Autohaus



Alles zum Schlagwort "Autohaus"


  • Protest-Radtour nach Münster

    Sa., 14.09.2019

    In die Pedale treten für den Klimaschutz

    Photovoltaik auf dem Dach, E-Bikes für die täglichen Fahrten: Inge und Josef Schlüter meinen es ernst mit ihrem Beitrag zum Klimaschutz und wollen viele Metelener motivieren, mitzuradeln bei der Protest-Radtour nach Münster am Freitag.

    Er leitete früher ein Autohaus und ist heute immer noch Seniorchef in dem Betrieb. Was ihn allerdings privat umtreibt, ist die Zukunft der Mobilität und vor allem die Entwicklung des Klimas auf diesem Planeten. Josef Schlüter und seine Frau Inge – diese ist nicht minder engagiert für den Klimaschutz – rufen am Freitag zu einer Protest-Radtour nach Münster auf. Ziel: Die Kundgebung „Friday for Future“.

  • Kriminalität

    Mi., 04.09.2019

    Neun Autos auf Pflastersteine aufgebockt: 36 Räder geklaut

    Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. leuchtet in der Dunkelheit.

    Hamm (dpa/lnw) - Ungewöhnlicher Diebstahl an einem Autohaus in Hamm: Unbekannte bockten in der Nacht zu Mittwoch neun Autos auf Pflastersteinen auf und klauten alle 36 Reifen samt Felgen. «Zwei aufmerksame Zeugen bemerkten gegen 0.50 Uhr vier männliche Personen beim Abmontieren der Räder», so die Polizei. Die Täter seien daraufhin geflüchtet. Zwei der Männer seien maskiert gewesen. Die Polizei sucht jetzt nach weiteren Zeugen.

  • Azubi-Serie: Ausbildung in Metelen

    Di., 30.07.2019

    Verständnis für Technik wichtig

    Bei diesem Wagen soll eine Anhängerkupplung nachgerüstet werden. Azubi Linus Hüning (l). zeigt seinem Chef Jürgen Marpert, dass das gelieferte Exemplar passt,

    In unserer kleinen Azubi-Serie waren wir dieses Mal zu Gast im Autohaus Jürgen Marpert. Dort macht unter anderem Linus Hüning eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. Er war zuvor dort Praktikant. Das war nicht nur Glück.

  • Änderungen im Vertrieb

    Do., 18.07.2019

    Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

    Daimler-Vertriebsvorständin Britta Seeger: «Wir sehen ein hohes Interesse im Online-Bereich.»

    Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Daimlers Vertriebschefin Seeger will darauf zwar trotz aller neuen digitalen Möglichkeiten nicht verzichten. Für Mercedes-Käufer könnte sich in Zukunft trotzdem einiges ändern.

  • Kriminalität

    Mo., 17.06.2019

    Vier Porsche auf Hof eines Autohauses ausgebrannt

    Ausgebrannte Autos der Marke Porsche stehen auf dem Gelände eines Autohauses.

    Köln (dpa/lnw) - Auf dem Hof eines Kölner Autohauses sind in der Nacht zu Montag vier Porsche Macan abgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, wie sie mitteilte. Die Ermittler hätten am Tatort Brandbeschleuniger entdeckt. Nach Angaben der Polizei waren die Einsatzkräfte um 2.15 Uhr wegen des Brandes an der Fröbelstraße in Köln-Ehrenfeld alarmiert worden. Die Schadenshöhe blieb zunächst unklar. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

  • Wahlen

    Fr., 24.05.2019

    Schießstand und Blumenladen: Ungewöhnliche Wahlorte in NRW

    Ein Stimmzettel für die Wahl zum europäischen Parlament ist mit einem Magneten befestigt.

    Köln (dpa/lnw) - Ein Blumenladen in Herne und ein Autohaus in Bochum: Bei der Europawahl an diesem Sonntag können einige Bürger in Nordrhein-Westfalen ihre Stimme an ungewöhnlichen Orten abgeben. So befindet sich ein Wahllokal im Wohnzimmer einer Leverkusener Familie. Im niederrheinischen Brüggen wird nach Angaben des Landeswahlleiters auf dem Schießstand eines Schützenvereins gewählt und in Löhne im Heimatmuseum. Die Menschen im sauerländischen Nachrodt-Wiblingwerde geben ihre Stimme in einer katholischen Friedhofskapelle ab. In Castrop-Rauxel steht eine Wahlurne im Besucherraum der Justizvollzugsanstalt.

  • Gratis für Vereine und Einrichtungen

    Do., 18.04.2019

    Ein „Stadtmobil“ fährt weiterhin

    Nachdem es in Drensteinfurt zeitweise sogar zwei „Stadtmobile“ gegeben hat, ist seit dem Sommer nur noch eines unterwegs. Aber das noch mindestens zwei Jahre lang.

    Das „Stadtmobil“ kann von örtlichen Vereinen kostenlos genutzt werden. Auch in Zukunft. Denn obwohl es das Autohaus Volkmar in der bekannten Form nicht mehr gibt, steht der Transporter dort weiterhin parat.

  • Leezenbörse im Autohaus

    So., 07.04.2019

    Räder wechseln Besitzer

    Ein echter Hingucker bei der Leezenbörse: Werner Brinkmann bot sein Oldtimer-Fahrrad an.

    Auch die 16. Auflage der Leezenbörse des ADFC Lüdinghausen war ein Erfolg. Dort wurde einmal mehr unter Beweis gestellt, dass ein Fahrradbasar im Autohaus kein Widerspruch sein muss.

  • 40 Jahre Autohaus Lübke

    So., 24.03.2019

    Ein Familienbetrieb im besten Sinn

    Zum 40-jährigen Bestehen des Unternehmens gab es als Überraschung den „Dealer Excellence Award“.

    Der Familienbetrieb Autohaus Lübke am Niederlengericher Damm feierte am Wochenende ein großes Fest. Anlass war – neben der Einweihung der neuen Werkstatthalle – das 40-jährige Bestehen des Unternehmens.

  • Werkstatt-Übernahme an der Kleiststraße

    Mi., 20.03.2019

    Mit neuem Namen geht‘s weiter

    Am Nahversorgungsstandort Kleiststraße wird sich ab dem 1. April etwas ändern. Das Autohaus Volkmar wird es in der bislang bekannten Form nicht mehr geben, Werkstattbetrieb und Autoverkauf werden unter anderen Namen weitergeführt.

    Das Drensteinfurter Autohaus Volkmar wird es in der bislang bekannten Form ab dem 1. April nicht mehr geben. Inhaberin Ute Volkmar schließt sich als Verkäuferin dem Autoforum Münster an. Der Werkstattbetrieb an der Kleiststraße geht allerdings weiter – unter neuer Leitung.