heute-show



Alles zum Produkt "heute-show"


  • Streaming

    Do., 03.12.2020

    «Binge Reloaded» tritt das Erbe von «Switch» an

    Die Comedians Michael Kessler (als Florian Silbereisen, l-r), Jan van Weyde (als Ross Anthony) und Tahnee Schaffarczyk (als Helene Fischer) in einer Parodie von «Das Traumschiff».

    Noch heute bekommen Fernseh-Enthusiasten feuchte Augen, wenn sie an «Switch» und «Switch Reloaded» denken. Nun kehrt das Comedy-Format, das den deutschen TV-Irrsinn genüsslich parodierte, zurück. Die Fernsehwelt hat sich allerdings radikal verändert.

  • Rollenvorbereitung

    Do., 03.12.2020

    Komiker Martin Klempnow wird im Traum heimgesucht

    Martin Klempnow parodiert Oliver Welke («heute show») bei den Dreharbeiten zur Comedy-Show «Binge Reloaded».

    Martin Klempnow bereitet sich akribisch auf seine Promi-Parodien vor. Das hat manchmal ungeahnte Folgen.

  • Medien

    Do., 03.12.2020

    Martin Klempnow verfolgen parodierte Promis bis in den Traum

    Der Komiker Martin Klempnow parodiert Oliver Welke ("heute show") bei Dreharbeiten zur Comedy-Show «Binge Reloaded» im Studio vor einem Greenscreen.

    Köln (dpa) - Komiker Martin Klempnow («heute-show») wird von seinen Parodien bis in den Traum verfolgt. Wenn er sich eine Person ausgesucht habe, in deren Haut er schlüpfen will, schaue er sich so viel Material wie möglich von ihr an, sagte Klempnow der Deutschen Presse-Agentur - bis er eine Stelle finde, an der er «andocken» könne. Das lade er sich dann auf sein Handy und höre es sich jeden Tag acht bis zehn Stunden an. «Das ist richtige Folter», sagte der 47-Jährige. «Mir ist es schon passiert, dass mir Figuren, die ich parodiere, im Traum begegnen. Vielleicht ist das auch eine kleine Rache von denen.»

  • Medien

    Mi., 14.10.2020

    Norbert Röttgen tritt in Oliver Welkes «heute-show» auf

    Norbert Röttgen (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses und Bewerber um den CDU-Vorsitz.

    Köln (dpa/lnw) - Der Politiker und Bewerber für den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen (55), tritt in der Comedy-Sendung «heute-show» von Moderator Oliver Welke (54) auf. Welke werde mit Röttgen in der nächsten Sendung «über den "Dreikampf um den CDU-Vorsitz" und über dessen Rolle als vermeintlicher Underdog» sprechen, kündigte das ZDF am Mittwoch an. Um den CDU-Vorsitz bewerben sich neben Außenpolitiker Röttgen auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet und der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz.

  • Überraschender Sieg

    Sa., 03.10.2020

    Die Jungen kapern den Comedypreis

    Hazel Brugger gewinnt Comedypreis als Beste Komikerin.

    Der Deutsche Comedypreis hatte sein Thema schon gefunden, bevor die erste Trophäe - ein lachendes Ei - verteilt war: Frauen in der Comedy. Während die Genderdebatte bei der Gala verwitzelt wird, rüttelt das Publikum zu Hause die Spaß-Gesellschaft ordentlich durch.

  • Leute

    Do., 01.10.2020

    Comedian Hazel Brugger ist schwanger

    Die Moderatorin und Entertainerin Hazel Brugger.

    Köln (dpa) - Hazel Brugger (26, «heute-show»), in den USA geborene Schweizerin, ist schwanger. Das gab sie am Donnerstag via Instagram und Twitter bekannt. «Für alle, die dachten, 2020 gibt es nur beschissene Nachrichten - hier mal was Gutes: Ich bin schwanger!» schrieb die Kabarettistin.

  • Einschaltquoten

    Sa., 26.09.2020

    ZDF-«heute Show» setzt wieder zu Höhenflug an

    Die ZDF-Satiresendung «heute show» hatte 4,18 Millionen Zuschauer.

    Die ZDF-«heute Show» kommt nach der Sommerpause allmählich zur alten Form zurück. Zur späten Sendezeit hat sich die Sendung gut geschlagen. In der Primetime machte eine Krimi-Serie das Rennen.

  • Im Zweiten

    Mi., 09.09.2020

    Neues Böhmermann-Magazin nach der «heute-show»

    Jan Böhmermann geht ab November im ZDF an den Start.

    Ab November gibt es am Freitagabend im ZDF ein Satire-Doppelpack: Erst die «heute-show», dann Jan Böhmermanns «ZDF Magazin Royale».

  • Komödie

    Mo., 07.09.2020

    «Faking Bullshit»: Deutscher Film um kriminelle Polizisten

    Sina Tkotsch spielt die Polizistin Tina, die die Schließung der Dienststelle vorbereiten soll.

    Keine Kriminalität - eigentlich traumhaft. Doch für die Polizisten eines Provinznestes wird dieser Zustand existenzbedrohend. Mit allen Mitteln versuchen die Beamten deshalb, ihr verschlafenes Örtchen aufzumischen, zu sehen in «Faking Bullshit».

  • Nach der Sommerpause

    Mi., 05.08.2020

    Was 2020 noch im Fernsehen kommt

    Für Sandra Maischberger ist die Sommerpause vorbei.

    Das TV-Jahr 2020 ist wegen der Corona-Krise anders als die bisherigen - doch das Fernsehen geht munter weiter. Einige Höhepunkte, die die Zuschauer im linearen Fernsehen bis zum Jahresende erwarten.