TeamViewer



Alles zum Produkt "TeamViewer"


  • Softwarekonzern

    Mo., 11.11.2019

    Teamviewer mit starkem Quartalswachstum

    Teamviewer bietet Software etwa für Videokonferenzen an.

    Göppingen (dpa) - Der seit kurzem an der Börse notierte Softwarekonzern Teamviewer ist im dritten Quartal rasant gewachsen. Die in Rechnung gestellten Umsätze stiegen in den drei Monaten bis Ende September um 63 Prozent auf 83 Millionen Euro, wie das Unternehmen in Göppingen mitteilte.

  • Softwarehersteller

    Mi., 25.09.2019

    Das Einhorn aus Schwaben - Teamviewer geht an die Börse

    Der Eigner von Teamviewer konnte für die 84 Millionen Aktien 2,21 Milliarden Euro einstreichen.

    Weltmarktführer? Da winkt man in Baden-Württemberg eigentlich müde ab - so viele gibt es davon im «Ländle». Der Börsengang der Softwareschmiede Teamviewer aus Göppingen ist aber nicht nur für die abgeklärten Schwaben eine kleine Sensation.

  • PC-Fernwartung und Videokonfis

    So., 22.09.2019

    Teamviewer vor größtem Tech-Börsengang seit dem Dotcom-Boom

    Das Logo des Software-Herstellers Teamviewer am Hauptsitz des Unternehmens in Göppingen. 

    Software von Teamviewer wird derzeit auf rund 340 Millionen Geräten weltweit eingesetzt. Nun streben die Göppinger an die Börse. Davon dürfte vor allem ein Unternehmen profitieren.

  • Fernwartungs-Software

    Di., 12.12.2017

    Teamviewer unsicher: Auto-Update aktivieren

    Bei Teamviewer-Software ist eine schwerwiegende Sicherheitslücke entdeckt worden.

    Mit Fernwartungs-Softwares wie Teamviewer können andere auf den eigenen Rechner zugreifen, um zum Beispiel Hilfe zu leisten. Dieser praktische Support kann aber auch missbraucht werden. Jetzt wird vor einer Sicherheitslücke gewarnt.

  • Polizei warnt erneut

    Mi., 22.11.2017

    Betrüger legt 45-jährige Frau mit Microsoft-Masche rein

     

    Eine 45-jährige Frau aus Gronau hat am Dienstag auf der Polizeiwache Anzeige erstattet. Sie gab an, Opfer eines Betrugs geworden zu sein. Gegen 14.30 Uhr hatte sie einen Anruf erhalten. Ihr männlicher Gesprächspartner hatte sich als Mitarbeiter der Firma Microsoft ausgegeben und ihr mitgeteilt, dass ihr Computer nicht mehr sicher sei.

  • «Hidden Champion»

    Do., 05.01.2017

    Softwarefirma Teamviewer - Das Einhorn von Göppingen

    Die Firmenzentrale der TeamViewer GmbH im baden-württembergischen Göppingen.

    Mit der Software lassen sich Computer ebenso fernsteuern wie Schneekanonen und Fischfarmen: Das Unternehmen Teamviewer ist ein Weltmarktführer aus dem schwäbischen Hinterland. Gerade die Abgeschiedenheit half dem Produkt ins Leben.

  • Technik

    Do., 16.07.2015

    Volle Kontrolle: Das Smartphone als Fernbedienung

    Mit TeamViewer lässt sich per Tablet oder Smartphone der Rechner fernsteuern. Der Desktop wird dazu einfach auf das mobile Gerät gespiegelt.

    Nur Telefonieren und Surfen? - Smartphones und Tablets können mehr. Apps befähigen sie etwa, auf Filme, Musik und Fotos im Heimnetzwerk zuzugreifen. Und sogar anderen aus der Ferne bei Computerproblemen zu helfen, ist möglich.

  • Computer

    Mi., 21.01.2015

    Von unterwegs auf eigenen PC zugreifen

    Nutzer können mit TeamViewer Host über das Internet heimische Rechner steuern.

    Meerbusch (dpa-infocom) - Wer seinen eigenen PC nicht ausschaltet und gerne auch von unterwegs nutzen möchte, kann seinen Rechner entsprechend präparieren. So kann man stets auf seine Daten zugreifen.

  • Technik

    Do., 15.05.2014

    Alles im Griff: Apps als Fernsteuerung

    Gelsenkirchen (dpa/tmn) - Smartphones und Tablets bieten mehr Möglichkeiten als zu telefonieren und im Netz zu surfen. Mit den richtigen Apps lassen sich das komplette Heimnetzwerk und der Computer von einem Mobilgerät aus verwalten. Allerdings birgt das Risiken.