Weinfest



Alles zum Ereignis "Weinfest"


  • Erstes Weinfest im Seniorenzentrum am See

    Mi., 16.10.2019

    Mit Shakespeare und Königin

    Beim ersten Weinfest im Seniorenzentrum am See füllten sich die Gläser mit Rotem, Weißem oder auch Traubensaft.

    Mit dem ersten Weinfest feierte das Seniorenzentrum am See in den Herbst. Gäste der Tagespflege, Mieter des betreuten Wohnens und Hausbewohner ließen es sich in der voll besetzten Cafeteria auf Einladung des Teams der Tagespflege und des sozialen Diensts gut gehen.

  • Das etwas andere Fest

    So., 08.09.2019

    Kundenkontakte über das Weinglas

    Das Team vom „Barliner“: Nina Teich (Feel Fit), Hildegard Kühlung (Omnibus Kühling), Sandra Wredenhagen und Sylvia Sommer (Papeterie Sommer) sowie Ute Weitz (Raiffeisen Beckum) (v. l.).

    Stadtbummel mit dem Weinglas? In der Ahlener Einkaufsmeile ergaben sich auf diesem Wege persönliche Kundenkontakte.

  • Gelungene Premiere

    So., 01.09.2019

    Weinfest kommt an in Roxel

    Zwischen Brintrup und Kortmann waren alle Tische belegt. Weinfreunde nutzten die Gelegenheit, einen guten Tropfen in geselliger Atmosphäre zu genießen.

    Das erste Weinfest in Roxel kam gleich gut an.

  • Besucherrekord beim 30. Tecklenburger Weinfest

    So., 01.09.2019

    Edle Tropfen locken Scharen an

    Sportlich, sportlich: Für den feinen Tropfen Wein kamen die Nordwalder Frauen gar mit dem Fahrrad. Eröffnet wurde das Weinfest von Stefan Streit, Natalie Lumpp, Klara Zehnder und Wilhelm Kienemann (kleines Bild, von links).

    „Wir werden heute mit dem Wetter beschenkt“, freute sich Wilhelm Kienemann beim 30. Tecklenburger Weinfest und schaute auf den vollen Marktplatz. Klar: Zu einem runden Geburtstag muss alles passen und so gab der Vorsitzende des VWG (Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft) strahlend bekannt: „So viele Besucher haben wir an einem Eröffnungstag noch nie gehabt.“

  • Weinprobe mit Natalie Lumpp

    Fr., 30.08.2019

    Geballtes Wissen charmant kredenzt

    Natalie Lumpp trug sich in das Goldene Buch der Stadt ein. Darüber freuten sich (von links) Wilhelm Kienemann, Jörg und Felix Holdenried, Stefan Streit, Klaus Schäfer und Henrik Schweder.

    Geballtes Wissen rund um den Wein, amüsant verpackt und charmant kredenzt: Die Sommelière Natalie Lumpp versteht nicht nur etwas von edlen Tropfen, sondern auch von der hohen Kunst, trockene Fakten unterhaltsam zu verpacken. Im Kulturhaus fand sie am Donnerstagabend ein ebenso interessiertes wie begeistertes Publikum. Gemeinsam mit drei Winzern präsentierte sie zehn Weine, die heute und am Sonntag unter anderem auf dem Weinfest angeboten werden.

  • Weinrouten

    Fr., 30.08.2019

    Entdeckungstouren für Sommeliers in Portugal

    Auch wenn es anders erscheint - die grünen Hügel im Weinanbaugebiet der Vinho Verdes sind nicht der Namensgeber für die grünen Weine.

    Malerische Dörfer, ursprüngliches Hinterland, leckere Regionalküche. Portugal hat für Genießer viel zu bieten. Auch Weinkenner kommen in den Weinanbauregionen des Landes auf ihre Kosten.

  • VWG lädt zum 30. Mal ein

    Di., 27.08.2019

    Eine Prinzessin gibt sich die Ehre

    Die Deutsche Weinprinzessin Klara Zehnder.

    Bacchus, der Gott des Weines, ruft und hofft am Wochenende auf gutes Wetter, vor allem aber auf viele Besucher zum 30. Weinfest. Zur Eröffnung des Weinfestes am Freitag, 30. August, um 18 Uhr hat sich die Deutsche Weinprinzessin Klara Zehnder aus Randersacker angesagt.

  • Weinfest des Heimatvereins

    Mo., 26.08.2019

    „Wir sind sehr zufrieden“

    Zum zweiten Mal fand auf dem Gelände am Heimathaus ein Weinfest statt. Dabei gab es auch Musik: Es spielte unter anderem die Band „Cadillac“.

    Volles Haus am Heimathaus: Dort fand zum zweiten Mal ein Weinfest statt, das vom örtlichen Heimatverein organisiert wurde. „Wir sind wirklich sehr zufrieden“, lautete die positive Bilanz von Franz Müllenbeck, erster Vorsitzender des Heimatvereins.

  • Weinfest

    Fr., 23.08.2019

    Bei traumhaftem Wetter lädt Hiltrup zum Weinfest ein

    Weinfest: Bei traumhaftem Wetter lädt Hiltrup zum Weinfest ein

    Der Sommer ist zurückgekehrt und Hiltrup feiert sein Weinfest. Besser kann es gar nicht kommen. Denn eine Veranstaltung unter freiem Himmel steht und fällt nun mal mit dem Wetter. Mit entsprechend hohen Erwartungen gingen die beteiligten Gastronomen – wie etwa Anja Beuing (r.) von Jacques‘ Weindepot – bereits in den Freitagabend. Das Fest an zwei Abenden stattfinden zu lassen, hat sich bewährt. Der Sonntagnachmittag war ohnehin nie ein Publikumsmagnet gewesen. Für den heutigen Samstag haben die Organisatoren ein optisches Schmankerl organisiert. Gegen 17 Uhr werden einige alte Autos ihre Aufwartung machen.

  • 2. Weinfest des Heimatvereins

    Do., 22.08.2019

    Für Weinliebhaber fast ein Muss

    Franz Müllenbeck und Werner Witte vom Vorstand des Heimatvereins freuen sich auf die zweite Auflage des Weinfestes mit vielen Gästen am kommenden Samstag (24. August) ab 17 Uhr zwischen dem Kittken, dem Speicher und Stenings Scheune.

    Das zweite Weinfest am Heimathaus kann kommen. Die Wettervorhersage lässt Gutes erahnen und niemand muss damit rechnen, dass Regen den Wein verwässern wird. „Die Aussichten sind perfekt“, freuen sich die Organisatoren. Am Samstag (24. August) beginnt das Fest um 17 Uhr im gemütlichen Ambiente zwischen Kittken, Speicher und Stenings‘ Scheune.