Glasfaserausbau



Alles zum Schlagwort "Glasfaserausbau"


  • Spatenstich für Glasfasernetz

    Di., 08.09.2020

    1400 Haushalte und elf Schulen

    Gemeinsam beim ersten Spatenstich: Ingo Teimann, Dr. Torsten Höpfner (beide Deutsche Glasfaser), Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Landrat Dr,. Olaf Gericke, Kreisdezernent Dr. Herbert Bleicher und gfw-Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann (v.l.).

    Der Anfang ist gemacht. Mit dem ersten Spatenstich in der Elsken-Siedlung fiel der Startschuss für den Glasfaserausbau in Ahlen. 660 Kilometer Kabel sollen bis zum Jahr 2022 verlegt sein.

  • Feierlicher Auftakt zum Glasfaserausbau

    Fr., 04.09.2020

    Ab Montag wird gebaut

    Der symbolische Erste Spatenstich (v. l.): Ingo Theimann und Torsten Höpfner von der Deutsche Glasfaser, der Planungsdezernent des Kreises Dr. Herbert Bleicher, Landrat Olaf Gericke, Bürgermeister Josef Uphoff und die GfW-Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann.

    Der Glasfaserausbau im Außenbereich beginnt am Montag. Symbolisch wurde am Donnerstag der Erste Spatenstich vollzogen.

  • Glasfaserausbau

    Mi., 02.09.2020

    Informationspolitik der Stadt kritisiert

    Trafen sich vor dem Büro der Deutschen Glasfaser (v. l.): Johannes Philipper, Norbert Westbrink, Jens Büdenbender und Karsten Schuckenberg. Am 3. September erfolgt der offizielle Spatenstich für den geförderten Breitbandausbau im Außenbereich.

    Johannes Philipper und die ihn unterstützenden Parteien kritisieren die Informationspolitik der Stadt in Sachen Glasfaserausbau.

  • Schnelleres Internet

    Di., 01.09.2020

    Verband: Glasfaser-Ausbau in Deutschland kommt gut voran

    Der Glasfaserausbau in Deutschland kommt voran.

    Deutschland hinkt beim Glasfaserausbau seit Jahren hinterher, superschnelles Internet ist in vielen Haushalten nicht verfügbar. Doch der Bundesverband Breitbandkommunikation verkündet nun gute Nachrichten - und spricht von «Überholspur».

  • Glasfaserausbau in Sendenhorst

    Mi., 19.08.2020

    Stadtkern ohne schnelles Netz

    Innerhalb des rot umgrenzten Bereichs des Stadtkerns wird jetzt kein Glasfasernetz gebaut.

    Der Glasfaserausbau in Sendenhorst kommt. Aber es gibt ein großes Manko: Der Stadtkern wird mangels Interesse nicht versorgt.

  • Glasfaserausbau im Außenbereich

    Fr., 31.07.2020

    CDU hat noch viele Fragen

    Der Breitbandausbau in den Ahlener Außenbereichen soll bereits im dritten Quartal dieses Jahres beginnen. Dennis Kykal, Philipp Gößling, Paul Kleikamp und Ulf Rosenbaum (v.l.) tauschten sich dazu aus

    Im dritten Quartal dieses Jahres beginnt der Breitband-Ausbau in den Ahlener Außenbereichen. Was Dolberg angeht, dazu macht sich die CDU derzeit ihre Gedanken.

  • Glasfaserausbau

    Do., 30.07.2020

    Hin und her um Leerrohre

    Einige Anwohner der Eschstraße sind bereits mit einem Glasfaseranschluss versorgt. Wer allerdings vorhandene Leerrohre der Stadtwerke nutzen möchte, muss sich noch etwas gedulden. Zunächst muss geklärt werden, wer die Kosten für die Freilegung der Rohre übernimmt.

    Der Glasfaserausbau läuft in Ochtrup schon eine ganze Weile. Anfangs schien alles unkompliziert. Doch mittlerweile haben einige Ochtruper das Gefühl, in einen Schildbürgerstreich geraten zu sein. Eine von ihnen ist Anna Biermann.

  • 162 Millionen Euro für Glasfaserausbau

    Do., 23.07.2020

    Schnelligkeit durch Pflugverfahren

    Hier wird ein Glasfaserkabel in der Bauerschaft Deppengau

    Das größte Investitionsprogramm des Kreises Warendorf betrifft aktuell den Glasfaserausbau. Ostbevern profitiert, auch die Außenbereiche tun es – aktuell die Bauerschaft Deppengau.

  • Erste Ausbaugebiete stehen fest

    Sa., 18.07.2020

    Stadtwerke bereiten Glasfaserausbau in Weißen Flecken vor

    Erste Ausbaugebiete stehen fest: Stadtwerke bereiten Glasfaserausbau in Weißen Flecken vor

    Wenn es um den Glasfaserausbau geht, gibt es in Münster noch immer zahlreiche Weiße Flecken. Das möchten die Stadtwerke ändern. Los geht es im Süden der Stadt.

  • Glasfaserausbau in Außenbereichen abgeschlossen

    Di., 07.07.2020

    Schnelles Netz kommt schnell

    Die Bürgermeister rollen symbolisch die letzten Trommeln beiseite und freuen sich über den erreichten Meilenstein (von links): Wilhelm Möhrke (Lengerich), Arne Strietelmeier (Lienen), Martin Schnitzler (SWL-und Teutel-Geschäftsführer), Stefan Streit (Tecklenburg), Ralf Becker (SWL-Geschäftsführer) und Udo Decker-König (Ladbergen).

    Damit in den Außenbereichen der vier Kommunen ein Glasfasernetz verlegt werden kann, haben sich einst Lengerich, Ladbergen, Lienen und Tecklenburg zusammengetan. Mit im Boot waren außerdem noch die Stadtwerke und deren Tochter Teutel. Nun ist das Millionen-Vorhaben abgeschlossen worden.