Briefmarke



Alles zum Schlagwort "Briefmarke"


  • Hedwig Wiesmann sammelt weiter Briefmarken für guten Zweck

    Mo., 21.09.2020

    Auf die Zacken kommt es an

    Hedwig Wiesmann (l.), Hans-Dieter und Roswitha Boos zeigen eine kleine Auswahl der gesammelten Alben.

    Seit vielen Jahren sammelt Hedwig Wiesmann Briefmarkten für den guten Zweck. Der Erlös kommt Projekten der Steyler Missionare zugute.

  • Theater

    Di., 01.09.2020

    Post gibt Briefmarke zum 100. Geburtstag von Lorentz heraus

    Düsseldorf (dpa) - Zum 100. Geburtstag von Lore Lorentz am 12. September bringt die Deutsche Post eine Briefmarke zu Ehren der Kabarettistin heraus. Lorentz (1920-1994) ist Mitgründerin des Düsseldorfer Kom(m)ödchens. An diesem Donnerstag (3.9.) will Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) das Leben und Schaffen von Lore Lorentz würdigen und die Briefmarke in der berühmten Kleinkunstbühne vorstellen. Die Deutsche Post wird ihr «Sonderpostwertzeichen» mit den Leckerbissen für Philatelisten wie dem Ersttagsbrief samt Sonderstempel vor Ort präsentieren, wie sie am Dienstag ankündigte.

  • Hans Rennemeier sammelt alte Ansichtskarten

    So., 09.08.2020

    Grüße mit lokaler Note

    Den Monat August im „Drensteinfurt“-Kalender ziert eine Ansicht des Marktplatzes. „Die Karte wurde am 6. April 1919 abgestempelt“, berichtet Hans Rennemeier.

    Seit seinem neunten Lebensjahr sammelt der Warendorfer Hans Rennemeier Briefmarken und alte Ansichtskarten mit Bezug zum Kreis Warendorf. Aus den Motiven sind schon mehrere Kalender entstanden. Die „Drensteinfurt“-Variante ist ab sofort bei „Markt Nr. 1“ erhältlich.

  • 80 Cent-Marken

    Do., 07.05.2020

    Amigos «stolz» auf eigene Briefmarke

    Die Amigos wurden jetzt auf einer Briefmarke verewigt.

    Seit 50 Jahren stehen sie auf der Bühne. Die Amigos gehören zu den erfolgreichsten Künstlern des Landes. Jetzt wurde dem Schlagerduo eine besondere Ehre zuteil.

  • Musik

    Di., 17.12.2019

    Zum Beethoven-Jubiläum: Komponistenkopf auf Briefmarke

    Eine Statue des Komponisten Ludwig van Beethoven steht vor einem Riesenrad des Weihnachtsmarkts auf dem Münsterplatz.

    Bonn (dpa/lnw) - Die Deutsche Post legt zum Beethoven-Jubiläum eine Sonderbriefmarke mit dem Porträt des Komponisten auf. Die 80-Cent-Marke erscheine in einer Rekorderstauflage von 626 Millionen Stück, der höchsten seitdem es die Deutsche Post AG gebe, teilte das Unternehmen am Dienstag in Bonn mit. Die Briefmarke kommt am 2. Januar heraus und zeigt ein stilisiertes Porträt des Komponisten in blauen Tönen, einen Notenschlüssel und seinen verkürzten Schriftzug «BTHVN», das Logo des Jubiläumsjahres. Damit wird der 250. Geburtstag des in Bonn geborenen Komponisten im Dezember 2020 deutschlandweit gefeiert.

  • Hedwig Wiesmann sammelt seit 2008 Briefmarken für die Steyler Mission

    Di., 15.10.2019

    „Gutes tun kann einfach sein“

    Pater Georg Pierk (r.) holte zahlreiche Kartons und Briefmarkenalben von Hedwig Weismann ab. Er bedankte sich für das seit 2008 ungebrochene Engagement der Altenbergerin.

    ehn Jahre sind nicht genug, sagte sich Hedwig Wiesmann und sammelt weiterhin Briefmarken für die Steyler Missionare. Seit 2008 werden im Hause Wiesmann Briefmarken für diesen guten Zweck gesammelt. Auch in diesem Jahr kam wieder Pater Georg Pierk von der Steyler Mission aus Steyl, einem Vorort von Venlo (Niederlande), ins Hügeldorf, um die gesammelten Postwertzeichen abzuholen. Damit unterstützt die Altenbergerin die mehr als 10 000 Steyler Missionare und Missionsschwestern bei ihren karitativen Projekten

  • Bundesweiter Tag der Briefmarke

    Mo., 23.09.2019

    Hohe Ehrung für Philatelisten-Schatzmeister Lindebaum

    Rainer Lindebaum (l.) wurde mit der Ehrenurkunde und Auszeichnung in Silber für „besondere Verdienste um die Philatelie in Deutschland“ bedacht. Rechts Michael Teuner. Foto: privat

    Zum bundesweiten Tag der Briefmarke lud die Philatelistische Vereinigung Gronau in den Wasserturm ein. Zuvor wurde in den WN bereits angemerkt, dass das städtische Wahrzeichen ein geeignetes Briefmarkenmotiv sei. Aber: „Hat Briefmarkensammeln überhaupt noch eine Zukunft?“

  • Veranstaltung zum Tag der Briefmarke

    Mo., 26.08.2019

    Sammlungen erben und vererben

    Wäre auch ein schönes Briefmarkenmotiv: der Wasserturm.

    Der bundesweite Tag der Briefmarke befasst sich in diesem Jahr mit dem Thema „Erben und Vererben von Sammlungen“. Das nimmt die Philatelistische Vereinigung Gronau zum Anlass, zu genau diesem Thema am 7. September (Samstag) ab 18 Uhr ein Veranstaltung im Wasserturm anzubieten.

  • Auktion

    Sa., 08.06.2019

    1,26 Millionen Euro für Briefmarke von Ex-Tengelmann-Chef

    Ein Brief mit der Briefmarke «Baden-Fehldruck 9 Kreuzer» ist zu sehen.

    Der frühere Tengelmann-Chef Erivan Haub starb vor etwas mehr als einem Jahr. Nun wird seine bedeutende Briefmarken-Sammlungen. Eine Rarität sorgte für ein enormes Gebot.

  • Auktion

    Sa., 08.06.2019

    Briefmarke für 1,26 Millionen Euro versteigert

    Wiesbaden (dpa) - Ein anonymer Bieter hat in Wiesbaden für 1,26 Millionen Euro die Briefmarke «Baden-Fehldruck 9 Kreuzer» aus der Sammlung des ehemaligen Tengelmann-Chefs Erivan Haub ersteigert. Beim Druck der Marke aus dem Jahr 1851 sei versehentlich zu grünem statt rosafarbenem Papier gegriffen und damit eine philatelistische Berühmtheit geschaffen worden, teilte das Heinrich Köhler Auktionshaus mit. Gestartet war die Auktion, an der sich zwei Bieter im Saal und zwei weitere Bieter am Telefon beteiligten, mit einem Einstiegsgebot von 800 000 Euro.