Kindesmissbrauch



Alles zum Schlagwort "Kindesmissbrauch"


  • Landtag

    Mi., 27.05.2020

    Blick in Abgrund: Landtag debattiert über Kindesmissbrauch

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, verfolgt die Debatte im Landtag.

    «Für Süßigkeiten macht die aber alles» - unter welchen Umständen könnte so eine Aussage ein Hinweis auf möglichen Kindesmissbrauch sein? Fehlt es der Polizei an Ausbildung, an Kriterien - oder gar an Haltung? Auch der NRW-Landtag sucht nach Antworten.

  • Kriminalität

    Mi., 13.05.2020

    NRW bei Kindesmissbrauch im Bundesdurchschnitt

    Ein junges Mädchen hält sich die Hände vor ihr Gesicht.

    Nordrhein-Westfalen ist laut Bundeskriminalamt nicht überproportional stark von sexuellem Kindesmissbrauch betroffen. Das geht aus einem Ländervergleich hervor.

  • Missbrauchskomplex in NRW

    Di., 12.05.2020

    Kindesmissbrauch in 33 Fällen: Prozessauftakt gegen Soldat

    Missbrauchskomplex in Bergisch Gladbach: Prozessbeginn.

    Die Ermittlungen in Bergisch Gladbach haben sich zu einem bundesweiten Missbrauchsfall ausgeweitet. Jetzt steht ein 26-Jähriger vor Gericht. Er soll sich 33 Mal an Kindern vergangen haben.

  • Prozesse

    Do., 07.05.2020

    Vorbestrafter Missbrauchstäter erneut vor Gericht

    Wuppertal (dpa/lnw) - Ein wegen Kindesmissbrauchs vorbestrafter 43-Jähriger soll im Internetportal «knuddels» erneut Kontakt zu Minderjährigen gesucht haben. Der Mann hat bereits mehr als drei Jahre im Gefängnis gesessen und stand unter Führungsaufsicht. Seit Donnerstag steht er in Wuppertal vor dem Landgericht. 2012 war er in Karlsruhe wegen ähnlicher Delikte verurteilt worden.

  • Lehren aus Fall Lügde

    Do., 23.04.2020

    Polizei stellt Ermittlungen zu Kindesmissbrauch um

    Herbert Reul

    Die nordrhein-westfälische Polizei hat den Kampf gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornografie massiv verstärkt. Ermittler im Bereich der Kinderpornografie sind in Nordrhein-Westfalen auf ein besorgniserregendes Phänomen gestoßen: Unter den Tatverdächtigen sind immer mehr Kinder und Jugendliche.

  • Kriminalität

    Do., 23.04.2020

    Deutlich mehr Polizisten im Kampf gegen Kindesmissbrauch

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

    Die nordrhein-westfälische Polizei hat den Kampf gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornografie massiv verstärkt. Dabei sind die Ermittler auf ein beunruhigendes Phänomen gestoßen: Immer öfter findet sich Kinderpornografie in Kinderzimmern.

  • Kriminalität

    Do., 23.04.2020

    Deutlich mehr Polizisten gegen Kindesmissbrauch eingesetzt

    Polizist in Uniform.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Im Kampf gegen Kinderpornografie und Kindesmissbrauch ist die Zahl der Ermittler in diesem Bereich in Nordrhein-Westfalen massiv verstärkt worden. In den regionalen Polizeibehörden wurde der Personaleinsatz mehr als verdoppelt, im Landeskriminalamt sogar verfünffacht, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Donnerstag im Innenausschuss des Landtags.

  • Prozesse

    Fr., 17.04.2020

    Cyber-Grooming: 25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch via App

    Ein Fall von sogenanntem Cyber-Grooming wird am Düsseldorfer Landgericht verhandelt. Ein 25-Jähriger hat sich via Social-Media-Apps kleinen Mädchen genähert, wie er selbst gesteht.

  • Prozesse

    Fr., 17.04.2020

    Cyber-Grooming: 25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch

    Die Aufschrift «Landgericht Düsseldorf» am Gebäude des Landgerichtes.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Im Prozess um sogenanntes Cyber-Grooming hat ein Bauarbeiter in Düsseldorf umfassend gestanden. Alle Vorwürfe der Anklage stimmten, sagte der 25-Jährige am Freitag am Düsseldorfer Landgericht. Er habe gucken wollen, wie weit er gehen könne. Er ist wegen Kindesmissbrauchs und Verbreitung von Kinderpornografie angeklagt und bereits einschlägig vorbestraft: Er hat zwei Jahre Jugendhaft wegen Kinderpornografie verbüßt.

  • Prozesse

    Fr., 17.04.2020

    25-Jähriger wegen Kindesmissbrauchs via App vor Gericht

    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

    Ein Fall von sogenanntem Cyber-Grooming wird am Düsseldorfer Landgericht verhandelt. Ein 25-Jähriger soll sich via Social-Media-Apps kleinen Mädchen genähert haben.