Tagesschau



Alles zum Produkt "Tagesschau"


  • Kassenzettel-Pflicht: Umfrage

    Di., 17.12.2019

    Bon zum Brötchen – Blödsinn!

    Zwangs-Bon fürs einzelne Brötchen: „Blödsinn“, finden auch Katrin Altenau, Bernhard Zimmermeier und Karina Pawlak von der Bäckerei Zimmermeier an der Theodor-Körner-Straße.

    Blödsinn! Schwachsinn! Absolute Sch...! „Bonpflicht“ reicht am Montag als Reizwort, um Ahlens Einzelhändler aus vorweihnachtlicher Stimmung zu reißen. Einer Redaktionsumfrage rund um das, was ab 1. Januar bundesweit verpflichtend sein soll, schicken Geschäftsleute gleich eine Gegenfrage hinterher: Was war mit Klimaschutz?

  • Fernseh-Panne

    Mo., 18.11.2019

    Funkloch unterbricht „Tagesschau“-Schalte zu Anti-Funkloch-Treffen

    Fernseh-Panne: Funkloch unterbricht „Tagesschau“-Schalte zu Anti-Funkloch-Treffen

    Ausgerechnet die Schalte für den „Tagesschau“-Beitrag über das Anti-Funkloch-Treffen des Bundeskabinetts ist vermutlich wegen einer schlechten Verbindung abgebrochen worden.

  • Digitale Hochwasserprävention

    Mi., 25.09.2019

    Simulation des Schadensfalls

    Den 3. Mai 2001, als eine Jahrhundertflutwelle große Teile der Stadt unter Wasser setzte, werden viele Ahlener nie vergessen. Seither ist viel in Sachen Hochwasserschutz getan worden. Nun schafft die Verwaltung eine Starkregen-Simulationssoftware an, um erstmals eine flächendeckende Prüfung kritischer Punkte zu ermöglichen, wie Robert Reminghost (kl. Bild) im Betriebsausschuss erläuterte.

    Ein Hochwasser wie am 3. Mai 2001 möchte Ahlen nicht mehr erleben. Neben allen baulichen Maßnahmen, die seither ergriffen worden sind, setzt die Stadt jetzt auch auf digitale Prävention. Sie nutzt dabei eine spezielle Software.

  • Brand von Notre-Dame

    Di., 16.04.2019

    Laschet bemängelt Berichterstattung von ARD und ZDF

    Ein Passant fotografiert den Brand der Kathedrale Notre-Dame, einem der berühmtesten Wahrzeichen der Welt.

    Große Teile der Pariser Kathedrale Notre-Dame fallen einem Feuer zum Opfer und die ARD sendet um 20.15 Uhr eine Tierdoku. Das passt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet gar nicht. Bei Twitter kritisiert er die Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen mit deutlichen Worten. 

  • Fastnachtsverein Niederdorfer Straße/Hessel

    Mo., 11.02.2019

    Brochterbeck Helau

    Die „Knastbrüder der Niederdorfer Straße“ setzten den Schlusspunkt bei der Karnevalsfeier des Fastnachtsvereins Niederdorfer Straße/Hessel.

    Ein wenig Wehmut kam zu Beginn des Festes auf, als der Vorsitzende Manfred Ertelt Clemens und Elisabeth Heukamp für die seit 45 Jahren gewährte Gastfreundschaft Dank sagte. Danach begann eine rauschende Karnevalsparty des Fastnachtsvereins Niederdorfer Straße/Hessel.

  • Närrisches Tennengericht

    So., 27.01.2019

    Roberto singt sich in die Freiheit

    Roberto Blanco singt sich vor dem Paohlbürger-Tennengericht frei. Links Tagesschau-Ikone Dagmar Berghoff, dahinter Frank Pagalies (Ehrengarde Düsseldorf). Ganz rechts „Schäfer Heinrich“ und links neben ihm Generalprinzmarschall Bernard Homann. Im Hintergrund (v.l.) das Gericht Hermann Beckfeld, Dr. Bernhard Stähler und Michael Schaedel.

    Schlagerstar Roberto Blanco und „Bauer sucht Frau“-Oberhirte „Schäfer Heinrich“ konnten sich vor dem jecken Tennengericht der Karnevalsgesellschaft Paohlbürger mit Talent und Humor in die Freiheit singen.

  • Schüler-Pressekonferenz mit Titus Dittmann am 13. Juni

    Di., 15.05.2018

    Mehr als der Skateboard-Pionier

    Titus Dittmann ist der nächste prominente Gast bei der Schüler-Pressekonferenz am 13. Juni. Neugierige Klasse!-Klassen können sich ab sofort bewerben.

    Stillstand, lange Pause? Das passt nicht zu Titus Dittmann. Bei ihm ist fast immer etwas in Bewegung – meist verbunden mit einer ordentlichen Portion Spaß, mit authentischer Begeisterung für die Menschen.

  • Katholikentag

    So., 13.05.2018

    „Wir brauchen digitale Zivilcourage“

    Sprachen beim Katholikentag über den „Journalismus in Zeiten von Fake News und Shitstorm“: Andreas Püttmann, Hannes Ley, Claudia Nothelle, Kai Gniffke und Joachim Frank (v. l.).

    Die Forderung nach mehr „digitaler Zivilcourage“: Sie blieb wohl nicht nur Claudia Nothelle, der ehemaligen Programmdirektorin des Rundfunks Berlin-Brandenburg und Moderatorin des Podiums über „Journalismus in Zeiten von Fake News und Shitstorm“ im Ohr. Auch das Publikum in der gut gefüllten Aula des Annette-von Droste-Hülshoff-Gymnasiums in Münster quittierte die Aussage von Hannes Ley, Gründer der Facebook-Gruppe „#ichbinhier“ gegen Hass, am Samstag mit viel Applaus. 

  • Dieter Wedel

    Do., 25.01.2018

    Weitere Frauen erheben massive Vorwürfe gegen Regisseur

    Dieter Wedel: Weitere Frauen erheben massive Vorwürfe gegen Regisseur

    Hamburg/Bad Hersfeld - In der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung „Die Zeit“ werden neue Vorwürfe gegen Top-Regisseur Wedel bekannt. Die zitierten Frauen sprechen von Schikane und sexuellen Übergriffen. Wedel selbst schweigt dazu - er hatte alle bisherigen Vorwürfe zurückgewiesen.

  • Der „Tatort“ am Wahltag

    Mo., 25.09.2017

    In der „Berliner Runde“ am Sonntagabend ging es hoch her – mehr als zehn Millionen Zuschauer

    Martin Schulz und Angela Merkel gerieten am Wahlabend aneinander. Aber auch die Medien wurden attackiert.

    Irgendwann wurde es dem CSU-Politiker Joachim Herrmann zu viel: „Wir reden hier die ganze Zeit über die AfD“, herrschte er die Moderatoren an – worauf Rainald Becker und Peter Frey nicht viel erwidern konnten. Nach seiner Meinung hätten „die öffentlich-rechtlichen Sender in den letzten Wochen massiv dazu beigetragen, in der Tat nicht die AfD kleinzumachen, sondern großzumachen.“