Olympiasieg



Alles zum Schlagwort "Olympiasieg"


  • WM in Harrogate

    Mo., 23.09.2019

    «Rule Britannia» - Radsport auf der Insel eine Erfolgsstory

    Machte den Radsport in Großbritannien groß: Sir Dave Brailsford.

    Olympiasiege, Tour-Triumphe, Weltmeisterschaften. Seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt der britische Radsport eine Erfolgsgeschichte. Die Party geht mit der WM in Yorkshire weiter. Hinter den Erfolgen steckt vor allem Dave Brailsford, um den es aber Sorgen gibt.

  • Biathlon-WM in Östersund

    Mi., 13.03.2019

    Ein Jahr nach Olympiasieg: Peiffer stürmt zu WM-Gold

    Biathlon-WM in Östersund: Ein Jahr nach Olympiasieg: Peiffer stürmt zu WM-Gold

    Noch nie stand Arnd Peiffer in einem Biathlon-Einzel auf dem Podium. Bei der WM in Östersund holte er Gold - dank einer tadellosen Schießleistung. Erik Lesser vergab mit dem letzten Schuss Silber.

  • Die Trainer-Ära

    So., 24.02.2019

    Freund, Wellinger, Eisenbichler: Große Siege unter Schuster

    Markus Eisenbichler freut sich bei der Siegerehrung mit seiner Goldmedaille über den Weltmeister-Titel.

    Olympiasiege, WM-Titel und ein Gesamtweltcup-Triumph: Die deutschen Skispringer haben in den vergangenen fünf Jahren alles abgeräumt, was es zu holen gab. Im März endet nach elf Jahren eine Ära.

  • Große Ziele

    Di., 18.12.2018

    Friedrich will im Bobsport alle Rekorde jagen

    Francesco Friedrich will im Bobsport alle Rekorde brechen.

    Zwei Olympiasiege und fünf WM-Titel reichen Francesco Friedrich nicht. Der Ausnahmepilot will der erfolgreichste Bobfahrer der Welt werden und alle Rekorde brechen. Motivation braucht er nicht: «Das ist Leidenschaft.»

  • Nach Trainingssturz

    Fr., 07.09.2018

    Bahnrad-Olympiasiegerin Vogel querschnittsgelähmt

    Wird nicht mehr Radfahren können: Kristina Vogel.

    Mit zwei Olympiasiegen und elf Weltmeistertiteln ist Kristina Vogel die erfolgreichste Sportlerin der Bahnradsport-Geschichte. Am 26. Juni wird ihrer Ausnahme-Karriere bei einem schlimmen Sturz ein jähes Ende gesetzt. Ihren Lebensmut hat sie aber nicht verloren.

  • Zehnkampf-Olympiasieger

    Di., 04.09.2018

    Schenk: Nach Dopinggeständnis noch stolz auf Olympiasieg

    Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk hat mit seinem Dopinggeständnis für großes Aufsehen gesorgt.

    Das Dopinggeständnis von Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk hat für großes Aufsehen gesorgt. Bei der ersten öffentlichen Vorstellung seines Buches in Rostock trifft der unter einer psychischen Erkrankung leidende Schenk auf ein aufmerksames und wohlwollendes Publikum.

  • Schwimm-Star

    Sa., 18.08.2018

    Rekord-Olympiasieger Phelps quälen immer noch Depressionen

    Michael Phelps leidet unter Depressionen und will anderen Erkrankten helfen können.

    Berlin (dpa) - Rekord-Olympiasieger Michael Phelps will Menschen mit Depressionen helfen. Der US-Schwimmer, der 23 Olympiasiege errang, leidet selbst an der Erkrankung.

  • Welttour-Finale

    Fr., 17.08.2018

    Thole/Wickler die neuen Hoffnungsträger im Beachvolleyball

    Welttour-Finale: Thole/Wickler die neuen Hoffnungsträger im Beachvolleyball

    Seit dem Olympiasieg von Brink/Reckermann warten Deutschlands Beachvolleyball-Männer auf ein neues Hoch. Jetzt macht ein junges Duo Hoffnung: Julius Thole (21) und Clemens Wickler (23) zeigen beim Welttour-Finale, dass sie auch die Großen der Szene schlagen können.

  • Triathlon

    Fr., 17.08.2018

    Frodeno zehn Jahre nach Olympiasieg: «Schöner Meilenstein»

    An seinen Triumph von 2008 erinnert sich Jan Frodeno gern immer mal waieder.

    Hamburg (dpa) - Zehn Jahre nach seinem Olympiasieg hat sich der Triathlon nach Ansicht von Jan Frodeno deutlich verändert.

  • Eiskunstlauf-WM

    Fr., 23.03.2018

    Savchenko/Massot veredeln Olympiasieg mit WM-Titel

    Weltmeister mit Bestnote: Aljona Savchenko und Bruno Massot mit Medaillen und Fahne.

    Savchenko/Massot sind die einzigen Olympiasieger, die bei der WM in Mailand noch an den Start gehen. Ihr Einsatz lohnt sich: Mit Weltrekord holen sie den Titel und lassen sich ausgiebig feiern. Bäumler rät nun zum Karriere-Ende.