Aderlass



Alles zum Schlagwort "Aderlass"


  • Kritischer Radstar

    Mi., 05.02.2020

    «Operation Aderlass»: Buchmann traurig - Coach Lorang sauer

    Verpasste bei der Tour de France 2019 nur knapp das Podium: Emanuel Buchmann.

    Berlin (dpa) - Radprofi Emanuel Buchmann und sein Coach Dan Lorang haben mit großem Unverständnis auf die neusten Doping-Enthüllungen im Radsport reagiert.

  • «Operation Aderlass»

    Mo., 27.01.2020

    Dopingsünder Dürr zu 15 Monaten auf Bewährung verurteilt

    Geständiger Dopingsünder: Ex-Langläufer Johannes Dürr.

    Mit seinen Aussagen löste er die «Operation Aderlass» vor einem Jahr aus. Nun wird Johannes Dürr zu 15 Monaten auf Bewährung verurteilt. Vor allem seine Rolle im vermuteten Doping-Netzwerk um einen Erfurter Sportmediziner spielte im Prozess eine große Rolle.

  • «Operation Aderlass»

    Do., 16.01.2020

    Preidler bekennt sich bei Doping-Prozess teils schuldig

    Gab Blutdoping zu: Georg Preidler.

    Innsbruck (dpa) - Der im Zuge der «Operation Aderlass» aufgeflogene ehemalige österreichische Radprofi Georg Preidler hat vor Gericht zugegeben, Blutdoping betrieben zu haben.

  • Mittwoch und Donnerstag

    Mo., 06.01.2020

    DRK bittet zum Aderlass

    Das DRK lädt zur Blutspende ein.

    Am Mittwoch (8. Januar) sowie am Donnerstag (9. Januar) ruft das Rote Kreuz in Ochtrup zur Blutspende auf. Spender sind an beiden Tagen von 16 bis 20.30 Uhr im DRK-Zentrum, Piusstraße 10, willkommen. Am Mittwoch besteht eine zusätzliche Möglichkeit zum Aderlass von 9 bis 12 Uhr.

  • «Operation Aderlass»

    So., 22.12.2019

    ARD: Deutsche Tour-Teilnehmer unter Kunden von Dopingarzt

    Bei der «Operation Aderlass» soll bei 23 Sportlern Blutdoping nachgewiesen worden sein.

    Berlin (dpa) - Zwei weitere deutsche Radsportler gehören laut einem Bericht der ARD zum Blutdopingring um den Erfurter Sportarzt Mark S. und dessen Komplizen. Es handele sich «um zwei deutsche Radprofis aus hochklassigen Pro-Tour-Teams.

  • «Operation Aderlass»

    Mi., 27.11.2019

    Radsport-Weltverband will Doping-Nachkontrollen

    Der Radsport-Weltverband UCI hat Nachkontrollen von Proben aus 2016 und 2017 angefragt.

    Aigle (dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI hat nach weiteren Informationen im Zuge der Blutdopingaffäre «Operation Aderlass» Nachkontrollen von Proben aus den Jahren 2016 und 2017 angefragt, teilte die UCI mit.

  • «Operation Aderlass»

    Do., 31.10.2019

    Anklagen in der Blutbeutelaffäre bis Jahresende

    Max Hauke bekannte sich teilweise schuldig.

    In einem der größten Doping-Skandale geht die Aufarbeitung voran. Die Schwerpunktstaatswaltschaft München will bis zum Jahreswechsel in der Blutbeutel-Affäre Anklage gegen den Drahtzieher und dessen Helfer erheben.

  • «Operation Aderlass»

    Di., 22.10.2019

    Früherer Langlauf-Trainer Mayer festgenommen

    Sieht sich erneut Dopinganschuldigungen ausgesetzt: Walter Mayer.

    Innsbruck (dpa) - Der ehemalige österreichische Langlauf-Trainer Walter Mayer ist im Rahmen der Ermittlungen zum Dopingskandal bei der Nordischen Ski-WM festgenommen worden.

  • «Operation Aderlass»

    Do., 10.10.2019

    Skilangläufer und Doping-Kronzeuge Dürr lebenslang gesperrt

    Der österreichische Skilangläufer Johannes Dürr wurde lebenslang gesperrt.

    Wien (dpa) - Der österreichische Skilangläufer Johannes Dürr ist als Doping-Wiederholungstäter lebenslang gesperrt worden. Das teilte die österreichische Anti-Doping Rechtskommission mit.

  • «Operation Aderlass»

    Mo., 23.09.2019

    Hauke und Denifl wegen Sportbetrugs angeklagt

    Dem frühere Radsportler Stefan Denifl wird Sportbetrug vorgeworfen.

    Innsbruck (dpa) - Sieben Monate nach der Doping-Razzia bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck Anklage gegen den Langläufer Max Hauke und den Radsportler Stefan Denifl erhoben.