sich die einzelnen Dienste?