Bürgerzentrum



Alles zum Schlagwort "Bürgerzentrum"


  • Aufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeisterin

    Mo., 22.07.2019

    UWG und Grüne wollen Aufklärung

    Der Kreis Steinfurt hat Bürgermeisterin Sonja Schemmann zur Stellungnahme über die Vorgänge rund um das gescheiterte Vergabeverfahren für den Neubau eines Bürgerzentrums aufgefordert. Die UWG und das Bündnis 90/Die Grünen haben eine Aufsichtsbeschwerde gegen Nordwaldes erste Bürgerin eingereicht.

  • Neubau des Bürgerzentrums

    Do., 11.07.2019

    Lösung für die Mitarbeiter gefunden

    Die Rathausmitarbeiter sollen während der Übergangszeit, bis das neue Bürgerzentrum fertig ist, in der ehemaligen Flüchtlingsunterkunft an der Bispingallee und in Containern auf einer Fläche neben dem evangelischen Friedhof arbeiten.

    Welche Übergangslösung steht für die Rathausmitarbeiter bereit, bis das neue Bürgerzentrum gebaut ist? Diese Frage bewegte nicht nur die Mitarbeiter selbst in den vergangenen Monaten. Nun hat der Gemeinderat einen Beschluss gefasst, wohin die Verwaltung zieht.

  • Konzert im Bürgerzentrum

    Mi., 10.07.2019

    Sommerklänge im Duo

    Das Pfarrorchester der Kantorei St. Sixtus und die „Corona Musica“ boten im Appelhülsener Bürgerzentrum musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau.

    Die „Corona Musica“ und das Pfarrorchester der Kantorei St. Sixtus Haltern hatte zu „Sommerklängen“ ins Bürgerzentrum eingeladen. Dabei bot das Duo musikalische Unterhaltung auf hohem Niveau.

  • Sommerkonzert in Appelhülsen

    Mo., 01.07.2019

    Weil gemeinsames Singen Spaß macht

    Singen in Gemeinschaft macht großen Spaß. Das bewiesen gleich vier Chöre am Sonntag beim Sommerkonzert im Appelhülsener Bürgerzentrum.

    Vier Chöre sangen im Bürgerzentrum Schulze Frenking in Appelhülsen. Sie wollten die Sangesfreude wecken. Das Publikum jedenfalls zeigte sich begeistert.

  • Science-Fiction-Festival in Ahlen

    Sa., 15.06.2019

    Zukunft hat schon begonnen

    Die computergenerierten Gesichter, mit denen Mitarbeiter des Bürgerzentrums durch die Stadt zogen, waren zu perfekt, um wahr zu sein.

    Ein Modell des Raumschiffs Enterprise gehört nicht zum Equipment. Aber dafür ein futuristisch clean gestaltetes Festivalzentrum im Saal des Bürgerzentrums in Ahlen (Büz), das unter dem Motto „Zukunft heißt Veränderung“ bis zum 23. Juni zum ersten Science Fiction Festival einlädt.

  • Bürgerzentrum Schuhfabrik

    Di., 11.06.2019

    Was Künstliche Intelligenz alles kann

    „Standard Time“: Die Menschen, die in Mark Formaneks Performance bauen die Zeit.

    Einen Blick in die Zukunft wirft die Schuhfabrik mit dem Science-Fiction-Festival „Zukunft heißt Veränderung“. Wobei die Zukunft teilweise schon Gegenwart ist. Stichwort: Künstliche Intelligenz.

  • SPD nimmt Stellung zum Bürgerzentrum

    Fr., 07.06.2019

    „Nicht nur ein paar Prozent mehr“

    SPD nimmt Stellung zum Bürgerzentrum: „Nicht nur ein paar Prozent mehr“

    Die Drittverwertung, die größere Fläche und die Unsauberkeit beim Vergabeverfahren: Nach dem das Verfahren um den Bau des Bürgerzentrums am Ende ist, bezieht die SPD Stellung. Fraktionsvorsitzender Hans-Ulrich Rhein benennt Dinge, die den Sozialdemokraten negativ aufgefallen sind.

  • Fragen und Antworten zum Stand der Dinge

    Do., 06.06.2019

    Die Zeit läuft

    Es werden nach den Beschlüssen aus der Ratssitzung keine Renovierungen mehr am alten Rathaus vorgenommen.

    Das alte Verfahren zum Bau eines Bürgerzentrums hat der Rat gestoppt, ein neues will er bald beginnen. Die Gemeinde steht unter Zeitdruck. Fragen und Antworten, wie es mit den Planungen weitergeht.

  • Bau des Bürgerzentrums

    Do., 06.06.2019

    Schuldfrage wird wohl nicht geklärt

    Bei einer Pressekonferenz erläuterten Klaus Kormann (Grüne/v.l.), Tobias Elshoff (CDU), Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Ludwig Reichert (UWG), Hans-Ulrich Rhein (SPD), Klaus Grummel (FDP) und Jürgen Frohne (fraktionslos), wie es mit dem Bau des Bürgerzentrums weiter gehen soll. Das Verfahren startet die Gemeinde jetzt neu.

    Das Verhandlungsverfahren hat der Rat gestoppt. Mit der Entscheidung waren die Kommunalpolitiker fraktionsübergreifend zufrieden. Einigkeit herrschte aber nicht in allen Punkten.

  • Bau des Bürgerzentrums

    Mi., 05.06.2019

    Gemeinde legt keine Beschwerde ein

    Bau des Bürgerzentrums: Gemeinde legt keine Beschwerde ein

    Bei den Planungen für ein neues Bürgerzentrum steht die Gemeinde wieder am Anfang. Der Rat hat jetzt entschieden, keine Beschwerde gegen den Beschluss der Vergabekammer einzulegen. Es wird ein neues Vergabeverfahren gestartet. Das soll deutlich transparenter sein als das vorherige. Die Gemeinde steht aber unter Zeitdruck.