Jugendherberge



Alles zum Schlagwort "Jugendherberge"


  • Gastgewerbe

    Mo., 19.10.2020

    Flüchtlinge in Jugendherbergen: 12,2 Millionen Euro gezahlt

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Dem Land Nordrhein-Westfalen sind für die Unterbringung von Flüchtlingen in Jugendherbergen seit Mai Kosten von 12,2 Millionen Euro entstanden. Die durchschnittlichen monatlichen Kosten beliefen sich pro Einrichtung auf etwa 436 000 Euro, heißt es in einem Bericht des Flüchtlingsministeriums an den Landtag.

  • Gesellschaft

    Mo., 12.10.2020

    Jugendherbergen teils weiter zu: Vorbuchungen für 2021

    Düsseldorf/Hagen (dpa/lnw) - Wegen der Coronavirus-Pandemie öffnen zahlreiche Jugendherbergen in NRW in diesem Jahr nicht mehr. Im Rheinland seien von den 33 Häusern zehn zu, in Westfalen-Lippe seien von 29 Häusern zwölf geschlossen, teilten die beiden Landesverbände des Deutschen Jugendherbergswerks am Montag in Düsseldorf und Hagen mit. Wegen der Pandemie seien viele Klassenfahrten abgesagt worden. Schulklassen gehören aber zu den Hauptkunden der Herbergen. Die Vorbuchungen für das kommende Jahr sähen aber sehr gut aus, berichteten beide Landesverbände.

  • Gesellschaft

    Mo., 12.10.2020

    Jugendherbergen teils weiter zu: Vorbuchungen für 2021

    Ein Schild weist auf eine Jugendherberge hin.

    Düsseldorf/Hagen (dpa/lnw) - Wegen der Coronavirus-Pandemie öffnen mehrere Jugendherbergen im Rheinland in diesem Jahr nicht mehr. Von den 33 Häusern seien zehn zu, teilte der rheinische Landesverband des Deutschen Jugendherbergswerks am Montag in Düsseldorf mit. Wegen der Pandemie seien viele Klassenfahrten abgesagt worden. Schulklassen gehören aber zu den Hauptkunden der Herbergen. Die Vorbuchungen für das kommende Jahr sähen aber sehr gut aus, berichtete eine Sprecherin. Die Jugendherbergen im Rheinland meldeten für 2019 erneut mehr als eine Million Übernachtungen. Seit 2013 sei jedes Jahr die Millionengrenze überschritten worden.

  • Einbruch bei Übernachtungszahlen

    Sa., 05.09.2020

    Jugendherbergen in Existenznöten

    Ein leeres Zimmer in der Jugendherberge in Köln-Deutz.

    Der durch die Corona-Krise bedingte Rückgang von Übernachtungen in Hotels und Pensionen stellt auch Jugendherbergen vor erhebliche Probleme.

  • Fehlende Schulfahrten

    Fr., 04.09.2020

    Jugendherbergen verbuchen im Juni deutlichen Gäste-Rückgang

    Ein leeres Zimmer in der Jugendherberge in Köln-Deutz. Erst Corona-Zwangspause, jetzt fehlende Klassenfahrten.

    Die deutschen Jugendherbergen leiden unter den geringen Gästezahlen. Insbesondere das fehlende Geschäft mit Klassenfahrten macht den Betrieben zu schaffen - viele Häuser reagieren bereits.

  • Jugendherberge muss sich auf Corona einstellen

    Mi., 22.07.2020

    Ausnahmezustand funktioniert

    So wird‘s gemacht: Stellvertretende Herbergsleiterin Heike Hilgenberg zeigt Familie Simon, in welche Schale sie ihren Schlüssel zum Checkout legen muss, um die Übergabe so hygienisch wie möglich durchzuführen.

    Unter Corona-Bedingungen eine Jugendherberge führen – kein leichtes Unterfangen. In Nottuln gelingt es gleichwohl. Die Gäste sind zufrieden und fühlen sich sicher.

  • Kerngeschäft eingebrochen

    So., 19.07.2020

    Schulgruppen fehlen: Jugendherbergen kämpfen um Existenz

    In den Kaiserstallungen in Nürnberg ist eine der ältesten Jugendherbergen untergebracht.

    Jugendherbergen sind in Deutschland eine Institution mit langer Geschichte. Doch in der Corona-Krise ist das Kerngeschäft eingebrochen: Es fehlen die Klassenfahrten. Geht es so weiter, stehen Standorte vor dem Aus, warnt der Geschäftsführer des Herbergswerks.

  • Rettungspakete auch für Jugendherbergen

    Fr., 10.07.2020

    Nottuln setzt auf Familien

    Die Folgen der Corona-Pandemie beschrieb Herbergsleiter Christoph Zumbülte (3.v.l.) dem Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann (2.v.r.) sowie Roswitha Roeing-Franke, Josef Lütkecosmann, Josef Dirks und Paul Leufke (v.r.) von der CDU Nottuln.

    Die Corona-Pandemie hat auch die Jugendherberge Nottuln schwer getroffen. Das berichtete jetzt der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann, der die Einrichtung besuchte. Und er versprach Hilfe.

  • Jugendherberge wird zur Flüchtlingsunterkunft

    Do., 28.05.2020

    Die Ersten ziehen Mittwoch ein

    Die Jugendherberge verfügt über 131 Betten und soll bis zu 90 Personen Platz bieten.

    Bis zu 90 Flüchtlinge aus der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Ibbenbüren sollen in der Tecklenburger Jugendherberge untergebracht werden. Grund sind die Abstandsregeln in Corona-Zeiten.

  • Nach Corona-Pause

    Di., 26.05.2020

    Jugendherberge in Münster öffnet wieder

    Das Markenzeichen der Deutschen Jugendherbergen am Gebäude einer Jugendherberge.

    Gute Nachrichten für Familien und Pfingsturlauber: Pünktlich zum langen Wochenende eröffnen am Freitag 25 Jugendherbergen in NRW wieder. Darunter ist auch das Haus in Münster mit rund 300 Betten - und 15 weitere Herbergen in Westfalen-Lippe.