Aktualität



Alles zum Schlagwort "Aktualität"


  • Ehepaar Kötters denkt über Expansion am Café-Standort nach

    Fr., 11.09.2020

    Alte Hotelpläne bekommen neue Aktualität

    Christiane und Christoph Kötters freuen sich über die Entwicklungen in der Nachbarschaft und überlegen, ob sie ihre alten Hotelpläne jetzt doch Realität werden lassen.

    Die Hoffnungen, die auf dem Gesundheitscampus ruhen, sind groß. Durch die Bebauung des alten Websaalgeländes mit Reha-Klinik und Pflegeeinrichtungen soll ganz Borghorst einen Schub bekommen. Auch Christiane und Christoph Kötters als Betreiber des Café Mauritius vis-à-vis vom Marienhospital machen sich zu den Entwicklungen in der Nachbarschaft ihre Gedanken. „Wir sehen das Projekt sehr positiv“, sagt Christoph Kötters. So positiv, dass er die 15 Jahre alten Pläne für den Bau eines Hotels am Café-Standort wieder aus der Schublade gezogen hat. . .

  • Frank Behnke zeigt die zeitlose Aktualität von Schillers „Wilhelm Tell“ in Münster

    So., 30.09.2018

    Der strickende Freiheitsheld

    Noch ahnte er nichts Böses: Wilhelm Tell (Jonas Riemer) zu Beginn vor folkloristischer Kulisse.

    Wilhelm Tell hat es geschafft: Er hat den Apfel vom Kopf seines Sohnes geschossen, und er hat sich in einem waghalsigen Fluchtmanöver vom Schiff des Tyrannen Gessler seine Freiheit zurückerobert. Das schildert er nun seinen Landsleuten in dramatischen Worten – und was tun die? Fallen ihm ins Wort und sprechen seine Texte im fröhlichen Chor – wie Kinder, die die bekannte Gute-Nacht-Geschichte immer wieder hören wollen.

  • Dokudrama

    Mi., 25.04.2018

    Mario Adorf über die Aktualität von Karl Marx

    Filmszene aus «Karl Marx - Der deutsche Prophet». Karl Marx (Mario Adorf) mit seiner Tochter Eleanor (Sarah Hostettler).

    Karl Marx war ein bedeutender Denker. Nun wird er in einem TV-Film von einem ebenfalls bedeutenden Schauspieler dargestellt.

  • „Schneeflöckchen“ beim Fantasy-Filmfest

    Di., 26.09.2017

    Abgedreht mit ungeahnter Aktualität

    Vor dem „Residenz-Theater“ in Köln tauschten sich die Ahlener Eugen und Sandra Gerzen, Schwester von Adrian Topol, mit Drehbuchautor Arend Remmers, Regisseur Adolfo J. Kolmerer und Producer Eric Sonnenburg (v.l.) aus.Sichtlich gerührt: Hauptdarsteller Erkan Acar (l.) und Regisseur Adolfo J. Kolmerer vor der Kölner „Residenz“-Leinwand.

    Applaus noch vor dem Abspann, lobende Worte nach der Aufführung und die berechtigte Aussicht auf eine verheißungsvolle Zukunft des deutschen Genrefilms: Besser hätte die Aufführung von „Schneeflöckchen“ beim Fantasy-Filmfest in Köln nicht laufen können.

  • Südstaatendrama

    Do., 14.09.2017

    Dee Rees: Charlottesville gibt «Mudbound» Aktualität

    Dee Rees führte die Regie des Films «Mudbound».

    Ihr Film «Mudbound» spielt zwar in einer anderen Zeit, aber trotzdem zeigt er etwas von der realen Welt. Die Unruhen in Charlottesville rücken den Film in ein anderes Licht.

  • Galerie Hovestadt

    Di., 16.05.2017

    Zwischen Licht und Schatten

    Stellten die neue Ausstellung vor (v.l.): Laudator Kay Heymer, Künstlerin Zipora Refaelov und Galeristin Dr. Gabriele Hovestadt.

    Scherenschnitt oder Schattenriss – Zipora Rafaelov hat dieser Kunsttradition mit ihren Arbeiten zu neuer Aktualität verholfen. Jetzt sind ihre Werke in der Galerie Hovestadt zu sehen.

  • Kunst

    So., 07.05.2017

    Von überzeitlicher Schönheit

    Die Künstlerin Zipora Rafaelov hat dem traditionellen Scherenschnitt mit ihren Papierarbeiten, Objekten und Installationen zu neuer künstlerischer Aktualität verholfen. Jetzt kommt sie nach Nottuln.

  • Online-Auftritte der Parteien frei von Aktualität

    Di., 25.04.2017

    In der digitalen Vergangenheit

    Drei im Schlafmodus, eine aktuell: Die Internet-Auftritte der SPD Greven und der CDU Greven und Reckenfeld sind wenig aktuell, der der FDP ist auf dem neuesten Stand.

    Wie bringen sich die Ortsvereine der Parteien eigentlich in den Landtagswahlkampf ein? Dieser Frage wollten wir eigentlich nachgehen. Doch die Recherche vor Ort scheitert bei den großen Volksparteien in Greven grandios.

  • Berlinale-Eröffnungsfilm

    Do., 09.02.2017

    Regisseur Comar: «Django» unerwartet aktuell

    Cécile de France (l-r), Etienne Comar und Reda Kateb stellen «Django» vor.

    Mit seinem Film «Django» ist der französische Regisseur Etienne Comar im Wettbewerb vertreten. Auf der Berlinale unterstrich er die Aktualität des Biopics.

  • Gymnasium: Gedenktag Migration

    Mo., 28.11.2016

    Geschichte und Geschichten

    Rege Diskutanten: Schüler, Lehrer und Wissenschaftler brachten sich ein.

    Der „Arbeitskreis Gedenktage“ um Benedikt Faber wagte den Spagat zwischen Historie und Aktualität: Die Erinnerung an die 55. Wiederkehr des Abkommens zur Einwanderung türkischer Gastarbeiter dient als Aufhänger für eine intensive Auseinandersetzung mit der Situation von Geflüchteten vor Ort: in NRW, in Greven – und am Augustinianum.