Fallzahl



Alles zum Schlagwort "Fallzahl"


  • Fallzahlen sinken

    Sa., 28.11.2020

    Frankreich entschärft strikte Corona-Einschränkungen

    Keine Handschellen am Handgelenk: Die strengen Corona-Regeln in Frankreich werden wieder etwas gelockert.

    Ob ausgedehnt spazieren, shoppen oder zum Friseur gehen: Mit den ersten Lockerungen ist in Frankreich einiges wieder erlaubt. Der Trend läuft derzeit also anders als in Deutschland. Doch nicht alle Branchen können sich freuen. Und ein mögliches Ende des Lockdowns ist noch Wochen entfernt.

  • Fallzahlen steigen

    Fr., 13.11.2020

    WHO: Mehr als 200.000 Menschen starben 2019 an Masern

    Ein philippinisches Kind, das an Masern erkrankt ist, wird in einem Krankenhaus in Manila behandelt.

    Jahrelang gab es auf der Erde große Fortschritte bei der Bekämpfung der Masern. Doch seit 2016 steigen die Fallzahlen wieder. Die Todeszahlen schnellen in die Höhe.

  • Fallzahlen steigen langsamer

    Di., 10.11.2020

    Virologe Drosten: Impfstoffdaten «ermutigend»

    Der Virologe Christian Drosten kommt aus dem Forschungsministerium nach einer PK zum Nationalen Forschungsbündnis der Universitätsmedizin im Kampf gegen Covid-19.

    Impfstoff, Coronavirus-Mutationen und die deutschen Infektionszahlen: Zu diesen Themen hat der Virologe Christian Drosten in einer neuen Podcast-Folge Einschätzungen abgegeben. Und verraten, ob er sich selbst impfen lassen würde.

  • Trotz zurückgehender Fallzahlen in Steinfurt von Entspannung keine Spur

    Mo., 09.11.2020

    Corona an zwei Borghorster Schulen

    Das Corona-Virus ist auch in Steinfurt immer noch auf dem Vormarsch

    Auch wenn am Wochenende die Zahl der akut Corona-Infizierten von 46 am Freitag auf 34 am Montag in Steinfurt zurückgegangen ist, kann von einer Entspannung überhaupt keine Rede sein: Allein am Wochenende hat der zuständige Fachdienst im Rathaus rund 300 Quarantäne-Verfügungen geschrieben. Stand Montagmittag vermeldete das Gesundheitsamt des Kreises zwei Borghorster Schulen mit Corona-Fällen: Marien-Grundschule sowie die Realschule am Buchenberg.

  • Trotz neuem Höchstwert

    Do., 05.11.2020

    Anstieg der Fallzahlen scheint abzuflachen

    Bundeswehrsoldaten bei der Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt in Karlsruhe.

    Die Corona-Infektionszahlen gehen weiter nach oben. Aber nun gibt es erste Anzeichen, dass möglicherweise eine Trendumkehr bevorstehen könnte. Die Politik will weitere Krisenmaßnahmen auf den Weg bringen.

  • Corona-Scouts

    Di., 03.11.2020

    Stadt prüft Angebote zur Verstärkung im Gesundheitsamt

    Corona-Scouts: Stadt prüft Angebote zur Verstärkung im Gesundheitsamt

    Die Corona-Scouts, die im städtischen Gesundheitsamt die Kontakte der Infizierten nachverfolgen haben angesichts der explodierenden Fallzahlen mehr und mehr zu tun. Hilfe von der Bundeswehr oder Unternehmen, die personelle Unterstützung angeboten haben, ist aber konkret noch nicht angefordert worden.

  • Bildung

    Mo., 02.11.2020

    Bibliotheken in NRW bleiben geöffnet: Trotz hoher Fallzahlen

    Eine Mitarbeiterin sortiert Reiseführer in einer Bibliothek.

    Dortmund (dpa/lnw) - Von den Corona-Zwangsschließungen im November sind in Nordrhein-Westfalen fast alle kulturellen Einrichtungen betroffen - eine große Ausnahme bilden die Büchereien. «Der ganz überwiegende Teil der öffentlichen Bibliotheken hat geöffnet», sagte Susanne Larisch vom Verband der Bibliotheken des Landes NRW am Montag auf Anfrage. «Wir freuen uns sehr, dass die Landesregierung auf Bildung setzt und die Bibliotheken als systemrelevant angesehen werden und offen bleiben dürfen.» Veranstaltungen seien aber meistens abgesagt. Auch hätten einige ihre Öffnungszeiten zurückgefahren, um ihr Hygienekonzept anzupassen. Extrem nachgefragt seien derzeit E-Medien wie E-Books oder E-Hörbücher, die online heruntergeladen werden könnten.

  • Neuer Höchstwert

    Sa., 31.10.2020

    Fast 20.000 Neuinfektionen

    Ein Helfer der Johanniter wartet im Corona Testzentrum am Flughafen Hannover auf den nächsten Patienten.

    Kanzlerin Merkel warnte bis Weihnachten von rund 20.000 Neuinfektionen pro Tag. Dieser Wert ist jetzt schon fast erreicht: Die Fallzahlen steigen erneut in Rekordhöhe.

  • Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten

    Fr., 30.10.2020

    Wichtigste Waffe für Soldaten ist der Telefonhörer

    Trotz des enormen Arbeitsaufkommens behält der Oberstabsgefreite Christopher Strack die Ruhe. Er gehört zu den zehn Soldaten, die das Gesundheitsamt in Herford unterstützen. Weitere zehn Ahlener kommen noch hinzu, danach geht‘s im Schichtbetrieb weiter.

    Soldaten des Aufklärungsbataillons 7 unterstützen an verschiedenen Stellen die Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten. Aufgrund der steigenden Fallzahlen werden vielerorts weitere Kräfte benötigt.

  • Stark steigende Fallzahlen

    Fr., 30.10.2020

    Österreich und Italien fast ganz als Risikogebiete bewertet

    Cafe in Rom: Zumindest für den nächsten Monat gilt in ganz Italien auch im Freien eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

    Ein Land nach dem anderen in Europa wird von der Bundesregierung auf die Corona-Risikoliste gesetzt. Ab Sonntag gilt nur noch ein kleines Land im Norden des Kontinents als «risikofrei».