Kampf



Alles zum Schlagwort "Kampf"


  • 2. Lengericher Fight Night

    Fr., 08.11.2019

    „Das wird eine Supershow“

    Die Leopard-Kämpfer Abnor Zeqa (links) und Simon Schuhmann (rechts) präsentieren mit Bürgermeister Wilhelm Möhrke das Plakat für die Lengericher Fight Night am 16. November. Der Vorverkauf läuft seit ein paar Tagen.

    Am 16. November fliegen die Fäuste und Füße in der Lengericher Dreifachsporthalle. Leopard Lengerich richtet zum zweiten Mal in seiner Vereinsgeschichte die „Lengericher Fight Night“ aus. Einlass ist ab 17 Uhr, die Kämpfe – zum Teil Kämpfe um die Euromeisterschaft im K1-Kickboxen – beginnen um 18 Uhr.

  • Porträt

    Mo., 28.10.2019

    Der Kämpfer: Mike Mohring kann zum Regierungsmacher werden

    Thüringens CDU-Landeschef Mike Mohring sieht sich politisch in der Mitte - und will mit dem linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow reden.

    Als Oppositionsführer hat Mike Mohring Rot-Rot-Grün in Thüringen in Schach gehalten. Bei der Landtagswahl am Sonntag sah er seine CDU in der Zange zwischen der Linken und der AfD. Nun hängt in den nächsten Tagen viel vom CDU-Landesvorsitzenden ab.

  • Kämpfe in Nordsyrien

    Fr., 25.10.2019

    SPD-Chefin droht mit Sanktionen gegen die Türkei

    Malu Dreyer Mitte September in Berlin. Die kommissarische SPD-Chefin hält auch Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei für möglich.

    Berlin (dpa) - Die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer hat im Konflikt um Nordsyrien mit Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei gedroht. «Sollte Ankara nicht einlenken, können Wirtschaftssanktionen der nächste Schritt sein», sagte Dreyer der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

  • Angespannte humanitäre Lage

    So., 20.10.2019

    Kurdenmilizen beginnen Rückzug aus Nordsyrien

    TV-Journalisten beobachten von einer Anhöhe auf der türkischen Seite der Grenze aus Rauch über dem nordsyrischen Ras al-Ayn.

    Die Waffenruhe für Nordsyrien schien erst brüchig, aber dann beginnen kurdische Kämpfer wie vereinbart mit dem Rückzug. Der türkische Präsident Erdogan kommt seinem Wunsch nach einer Sicherheitszone damit einen kleinen Schritt näher.

  • Konflikte

    Do., 17.10.2019

    USA verkünden Waffenruhe - Türkei will Kämpfe aussetzen

    Ankara (dpa) - Die USA haben im Nordsyrien-Konflikt überraschend eine Waffenruhe verkündet. Die Türkei habe zugesagt, ihren Militäreinsatz gegen kurdische Milizen fünf Tage zu stoppen, sagte US-Vizepräsident Mike Pence nach Gesprächen in Ankara. Die Türkei will die Aussetzung der Kämpfe nicht als «Waffenruhe» verstanden wissen. Die Offensive werde nicht gestoppt, sondern «unterbrochen», sagte Außenminister Mevlüt Cavusoglu. Der türkische Einsatz war international auf Kritik gestoßen. Vor dem Start der Offensive hatte US-Präsident Donald Trump einen US-Truppenabzug aus dem Grenzgebiet angeordnet.

  • Konflikte

    Di., 15.10.2019

    Kämpfe in Nordsyrien trotz US-Forderung nach Waffenruhe

    Istanbul (dpa) - Trotz der US-Forderung nach einer sofortigen Waffenruhe liefern sich die türkischen Truppen in Nordsyrien weiter erbitterte Kämpfe mit der Kurdenmiliz YPG. Die von der YPG geführten Syrischen Demokratischen Kräfte hätten einen Gegenangriff begonnen und die wichtige Grenzstadt Ras al-Ain zurückerobert, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Türkische Truppen hatten den Ort mit Unterstützung von Rebellen der syrischen Nationalarmee zwei Tage zuvor unter ihre Kontrolle gebracht.

  • Erdogan unbeeindruckt

    So., 13.10.2019

    Merkel fordert Ende der türkischen Syrienoffensive

    Ein Scharfschütze der mit der Türkei verbündeten Syrischen Nationalarmee zielt mit einer Waffe von einem Dach in Tall Abjad.

    30 Kilometer tief sind türkische Truppen bereits in Nordsyrien vorgedrungen, Zehntausende haben die Flucht ergriffen. Kanzlerin Merkel fordert eine «umgehende Beendigung» der Offensive. Präsident Erdogan zeigt sich von Strafmaßnahmen der Europäer unbeeindruckt.

  • Judo: Bezirksmeisterschaften

    Di., 24.09.2019

    JG Ladbergen stellt vier Titelträger

    Maximilian Wollnik von der Judo-Gemeinschaft Ladbergen ist neuer Bezirksmeister.

    Am Sonntag fand die Judo-Bezirksmeisterschaft in Hörstel statt, an der auch zehn Judoka der JG Ladbergen teilnahmen. In der Altersklasse U10 starteten Milaine Stockdiek, Jan-Niklas Wolf, Dennis Scheck, Laurin Hilge und Marten Haarmeier.

  • Kämpfe in Afghanistan

    So., 01.09.2019

    Taliban-Angriffe überschatten Friedensbemühungen

    Soldaten in Kundus auf dem Weg ins Gefecht.

    Nur einen Tag nach dem Überfall auf die nordafghanische Stadt Kundus greifen Taliban eine zweite Provinzhauptstadt an. Während Kundus wieder unter Kontrolle der Sicherheitskräfte ist, wird in Pul-e Chumri weiter gekämpft. Was heißt das für den Friedensprozess?

  • Kampf um Provinzhauptstadt

    Sa., 31.08.2019

    Taliban-Großangriff auf nordafghanische Stadt Kundus

    Ein Soldat sichert eine Straße in Kundus. Zuvor hatten Kämpfer der radikalislamischen Taliban die nordafghanische Provinzhauptstadt angegriffen.

    Während Vertreter der Taliban und der USA im Golfemirat Katar weiter an einem Abkommen über Wege zum Frieden in Afghanistan feilen, versuchen Taliban-Kämpfer, die Provinzhauptstadt Kundus zu überrennen. Sicherheitskräfte versuchen, den Angriff abzuwehren.