Kokain



Alles zum Produkt "Kokain"


  • Bahnhofsviertel

    Di., 20.08.2019

    Polizei stellt Drogendealer

    Bahnhofsviertel: Polizei stellt Drogendealer

    Die Polizei hat einen 20 Jahre alten Drogendealer gestellt. Der Mann soll mit Kokain und Heroin gehandelt haben.

  • Kriminalität

    Fr., 16.08.2019

    Täter von Dayton hatte Kokain und Alkohol im Blut

    Dayton (dpa) - Der Mann, der im US-Bundesstaat Ohio neun Menschen getötet hat, hatte nach Angaben eines Gerichtsmediziners Kokain und Alkohol im Blut. Bei dem 24-Jährigen sei zudem der Angstlöser Xanax nachgewiesen worden, hieß es auf einer Pressekonferenz in Dayton. Der Schütze habe auch ein Päckchen mit Kokain bei sich gehabt. Der 24-Jährige hatte vor knapp zwei Wochen vor einer Bar in Dayton mit einem Sturmgewehr das Feuer eröffnet und dabei neun Menschen getötet, darunter auch seine Schwester. Er wurde von der Polizei erschossen.

  • Ermittlungserfolg

    Do., 15.08.2019

    Rauschgiftversteck in Nottuln: Polizei nimmt Drogenbande fest

    Ermittlungserfolg: Rauschgiftversteck in Nottuln: Polizei nimmt Drogenbande fest

    Ermittlungserfolg: Polizei und Zoll haben eine dreiköpfige Bande festgenommen, die im Kreis Coesfeld, Kreis Warendorf und in Münster über mehrere Monate Drogen im großen Stil verkauft haben soll. Die Beamten fanden allerdings nicht nur Kokain, Marihuana und Ecstasy.

  • Kriminalität

    Mi., 14.08.2019

    Kokain im Wert von 74 Millionen Euro in Frankreich entdeckt

    Le Havre (dpa) - Der französische Zoll hat Kokain im Wert von rund 74 Millionen Euro in nordfranzösischen Hafenstadt Le Havre beschlagnahmt. Eine Tonne Kokain sei in der Nacht zu Dienstag in einer Lieferung von Palmherzen aus Ecuador entdeckt worden, teilte das Ministerium für öffentliche Finanzen mit. Palmherzen sind ein Gemüse, das aus Palmen gewonnen wird. Es sei der größte Kokainfund in Frankreich in diesem Jahr. Es seien insgesamt 1066,5 Kilo der Droge gefunden worden.

  • Kriminalität

    Di., 13.08.2019

    Drogenkurier mit 77 Tütchen Kokain im Körper geschnappt

    Hanoi (dpa) – Auf dem Flughafen von Vietnams Hauptstadt Hanoi ist ein Drogenkurier mit 1,6 Kilogramm Kokain in seinem Körper festgenommen worden. Der 39 Jahre alte Mann hatte das Rauschgift geschluckt, um es durch die Kontrollen zu bekommen. Nach einem Bericht des staatlichen Online-Nachrichtenportals Vnexpress war das Kokain in insgesamt 77 kleine Tütchen verpackt. Wenn solche Tütchen platzen, ist dies extrem gefährlich. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Ihm drohen nun bis zu 20 Jahre Haft.

  • Kriminalität

    Fr., 09.08.2019

    Zoll beschlagnahmt nach Kontrolle 30 Kilo Kokain

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto.

    Duisburg (dpa/lnw) - Das Hauptzollamt Duisburg hat in einem Fahrzeug 30 Kilogramm Kokain gefunden - mit einem Schwarzmarktwert von rund 1,5 Millionen Euro. Der 55-jährige Fahrer war zuvor über die Autobahn 3 aus den Niederlanden eingereist, wie das Zoll am Freitag in einer gemeinsamen Mitteilung mit der Staatsanwaltschaft Kleve berichtete.

  • Erfolg für Zollbeamte an der A 30

    Fr., 09.08.2019

    Marihuana in der Reserveradmulde

    Drogen im Wert von rund 23 000 Euro entdeckten Zollbeamte jetzt bei der Kontrolle eines Fahrzeuges auf der A 30.

    2180 Gramm Marihuana, 98 Gramm Haschisch und kleine Mengen von Kokain und verschiedene Tabletten im Wert von rund 23 000 Euro haben Osnabrücker Zöllner am Abend des 7. August bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Rastplatz Waldseite Süd an der Autobahn A 30 gefunden. Der Wagen war zuvor aus den Niederlanden eingereist.

  • 19 Päckchen

    Do., 08.08.2019

    Neuseeland: Kokain in Millionenwert an Strand gespült

    Die Drogen im Marktwert von mehr als 1,8 Millionen Euro wurden in Päckchen am Bethells Beach entdeckt, einem beliebten Strand in der Nähe von Auckland.

    Waren es Schmuggler, die ihre Fracht über Bord warfen? In Neuseeland sind an einem Strand Päckchen mit Kokain gefunden worden - die eine Menge wert sind.

  • Kriminalität

    Do., 08.08.2019

    Neuseeland: Kokain-Päckchen in Millionenwert angespült

    Auckland (dpa) - In Neuseeland sind mehr als ein Dutzend Päckchen mit Kokain an den Strand gespült worden. Die Drogen im Marktwert von mehr als 1,8 Millionen Euro wurden am Bethells Beach entdeckt, einem beliebten Strand in der Nähe von Auckland. Das Rauschgift war in 19 Päckchen versteckt, die in etwa die Größe einer Videokassette hatten. Vermutet wird, dass die Päckchen von Schmugglern absichtlich ins Wasser gelassen wurde, um das Rauschgift an Land zu bringen, und sie dann aber durch die Strömung einen anderen Weg nahmen.

  • Kriminalität

    Mi., 07.08.2019

    Nach Hamburger Rekordfund: Zoll entdeckt weiteres Kokain

    Hamburg (dpa) - Erfolgreiche Zeiten für den Hamburger Zoll: Nach dem Rekordfund von 4,5 Tonnen Kokain im Hafen Anfang August wurden bei der Durchsuchung eines Containerschiffs weitere 1,5 Tonnen des Rauschgifts entdeckt, wie ein Sprecher mitteilte. Demnach hatte das Kokain einen Straßenverkaufswert von 350 Millionen Euro. Die Drogen waren den Angaben zufolge in 64 Sporttaschen versteckt. Das Kokain wurde unter strenger Geheimhaltung und umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen vernichtet.