Quartier



Alles zum Schlagwort "Quartier"


  • Quartier mit 165 Wohnungen

    Fr., 26.02.2021

    Neue Zeiten am Kiesekampweg

    Das Wohnquartier Kiesekampweg

    Am Kiesekampweg entsteht ein neues Wohnquartier: Wohnen, Versorgung und Pflegestützpunkt

  • Verwaltung stellt Entwicklungsplan für die Mühlenstraße vor

    Fr., 05.02.2021

    Ein Quartier im Wandel

    Hier im Bereich der heutigen Möbelbrücke sollen ein 800-Quadratmeter-Markt und eine Kita entstehen.

    Zahlreiche neue Wohnungen werden derzeit von einem Projektentwickler geplant, auch ein 800 Quadratmeter großer Einzelhandelsmarkt soll entstehen.

  • Neues Quartier mit 300 Wohnungen

    Fr., 18.12.2020

    „Klosterareal Pluggendorf“ nimmt Form an

    Neues Quartier mit 300 Wohnungen: „Klosterareal Pluggendorf“ nimmt Form an

    Neues Quartier mit 300 Wohnungen mitten in der Stadt: Das vier Hektar große "Klosterareal Pluggendorf" im Kreuzungsbereich Weseler Straße/Kolde Ring nimmt Formen an. Jetzt steht fest, wer den Zuschlag für die Planung bekommen hat.

  • Wohnungen in Angelmodde

    Do., 08.10.2020

    Schlesienstraße: Neues Quartier wächst rasant

    Auf der linken Bildseite werden an der Schlesienstraße mehrere Reihenhäuser errichtet. Rechts sind parallel zum Albersloher Weg drei Gebäuderiegel entstanden.

    14 ehemalige Britenreihenhäuser zwischen Schlesienstraße und Albersloher Weg wurden vor knapp zwei Jahren abgerissen und machen den Weg frei für 55 Wohnungen, zwei Pflegewohngemeinschaften sowie zwölf Reihenhäuser in Dreiergruppen.

  • Ehemaliges Osmo-Areal

    Mi., 02.09.2020

    Verträge für 690 neue Wohnungen am Hafen unterzeichnet

    Ehemaliges Osmo-Areal : Verträge für 690 neue Wohnungen am Hafen unterzeichnet

    Seit vielen Jahren liegt das ehemalige Osmo-Areal brach. Doch jetzt hat die Stadtverwaltung gemeinsam mit drei Investoren die Verträge für ein neues Quartier unterzeichnet. Der "Stadthafen Nord" soll Wohnen und Arbeiten vereinen. 

  • Neue Quartiere geplant

    So., 16.08.2020

    Wohnungswirtschaft dringt auf beschleunigtes Bauen

    Auf dem ehemaligen Kasernengelände Krampnitz im Norden Potsdams soll ein neues Wohnquartier für bis zu 10.000 Menschen gebaut werden.

    Der Rückstand beim Wohnungsbau kann nach Ansicht der Wohnungswirtschaft mit schnellerer Planung und begrenzten Grundstückskosten behoben werden.

  • Nach vielen Jahren wurde der Spielplatz an der Ostpreußenstraße am Dienstag endlich eingeweiht

    Do., 30.07.2020

    „Riesenbereicherung“ fürs Quartier

    Cornelia Beeking (3.v.r.) und ihre Kinder hatten zur Spielplatzeinweihung Blumen für die Vertreter von Politik und Verwaltung dabei.

    Lange haben die Familien im Quartier dafür gekämpft: Jetzt wurde der Spielplatz an der Ostpreußenstraße eingeweiht

  • Mitmachaktion „Buntes QuARTier“ gestartet

    Fr., 26.06.2020

    FarbigeHingucker in Vorgärten

    Aus den ganz normalen Zaunpfosten wurden dank Acrylfarbe und Kreativität knallbunte Hingucker.

    Die Mitmachaktion „Buntes QuARTier“ ist gestartet. Nun zieren allerhand kreativ gestaltete Zaunpfosten diverse Vorgärten. Die Initiatorin freut sich über Fotos von den Kunstwerken.

  • Spielplatz im Quartier L

    Fr., 29.05.2020

    Der Bauzaun ist endlich gefallen

    Der große Renner auf dem endlich freigegebenen Spielplatz im Quartier L ist die doppelzügige Seilbahn. Kinder und Eltern freuen sich, dass endlich dort gespielt werden kann.

    Der Druck der Anlieger, verbunden mit einem Bericht in den WN, haben jetzt zum Ziel geführt. Am Freitag ist der Spielplatz im Quartier L endlich freigegeben worden.

  • Ärger im Quartier L: Neuer Spielplatz weiter gesperrt

    Do., 14.05.2020

    Wer ist der Spielverderber?

    Es könnte für Kinder im Quartier L so schön sein: Direkt vor der Haustür haben sie einen brandneuen Spielplatz. Doch nutzen können sie ihn nicht, der Zugang ist durch einen Gitterzaun versperrt.

    Lange waren die Spielplätze in der Stadt aufgrund der Corona-Pandemie gesperrt. Seit dem 7. Mai können sich Kinder dort aber wieder austoben. Eine Ausnahme gibt es allerdings im Quartier L westlich der Bergstraße. Dort verhindert weiterhin ein Gitterzaun das Betreten – was mit Covid 19 indes nichts zu tun hat. Vielmehr ist offenbar die mangelhafte Kommunikation zwischen Stadt und LWL der Grund.