Bürgerstiftung



Alles zum Schlagwort "Bürgerstiftung"


  • Gempt Blues Session

    Di., 15.10.2019

    Ständchen für die Bürgerstiftung

    Der Lengericher Kai Strauss (2. von rechts) hat die Gempt Blues Session ins Leben gerufen. Am Donnerstag gibt es eine Sonderausgabe aus Anlass des 15-jährigen Bestehens der Bürgerstiftung Gempt. Mit dabei ist Kai Strauss mit seiner Formation „The Electric Blues All Stars“. Gespielt wird dann nicht im Bistro, sondern im rechten Hallenschiff des sozio-kulturellen Zentrums.

    Aus Anlass des 15-jährigen Bestehens der Bürgerstiftung Gempt gibt es am Donnerstag, 17. Oktober, eine Sonderausgabe der Gempt Blues Session unter dem Thema „Rhythm & Blues and Blues Revue“.

  • Bürgerstiftung wirbt für Projekt „Herzschlag“

    Sa., 12.10.2019

    Ein rettender Schock fürs Leben

    Vertreter der Bürgerstiftung (grüne Shirts) und der Hilfseinrichtungen (THW, DRK, Feuerwehr) bei der symbolischen Inbetriebnahme eines weiteren Defibrillators an der THW-Unterkunft Vereinsstraße.

    Das Ziel ist weit entfernt, der Weg lang – aber die ersten wichtigen Schritte sind getan: Zu Beginn des Jahres hat sich die Bürgerstiftung Gronau – wie berichtet – das Projekt „Herzschlag“ auf die Fahnen geschrieben.

  • Betriebsrallye der Bürgerstiftung

    Sa., 12.10.2019

    Betriebsrallye bringt Schüler und Firmen zusammen

    Mit der Vergabe der „Abschlusszeugnisse“ endete die Betriebsrallye der Geschwister-Scholl-Realschule, die sich bereits zum sechsten Mal an der Aktion der Stiftung Bürger für Münster beteiligte.

    Die Geschwister-Scholl-Realschule hat zum sechsten Mal an der Betriebsrallye der Bürgerstiftung teilgenommen. Für die Schüler eröffnet sich die Chance, Berufe und Betriebe kennenzulernen.

  • Bürgerstiftung Nottuln

    Do., 26.09.2019

    Ideen für einen lebendigen Park

    Die Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerstiftung Nottuln und verschiedener heimischer Vereine trafen sich zur Ideenschmiede für die Bespielung des Rhodeparks.

    Der Rhodepark ist vielen Vereinen und Gruppen in Nottuln nicht egal. Ideen für Veranstaltungen im Park gibt es viele. Die Bürgerstiftung plant für 2020 die Herausgabe eines Veranstaltungskalenders.

  • Literarisch-musikalische Lesung zugunsten der Bürgerstiftung

    Mi., 25.09.2019

    Andersens andere Seite

    Gestalten die literarisch-musikalische Lesung mit Werken des Lyrikers Hans Christian Andersen: Claudia Wulf (l.) und die Pianistin Andrea Sauer. Mit dem Erlös der Benefizveranstaltung will die Bürgerstiftung die Märchenwoche 2020 unterstützen.

    Als Märchenerzähler kenn Hans Christian Andersen jeder. Dass er zu Lebzeiten als Dänemarks bekanntester Lyriker galt, wissen hingegen nur wenige. Das wollen Claudia Wulf und Andrea Sauer mit ihrer literarisch-musikalischen Lesung am 11. Oktober im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen ändern.

  • Bürgerstiftung überreicht Preise

    Do., 19.09.2019

    Siegerballon flog bis Bad Waldliesborn

    Mitglieder des Vorstands und des Stiftungsrates der Bürgerstiftung überreichten den Gewinnern des Luftballonwettbewerbs auf Haus Havixbeck die Gutscheine (v.l.): Simon Große Verspohl, Moritz Wessels, Lani Weßel und Lea Wittkamp.

    Den Gewinnern des Luftballonwettbewerbs, der beim Familienpicknick zum zehnjährigen Bestehen der Bürgerstiftung Havixbeck durchgeführt wurde, überreichten Mitglieder des Vorstands und des Stiftungsrates die Preise.

  • Auftakt zum „Projekt Friedensmonat“ in Lotte

    Mi., 04.09.2019

    „Niemand starb als Held“

    Überlebende deutsche Soldaten verlassen nach der Kapitulation Stalingrad (undatiertes Archivfoto). Die Ende August 1942 bis Stalingrad vorgestoßene deutsche 6. Armee mit rund 300 000 Mann unter Generaloberst Friedrich Paulus wurde Ende November 1942 von der sowjetischen Armee eingekesselt. 150 000 von Ihnen haben überlebt. Ganze 6000 haben zehn Jahre nach Kriegsende wieder deutschen Boden betreten.Auf reges Interesse stieß Matthias Pfordts (stehend) Vortrag „Niemand starb als Held“ zum Kriegsausbruch vor 80 Jahren im Rahmen des Projekts Friedensmonat der Bürgerstiftung Lotte.

    Das Thema „Frieden“ steht im Fokus einer Veranstaltungsreihe der Bürgerstiftung Lotte im September. 80 Jahre nach Kriegsbeginn hat der Geschichtspädagoge Dr. Matthias Pfordt die Schrecken des Krieges und die Propaganda auf dem Rücken der Opfer unter dem Titel „Niemand starb als Held“ beschrieben.

  • Kunst im Rhodepark

    Sa., 31.08.2019

    Bleiben die Skulpturen im Park?

    „Cube“ von Ludwig Maria Vongries

    Die drei Skulpturen im Rhodepark kommen gut an. Sehr gut. Finden sich nun Käufer und Unterstützer – dann können die Skulpturen dem Park über das Ausstellungsende hinaus (Mai 2020) erhalten bleiben.

  • Bürgerstiftung Lotte erinnert an Kriegsbeginn vor 80 Jahren

    Mi., 21.08.2019

    September wird ein Friedensmonat

    Ulrich Harhues und Dieter-Joachim Srock (rechts) vom Vorstand der Bürgerstiftung Lotte präsentieren ein Plakat zum literarisch-musikalischen Abend, der in diesem JahrTeil der Veranstaltungsreihe „Friedensmonat“ ist.

    Am 1. September 1939 überfiel die Deutsche Wehrmacht Polen. Drei Tage später erklärten Frankreich und England Deutschland den Krieg. 80 Jahre später erklärt die Bürgerstiftung Lotte den September zum Friedensmonat - mit zahlreichen Veranstaltungen.

  • Bürgerstiftung Heek-Nienborg sucht weitere Paten

    Mo., 19.08.2019

    Auf der Blühwiese experimentieren

    Sonnenblumen bestimmen im Augenblick das Erscheinungsbild der 12 500 Quadratmeter großen Blühwiese zwischen Kämpensiedlung und Gewerbegebiet West.

    Es ist ein Versuch, der sich gut anlässt: die Blühwiese der Bürgerstiftung Heek-Nienborg. Die Idee dahinter ist ökologischer und ökonomischer Natur. Ausgefeilt ist jedoch noch nicht alles.