Frauenanteil



Alles zum Schlagwort "Frauenanteil"


  • Gleiche Aufstiegschancen?

    Do., 26.09.2019

    Welche Positionen Frauen in öffentlichen Betrieben ausüben

    Während der Frauenanteil in Top-Führungspositionen öffentlicher Unternehmen leicht gesunken ist, wurden mehr Aufsichtsratsposten an Frauen vergeben.

    Es bewegt sich etwas bei der Besetzung von Aufsichtsratsposten mit Frauen. Nach den Dax-Unternehmen vermelden auch große öffentliche Firmen einen wachsenden Frauenanteil. Aber es gibt auch Rückschritte.

  • «Braucht schärfere Maßnahmen»

    Sa., 21.09.2019

    Deutschland Entwicklungsland bei Frauen in Top-Positionen

    Bleibt die jetzige Entwicklung unverändert, wird erst im Jahr 2041 ein Frauenanteil von 40 Prozent in den Vorstandsetagen erreicht.

    In die Chefetagen deutscher Unternehmen kommt Bewegung, der Frauenanteil steigt. Aus Sicht von Frauenministerin Giffey geht es aber zu langsam voran. Die SPD-Politikerin will das Tempo erhöhen.

  • 13 Frauen, 14 Männer

    Mo., 09.09.2019

    50 Prozent Frauenanteil in von der Leyens EU-Kommission

    Ursula von der Leyen (CDU) hat die die 27-köpfige EU-Kommission mit 13 Frauen besetzt.

    Die neue Präsidentin der Europäische Kommission hat vor ihrer Wahl viele Zusagen gemacht - aber eine war ihr nach eigenem Bekunden besonders wichtig. Sie hat sie so gut wie erfüllt.

  • Frauen in der Wehr nur langsam auf dem Vormarsch

    Di., 23.07.2019

    Empathie ist ihre größte Stärke

    Anderen Menschen in Notsituationen zu helfen, ist die stärkste Triebfeder für die Frauen und Mädchen, sich in der aktiven Wehr beziehungsweise in der Jugendfeuerwehr tatkräftig zu engagieren.

    Die drei Löschzüge der Sendener Feuerwehr verfügen über modernisierte Gerätehäuser und eine zeitgemäße Ausstattung. Doch in puncto Frauenanteil hinkt die Wehr deutlich hinterher. Lediglich fünf der insgesamt 129 Aktiven sind weiblich. Bei der Jugendfeuerwehr liegt der Anteil der Mädchen allerdings schon bei rund 20 Prozent.

  • Quote erst seit Mai 2015

    Do., 27.06.2019

    Frauenanteil in Dax-Aufsichtsräten über 30 Prozent

    Erstmals ist der Frauenanteil in den Aufsichtsräten der Dax-Konzerne ist im Schnitt auf über 30 Prozent gestiegen.

    Die Zahl der Frauen in den Top-Etagen börsennotierter deutscher Unternehmen steigt. Das geht aus einem Bericht der Organisation Frauen in die Aufsichtsräte (FidAR).

  • Geringer Lohn und lange Tage

    So., 02.06.2019

    Zehntausende LKW-Fahrer fehlen: Sorge vor Versorgungskollaps

    Jedes Jahr gehen fast 30.000 Fahrer in den Ruhestand - denen nur etwa halb so viele Berufsanfänger nachfolgen.

    Mit dem Laster durch die Republik fahren, das ist für viele junge Menschen nicht mehr attraktiv. Mittlerweile fehlen Zehntausende Lastkraftfahrer. Die Konsequenzen könnten bald für alle spürbar sein.

  • Fraktionsübergreifende Gruppe

    Sa., 18.05.2019

    Parlamentarierinnen wollen höheren Frauenanteil im Bundestag

    Abwechselnd eine weibliche Abgeordnete und ein männlicher Abgeordneter: Bei der Feierstunde zum 100. Jahrestag des Frauenwahlrechtes bei der Wahl zur Verfassunggebenden Deutschen Nationalversammlung 1919 nahm die SPD-Fraktion im Januar eine ungewohnte Sitzordnung ein.

    Nicht einmal jeder dritte Sitz im Bundestag ist weiblich besetzt. Geht es nach einer Gruppe von Parlamentarierinnen, soll sich das ändern - und zwar möglichst bald.

  • Parteien

    So., 28.04.2019

    FDP beschließt Zielvereinbarungen für den Frauenanteil

    Berlin (dpa) - Um den Frauenanteil in Führungsfunktionen und Mandaten zu erhöhen, setzt die FDP auf Zielvereinbarungen. Für einen entsprechenden Beschluss des Bundesvorstands stimmten beim Parteitag in Berlin 60,6 Prozent der Delegierten. «Wir erkennen den Wert von Vielfalt an und setzen uns dafür ein, den Anteil von Frauen in Ämtern und Mandaten zu erhöhen», heißt es in dem Antrag. Gegner sehen in den Regelungen eine Quote und eine Aushebelung des Leistungsprinzips.

  • Steigendes Durchschnittsalter

    Mo., 22.04.2019

    Parteiarbeit modernisieren: Trend zur Überalterung brechen

    Das Durchschnittsalter der CDU-Mitglieder liegt seit 2015 kontinuierlich bei mehr als 60 Jahren.

    Junge Leute sind unpolitisch? Stimmt nicht. Seit Wochen gehen jeden Freitag in Deutschland Tausende Schüler für mehr Klimaschutz auf die Straße. Nur in Parteien zieht es immer weniger Junge. Das spüren vor allem CDU und SPD. Wie lässt sich die Trendwende schaffen?

  • Studie

    Sa., 06.04.2019

    Frauen kommen in Topetagen der Wirtschaft nur langsam voran

    Laut einer aktuellen Studie lag der Frauenanteil in der Führungsetage der 160 Unternehmen der Dax-Indexfamilie zum 1. Februar bei 8,8 Prozent.

    Die Aufsichtsräte deutscher Unternehmen sind weiblicher geworden. Dennoch berufen die Kontrollgremien kaum Frauen in den Vorstand. Ministerin Giffey sieht Handlungsbedarf.