Baustart



Alles zum Schlagwort "Baustart"


  • Sanierung der Halterner Straße

    Di., 19.11.2019

    Baustart erst im Frühjahr 2020

    Die Fahrbahn der Halterner Straße muss dringend saniert werden.

    Die Anlieger der Halterner Straße warten bereits seit geraumer Zeit auf die Sanierung der Fahrbahn vor ihrer Haustür. Jetzt ist klar, dass sie sich noch ein wenig länger gedulden müssen. Der Baubeginn ist für das kommende Frühjahr vorgesehen.

  • Offizieller Baustart am Mühlenbach

    Do., 31.10.2019

    Kompromiss wird in Beton gegossen

    Offizieller Baustart am Mühlenbach: Etwas weniger als die Hälfte der 6000 Quadratmeter großen Grünfläche bleibt noch erhalten.

    Der offizielle Start des Bauprojektes am Mühlenbach wurde am Mittwoch begangen. In zwei Gebäuden, die auf der ehemaligen Grünfläche errichtet werden, entstehen 24 Wohneinheiten, auch kleinere Wohnungen für Menschen mit einem schmaleren Budget.

  • Kreuzung B 51/Münstertor/Kiebitzpohl

    Do., 10.10.2019

    Baustart ohne Verkehrschaos

    Die Bauarbeiten an der Kreuzung B 51/Münstertor/Kiebitzpohl haben begonnen. Dort wird in den kommenden vier Wochen der Asphalt erneuert.

    Die Erneuerung der Asphaltdecke an der Kreuzung B 51/Münstertor/Kiebitzpohl hat begonnen. Zu Verkehrsbehinderungen kam es im morgendlichen Berufsverkehr nicht.

  • Baustart und Behinderungen

    Di., 17.09.2019

    Südstraße bekommt eine Asphaltdecke

    Ab kommenden Montag ist die Südstraße wegen der Sanierungsarbeiten gesperrt. Frei bleibt die Zufahrt zur Tankstelle.

    Autofahrer und Anlieger müssen sich ab kommenden Montag, 23. September, darauf einstellen, dass sich die Verkehrsführung in der südlichen Innenstadt ändert. Die Ahlener Umweltbetriebe beginnen am Wochenanfang mit der Sanierung der Südstraße im Abschnitt zwischen Südenmauer und Marktplatz.

  • Letzter Bauabschnitt in der Wöste

    Do., 29.08.2019

    Baustart im Herbst diesen Jahres

    Das Schulzentrum mit Marienschule und Gesamtschule sowie rechts davon ein Teil des neuen Wohngebietes der Wöste.

    Der letzte Bauabschnitt für das Baugebiet Wöste nimmt Gestalt an. Gestern endete die Submission für die Straßen- und Kanalbauarbeiten im vierten Bauabschnitt.

  • Pflege und Wohnen: Baustart an Holtruper Straße

    Mi., 21.08.2019

    Spatenstich für ein ganzes Quartier

    Bevor Beton gegossen wird, griffen Vertreter der Bauherren, der Kirchengemeinde St. Laurentius und der politischen Gemeinde zu den Spaten für den symbolischen Baustart.

    Das wohl größte Bauprojekt Senden feiert seinen Baustart: Auf dem ehemaligen Sportplatz fand der erste Spatenstich für eine stationäre Pflegeeinrichtung mit 69 Plätzen sowie Tages- und Kurzzeitpflege. Gleichzeitig entstehen binnen 18 Monaten 50 Wohnungen, knapp die Hälfte ist öffentlich gefördert.

  • Baustart nächste Woche

    Sa., 10.08.2019

    „Zukunft am Stadtpark“

    Das Bauherrenehepaar Annette und Hubert Korte stellte zusammen mit dem Architekten Markus Schöfbeck die Animation des neuen Wohn- und Geschäftshauses am Klingenhagen vor. Vor Ort waren auch Bürgermeister Josef Uphoff und künftige Mieter und Eigentümer.

    Nach langer Planungszeit starten in der kommenden Woche die Rohbauarbeiten zum Neubau des Wohn- und Geschäftshauses am Klingenhagen, freut sich das Bauherren-Ehepaar Annette und Hubert Korte, dass es nun nach „einigen Loopings“ an die Umsetzung des Bauvorhabens geht. Die Planungen sind abgeschlossen und die entsprechenden Genehmigungen liegen vor.

  • Feuerwehrlöschzug Roxel

    Mi., 19.06.2019

    Baustart im Dezember angepeilt

    Auf dieser Fläche an der Tilbecker Straße (hier ein Foto aus dem Vorjahr) soll das neue Feuerwehrgerätehaus angesiedelt werden. Das Areal wird bislang landwirtschaftlich genutzt.

    Roxels Feuerwehr soll endlich ein zeitgemäßes Domizil bekommen: Münsters Politik wird sich in den kommenden Wochen mit dem Neubau eines Feuerwehrgerätehauses befassen.

  • Improvisierter Spatenstich

    Mi., 12.06.2019

    Baustart für Mathilde-Anneke-Gesamtschule

    Ungewöhnliches Szenario für den ersten Spatenstich der Mathilde-Anneke-Gesamtschule: Vertreter von Stadt, Schule, Politik und Architekturbüro gaben am Mittwoch den symbolischen Startschuss für die Bauarbeiten. 

    Die bisherige Planung der sechszügigen Mathilde-Anneke-Gesamtschule im Ostviertel hatte bislang schon etliche Hindernisse zu überwinden. Auch der für Mittwoch endlich angesetzte erste Spatenstich erwies sich als Herausforderung.

  • Neuer Umkleidetrakt: Kommunalpolitik trägt Planung mit

    Sa., 25.05.2019

    Baustart im Sportpark nach den Sommerferien

    Der alte Umkleidetrakt auf der Grenze zum Cabrio-Bad soll erhalten bleiben, aber nur noch als Abstellraum genutzt werden, sobald der Neubau mit vier Kabinen steht.

    Nach den Sommerferien, so Architekt Bernd Sparenberg, soll der Baustart zum neuen Umkleidetrakt des VfL Senden erfolgen. Die Kommunalpolitiker erteilten dem Vorhaben ihren „Segen“. Es gibt aber noch eine offene Frage.