Apotheke



Alles zum Schlagwort "Apotheke"


  • Interview zur Patientendaten-Speicherung

    Sa., 11.01.2020

    Ärztin warnt vor dem Ende der Schweigepflicht

    Interview zur Patientendaten-Speicherung: Ärztin warnt vor dem Ende der Schweigepflicht

    Ärzte aus Münster und Umgebung protestieren gegen das Gesetz zur zentralen Speicherung von Patientendaten. Die Allgemeinmedizinerin Simone Connearn sieht das Arztgeheimnis in Gefahr.

  • Gesundheit

    Mi., 08.01.2020

    Wieder weniger Apotheken in Westfalen-Lippe

    Ein Apotheken Logo hängt vor einer Apotheke.

    Münster (dpa/lnw) - Die Zahl der Apotheken in Westfalen-Lippe ist auch 2019 deutlich gesunken. Im vergangenen Jahr hätten 65 Schließungen nur elf Neueröffnungen gegenübergestanden, teilte die Apothekerkammer Westfalen-Lippe am Mittwoch in Münster mit. Die Gesamtzahl der Apotheken sei damit auf 1868 gesunken. Das Minus von 54 Apotheken sei der größte Rückgang seit Gründung der Kammer im Jahr 1945. In den vergangenen 15 Jahren habe sich die Zahl der Apotheken in Westfalen-Lippe um fast 400 verringert. Neben einer unzureichenden Erhöhung der Vergütung der Apotheker und der wachsenden Konkurrenz durch Versandapotheken sei auch die zunehmende Konzentration von Medizinern in Ärztezentren ein Grund für den Rückgang, betonte die Kammer.

  • Einbruch an der Warendorfer Straße

    Fr., 20.12.2019

    Kassen aus Apotheke gestohlen

    Gewaltsam geöffnet: Eine der Kassen in der Apotheke.

    Die Polizei sucht mögliche Zeugen eines Einbruchs, der sich in der Nacht zu Freitag ereignet hat. Unbekannte stahlen Kassen aus einer Apotheke an der Warendorfer Straße.

  • St.-Marien-Kindergarten

    Do., 19.12.2019

    Spannender Besuch in der Apotheke

    Apotheker Nils Oelschläger-Brune bereitete mit den Kindern Anis-Butter zu. Jedes Kind durfte davon eine Probe mit nach Hause nehmen.

    Die künftigen Schulkinder aus dem St.-Marien-Kindergarten lernen ihr Dorf kennen. Nun machten sie Station in der Marien-Apotheke. Da gab es viel zu entdecken.

  • Verdacht auf Abrechnungsbetrug

    Di., 17.12.2019

    Großrazzia bei Ärzten und Apothekern in Norddeutschland

    420 Polizisten waren an der Großrazzia im Norden Deutschlands beteiligt.

    Der Betrugsschaden soll in Millionenhöhe liegen. Ärzte, Apotheker und Pharma-Manager sollen beim lukrativen Geschäft mit Krebsmedikamenten gemeinsame Sache gemacht haben. Mit einer Großrazzia in und um Hamburg gehen die Ermittlungsbehörden gegen Verdächtige vor.

  • Bauvorhaben an der Hauptstraße

    Mi., 11.12.2019

    Schöppinger Gemeinderat lobt Tummels Baupläne

    Die Häuser Hauptstraße 10 bis 14 sollen abgerissen werden, damit dort ein Zehn-Parteien-Haus entstehen kann. Rechts im Bild steht eine Stele, die an das ehemalige Stadttor erinnert.

    Der Gemeinderat hat sich am Montag einstimmig für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan für den Bereich Hauptstraße 10 bis 14 ausgesprochen. Die Ratsmitglieder lobten die dort geplante Nutzung.

  • Weihnachtswünsche können erfüllt werden

    Fr., 06.12.2019

    Kindern eine große Freude machen

    Im Einsatz für die gute Sache: Gestern gaben Bürgermeister Udo Decker-König (rechts), Dr. Heinz Hörster (links) und Lothar Molenkamp (2. von links) im Beisein des Teams der Apotheke am Rott den Startschuss für die dritte gemeinsame Wunschbaum-Aktion.

    In den vergangenen Jahren war die „Wunschbaum“-Aktion von Familienstiftung und Apotheke am Rott regelmäßig ein großer Erfolg. Wer möchte, kann auch jetzt wieder Wünsche von Kindern aus sozial schwachen Familien erfüllen.

  • Terminservice und Dauerrezept

    Mi., 04.12.2019

    Neue Regeln für Patienten ab 2020

    Neue und bessere Kassenleistungen: 2020 gibt es zum Beispiel mehr Zuschuss für Zahnersatz - allerdings erst ab Oktober.

    Ein neues Jahr bringt viele neue Gesetze und Regelungen - auch beim Gang zum Arzt oder in die Apotheke. Gut daran: Vieles soll einfacher werden. Und manches sogar günstiger.

  • Sieg auf Landesebene

    Di., 03.12.2019

    Svenja Lücke beste Auszubildende

    Svenja Lücke und Stefan Frie, Inhaber der Stifts-Apotheke, freuen sich über die Auszeichnung.

    Große Freude bei Svenja Lücke und Stefan Frie: Die Sendenerin ist PKA-Auszubildende in der Stifts-Apotheke des Nottulners und wurde jetzt als beste ihres Fachs in ganz NRW ausgezeichnet.

  • Apothekenkammer legt die Notdienste-Termine fest

    Mo., 02.12.2019

    Menschen decken sich Heiligabend frühzeitig mit Medikamenten ein

    Die Couch, auf der Apothekerin Katja Enning sitzt, kann ausgezogen werden, sodass die jeweils notdiensthabende Apothekerin darauf schlafen kann.

    Ein Blick in den Computer zeigt: Vor zwei Jahren, als die Linden-Apotheke zum letzten Mal an Heiligabend den Notdienst sicherstellte, war ordentlich was los. Die jetzige Inhaberin Katja Enning hat dafür eine Erklärung.