Obamacare



Alles zum Produkt "Obamacare"


  • Was geschah am ...

    Mo., 23.03.2020

    Kalenderblatt 2020: 24. März

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. März 2020:

  • Was geschah am ...

    Sa., 23.03.2019

    Kalenderblatt 2019: 24. März

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. März 2019

  • Trump: «Großartig»

    Sa., 15.12.2018

    Richter in Texas stuft «Obamacare» als verfassungswidrig ein

    Apotheke in Florida mit der Aufschrift «Obamacare».

    Los Angeles (dpa) - Ein Bundesrichter im US-Staat Texas hat die in der Regierungszeit von Präsident Barack Obama verabschiedete und von seinem Nachfolger Donald Trump verabscheute Gesundheitsreform als verfassungswidrig eingestuft.

  • Seine Anhänger bleiben ihm treu

    Fr., 19.10.2018

    Fünf Dinge, die Trump helfen

    Für seine Gegner ist er ein irrlichternder Populist, doch seine Anhänger sehen in Donald Trump einen erfolgreichen Macher.

    Wohl selten geht die Wahrnehmung eines US-Präsidenten so weit auseinander wie bei Donald Trump. Im Ausland und bei seinen politischen Gegnern gilt er als irrlichternder Populist und Gefahr für die Weltordnung. Doch seine Anhänger sehen in ihm einen Erfolgsmenschen, der liefert. Fünf Gründe, warum seine Chancen, gute Wahlerfolge zu erzielen und länger im Amt zu bleiben, alles andere als aussichtslos sind:

  • Porträt

    Mo., 27.08.2018

    McCain hinterlässt großen Fußabdruck

    Der damalige republikanische Senator John McCain. Er starb am Samstag, wie sein Büro mitteilte.

    Er wurde als aufrechter Parteirebell gefeiert, in seinem Land als Kriegsheld verehrt und galt international als hochgeschätzter Experte. An US-Senator John McCain hafteten viele Etiketten. Aber er hatte auch seine Widersprüche.

  • Was geschah am...

    Fr., 23.03.2018

    Kalenderblatt 2018: 24. März

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. März 2018:

  • Dokumentation

    Mi., 31.01.2018

    Auszüge aus Trumps Rede zur Lage der Nation

    US-Präsident Donald Trump winkt im Abgeordnetenhaus vor seiner erste Rede «Zur Lage der Nation».

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat am Dienstagabend (Ortszeit) seine Rede zur Lage der Nation gehalten. Auszüge:

  • Stephen Billet (Washington) über Donald Trump

    Fr., 19.01.2018

    „Er ist ein maßloser Hedonist“

    Stephen Billet

    Durchwachsene Bilanz für Donald Trump: Ein Jahr nach dem Amtsantritt urteilt US-Experte Stephen Billet: „Wir haben einen Präsidenten, der völlig unvorbereitet für seinen Job ist – der aber auch gar nicht lernen möchte, wie man es richtig macht.“ Er hat dafür gleich mehrere Erklärungen...

  • Regierung

    Di., 26.12.2017

    Trump rechnet mit Einigung bei Gesundheitsreform

    Palm Beach (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist der Meinung, dass die Demokraten sich doch noch auf eine Reform des Gesundheitssystems einlassen. Da das bisherige System im Zuge der Steuerreform im Grunde abgeschafft werde, würden Demokraten und Republikaner früher oder später zusammenfinden, um ein neues Gesetz zu erarbeiten, twitterte Trump. Allerdings wird «Obamacare» durch das Steuergesetz nicht abgeschafft. Nur die Versicherungspflicht für alle Amerikaner fällt 2019 weg. Unversicherte müssen so keine Bußgelder mehr zahlen.

  • Letzte Abstimmung ist durch

    Mi., 20.12.2017

    Trumps Steuerreform ist beschlossene Sache

    US-Präsident Donald Trump pricht vor dem Weißen Haus über die beschlossene Steuerreform.

    Die Steuerreform in den USA ist durch: Sie ist das bisher wichtigste Vorzeigeprojekt Trumps und seiner Republikaner - und sie ist höchst umstritten. Letztlich dürften am stärksten die Reichen im Land profitieren.