Elektroantrieb



Alles zum Schlagwort "Elektroantrieb"


  • Erfahrungen mit E-Automobilen

    Di., 31.12.2019

    Unterwegs mit der Kraft der Sonne

    Ökologische Kombination: Josef Schlüter lädt seinen BMW i3 in der heimischen Garage mit Solarstrom vom eigenen Dach. Eine Schuko-Steckdose genügt, um das Fahrzeug über Nacht wieder „vollzutanken“.

    Kraftfahrzeugen mit Elektroantrieb gehört die Zukunft. Darin ist sich der überwiegende Teil der Autoexperten einig. Bereits jetzt nutzen Metelener E-Mobile, etwa Josef und Inge Schlüter, die seit anderthalb Jahren einen BMW i3 fahren und der Pflegedienst Leusbrock, der einen Renault Zoe in seiner Flotte hat. Beide berichten über ihre Erfahrungen mit den Fahrzeugen und die Motivation für den Umstieg.  

  • Jahreswechsel

    Mo., 30.12.2019

    Experte rechnet mit Rabatten für Diesel und Elektro-Autos

    Essen (dpa) - Neuwagenkäufer können nach Einschätzung des Branchen-Experten Ferdinand Dudenhöffer im neuen Jahr mit steigenden Rabatten auf Modelle mit Diesel- und Elektroantrieb rechnen. Auf dem deutschen Markt hätten sich im fast abgelaufenen Jahr 2019 die Autos fast von selbst verkauft, sodass in der Folge die Hersteller ihre Rabatte nach unten gefahren haben. Da aber 2020 die Neuzulassungen voraussichtlich um 200 000 auf 3,3 Millionen zurückgehen werden, rechnet Dudenhöffers CAR-Institut der Universität Duisburg-Essen mit wieder steigenden Rabatten.

  • Ausstellungen

    Fr., 29.11.2019

    Tuning: Der Manta ist nicht mehr stilbildend

    Ein getunter BMW.

    Breite Reifen, glänzendes Chrom und ein bärenstarker Motor - das macht ein getuntes Auto aus. Doch inzwischen hat die Szene auch Fahrzeuge mit Elektroantrieb für sich entdeckt.

  • Branche im Umbruch

    Fr., 22.11.2019

    VDA-Chef rechnet mit 70.000 Jobs weniger wegen E-Autos

    Porsche-Werk in Leipzig: Der scheidende Chef des Verbands der Automobilhersteller rechnet mit dem Verlust von 70.000 Jobs durch die Umstellung auf Elektroantriebe.

    Berlin (dpa) - Der Autolobbyist Bernhard Mattes rechnet damit, dass die Umstellung auf Elektroantriebe die Autobranche in Deutschland Zehntausende Jobs kostet.

  • Gesundheit

    Mi., 18.09.2019

    Vom Gehstock bis zum Wohnungsumbau: Messe Rehacare startet

    Auf der internationalen Fachmesse für Rehabilitation und Pflege "Rehacare" schauen sich Besucher verschiedene Stände an.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Vom ultraleichten Gehstock über Rollatoren mit Elektroantrieb bis zum Komplettumbau der Wohnung - bei der Pflegemesse Rehacare zeigen Hersteller von heute an neue Produkte für ältere, chronisch kranke und behinderte Menschen. Ein wichtiger Trend ist dabei die Digitalisierung: Digital verknüpfte Sensoren zum Beispiel in Matratzen oder dem Fußboden können etwa Stürze melden und so Menschen mit Körperbehinderungen helfen, so lange wie möglich in der eigenen Wohnung zu bleiben. Stark gefragt seien auch elektrische Rollstuhlzuggeräte, die an manuelle Rollstühle gekoppelt werden, teilte die Messe Düsseldorf mit.

  • Tipps für E-Scooter

    Di., 17.09.2019

    Fahrspaß mit Elektroantrieb

    E-Scooter erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Das Fahren auf Bürgersteigen ist allerdings nicht erlaubt.

    Die Westfälische Provinzial Versicherung und die Landesverkehrswacht NRW geben Tipps und Hinweise zur gesetzlichen Regelung und zum sicheren Gebrauch von E-Scootern.

  • Gesundheit

    Mo., 16.09.2019

    Pflegemesse startet: Sturzmatte und Elektro-Rollator

    Der Handgriff eines Rollators und ein Gehstock sind zu sehen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Sturzmatten mit Alarmfunktion, Rollatoren mit Elektroantrieb und Computermäuse, die auch mit zitternden Händen problemlos zu bedienen sind: Bei der Pflegemesse Rehacare zeigt die Branche von diesem Mittwoch an neue Produkte für ältere und behinderte Menschen. Digitalisierung werde dabei immer mehr zum zentralen Trend, sagte Messegeschäftsführer Wolfram Diener am Montag. Allein 20 Anbieter böten - oft digitale - Produkte für den behindertengerechten Umbau von Autos. Digital verknüpfte Sensoren zum Beispiel in Matratzen oder dem Fußboden könnten Menschen mit Körperbehinderungen helfen, so lange wie möglich in der eigenen Wohnung zu bleiben.

  • Premiere auf der IAA

    Mo., 09.09.2019

    VW bricht mit dem ID3 in Akku-Ära auf

    Der ID3 ist der erste Großserienwagen mit Elektroantrieb aus dem Hause VW.

    Volkswagen bringt mit dem ID3 sein erstes Großserienfahrzeug mit Elektroantrieb zur IAA. Dem Außen-Golf-innen-Passat sollen noch etliche weitere Stromer folgen.

  • Stadtflitzer auf der IAA

    Mo., 09.09.2019

    Smart mit neuem Design und reinem Stromantrieb

    Alles neu, auch der Antrieb. Der Smart fährt ab 2020 nur noch elektrisch vom Werksgelände - auf der IAA gibt es die Zukunft schon zu sehen.

    Stuttgart (dpa/tmn) - Daimler stellt den Kleinstwagen Smart komplett auf Elektroantrieb um. Auf der IAA in Frankfurt (11. bis 21. September) vom gibt es die Zukunft des Stadtflitzers zu sehen - in retuschiertem Design und mit reduzierter Motorenpalette. Denn künftig gibt es Fortwo als Coupé und Cabrio und Forfour ausschließlich mit elektrischem Antrieb mit 41 kW/60 PS und bis zu 159 Kilometer Reichweite. Die Verbrenner kommen ins Museum, teilte der Hersteller mit.

  • Elektroantrieb und Luxusdesign

    Fr., 30.08.2019

    Diese Reisemobile zeigen Hersteller auf dem Caravan Salon

    Modernisierter Innenraum: Die Miniküche mit Gasherd im California 6.1 kann nach der Nutzung wieder in der Seitenverkleidung versteckt werden.

    Millionenschwerer Luxus oder besondere Sparsamkeit: Auf dem Caravan Salon zeigen sich die Trends des mobilen Reisens - darunter ein Elektroantrieb und ein besonders familienfreundlicher Wohnwagen.