Krokodil



Alles zum Schlagwort "Krokodil"


  • Tiere

    Mi., 25.12.2019

    Zoo erschießt Krokodil - in Hand von Tierpflegerin verbissen

    Zürich (dpa) - Im Zoo von Zürich hat sich ein Krokodil in die Hand einer Tierpflegerin verbissen und minutenlang nicht mehr losgelassen. Das Tier sei schließlich erschossen worden, berichtete die Schweizer Nachrichtenagentur SDA-Keystone. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Tierpflegerin habe das Gehege am Montagabend reinigen wollen. Dabei sei es dem Tier gelungen, nach der Hand der Frau zu schnappen. Da es nicht mehr losließ, habe man sich schließlich dazu durchgerungen, das Tier zu töten.

  • Tragödie in Zürich

    Mi., 25.12.2019

    Krokodil verbeißt sich in Pflegerin und wird erschossen

    Das etwa 1,5 Meter lange und rund 15 Kilogramm schwere Krokodil gehörte zur seltenen Art der Philippinen-Krokodile.

    Eine Tierpflegerin wird im Zoo in Zürich von einem Philippinen-Krokodil in die Hand gebissen. Minutenlang lässt das Tier nicht mehr los und muss schließlich getötet werden.

  • Krokodil Theater

    Fr., 20.12.2019

    Theaterstück mit Kultstatus

    Nach den anstrengenden Feiertagen möchte der Weihnachtsmann Urlaub machen.

    Nach der Feier unter dem Weihnachtsbaum geht es zur Vorstellung „Ferien für den Weihnachtsmann“. Das Krokodil Theater lädt dazu traditionell „zwischen den Jahren“ ein.

  • Bachpatenschaft

    Do., 19.09.2019

    Kita hat Hunnebecke fest im Blick

    Thomas Hövelmann (hintere Reihe, 2.v.r.) übergab die Bachpatenschaft-Urkunde an die Kita-Leiterin Elisabeth Schulz (hintere Reihe, 3.v.r.).

    Die Jungen und Mädchen der Kita Krokodile haben beschlossen, sich intensiv um die Hunnebecke zu kümmern. Sie haben eine „Bachpatenschaft“ übernommen. Das ist auch mit Aufgaben verbunden.

  • Drensteinfurter Kultursommer

    So., 01.09.2019

    „Schwarzhumoriges Kochtheater“

    Hendrikje Winter zelebriert am Mittwoch in der Alten Post ein Kochduell der besonderen Art.

    Der achte Drensteinfurter Kultursommer läuft auf Hochtouren. In der kommenden Woche wartet ein weiteres Highlight. Das „Krokodil Theater“ aus Tecklenburg lädt mit dem Stück „Henriette am Herd“ zu einem „schwarzhumorigen Kochtheater der besonderen Art“ ein.

  • Notfälle

    Mi., 14.08.2019

    Zehnjähriger auf Philippinen von Krokodil getötet

    Manila (dpa) – Auf den Philippinen ist ein zehn Jahre alter Junge von einem Krokodil getötet worden. Das Kind wurde auf der Insel Balabac von dem Tier ins Wasser gezogen, als es gerade an Bord eines kleinen Holzboots einen Fluss überqueren wollte, wie die Polizei mitteilte. Ein Fischer entdeckte am nächsten Tag in einem Mangrovenwald die schwer verstümmelte Leiche. In dem Boot saßen nach Angaben eines Polizeisprechers auch der ältere Bruder des Zehnjährigen und eine Schwester. Beide kamen unbeschadet davon.

  • Stadtsportbund zeichnet Kita „Die Krokodile“ und den SC Nienberge aus

    So., 21.07.2019

    Zwei Stunden Bewegung am Tag

    Viel Bewegung bei den „Krokodilen“: Urkunde und Gütesiegel „Anerkannter Bewegungskindergarten“ überreichte Franziska Terbeck an Elisabeth Schulz (hinten, 1.u.2.v.l.), den „Kinderfreundlicher Sportverein“ in Form von Urkunde und Siegel nahm Astrid Markmann (hinten, 2.v.r.) von Michael Schmitz (r.) entgegen.

    „Anerkannter Bewegungskindergarten“ – so darf sich die Nienberger Kindertageseinrichtung „Die Krokodile“ jetzt nennen. Der SC Nienberge wiederum kann sich über die Auszeichnung „Kinderfreundlicher Sportverein“ freuen.

  • „Jolly en Joy“ im Charivari-Theater

    Di., 09.07.2019

    Rettung durch freundliche Geister

    Die beiden Freunde „Jolly en Joy“ organisieren die Flüchtlingshilfe, damit ein kleiner Junge wieder auf die Beine kommt.

    Oft ist das Krokodil eher für die Schockmomente im Puppentheater zuständig. In dem Stück „Jolly en Joy“, nach einem Kinderbuch von Asit Vashisthaer, wird es von den jungen Zuschauern geradezu in den Schlaf gestreichelt . . .

  • Seen gesperrt

    Mi., 19.06.2019

    Suche nach drei Krokodilen hält Kirchheim unter Teck in Atem

    «Achtung!! Verdacht auf ausgesetzte Klein-Krokodile» - mit diesem Warnhinweis hat die Stadt Kirchheim unter Teck den Bereich um die Bürgerseen abgesperrt.

    Kirchheim unter Teck (dpa) - Eine Spaziergängerin will in einem See in Baden-Württemberg drei kleine Krokodile gesehen haben. Damit hat sie eine Suchaktion und die Sperrung der drei Bürgerseen in Kirchheim unter Teck ausgelöst.

  • See gesperrt

    Mi., 19.06.2019

    Suche nach drei Krokodilen hält Kirchheim unter Teck in Atem

    See gesperrt: Suche nach drei Krokodilen hält Kirchheim unter Teck in Atem

    Eine Spaziergängerin will in einem See in Baden-Württemberg drei kleine Krokodile gesehen haben. Damit hat sie eine Suchaktion und die Sperrung der drei Bürgerseen in Kirchheim unter Teck ausgelöst.