Risikogebiet



Alles zum Schlagwort "Risikogebiet"


  • Corona-Bestimmungen

    Di., 24.11.2020

    England kündigt kürzere Quarantäne für Einreisende an

    England-Reisende müssen ab Dezember nur noch fünf Tage in Quarantäne verbringen, bevor sie einen Coronatest machen lassen können.

    Wer aus einem Corona-Risikogebiet nach Großbritannien einreist, kann ab Dezember mit kürzeren Quarantäne-Zeiten rechnen. Bisher durften Reisende 14 Tage lang ihr Quartier nicht verlassen.

  • Gesundheit

    Fr., 20.11.2020

    Gericht kippt Quarantänepflicht für Auslandsrückkehrer in NRW

    Münster (dpa) - Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat die in der Corona-Einreiseverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen geregelte Quarantänepflicht für Auslandsrückkehrer aus Risikogebieten gekippt. Nach Ansicht des Gerichts hat das Land nicht berücksichtigt, dass Reisende bei der Rückkehr aus Ländern mit geringeren Infektionszahlen als an ihrem Wohnort nach der Heimkehr einem höherem Infektionsrisiko ausgesetzt sind. Somit sei die Quarantäne aktuell kein geeignetes Mittel zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Deutschland, teilte das Gericht am Freitag mit.

  • Neue Reisewarnungen

    Fr., 20.11.2020

    Litauen und Lettland als Risikogebiete eingestuft

    Litauen gilt für die Bundesregierung nun auch als Risikogebiet.

    Das Auswärtige Amt hat neue Reisewarnungen ausgesprochen: Nun stehen auch Litauen und Lettland auf der Liste der Risikogebiete. Island wurde hingegen wieder gestrichen.

  • Liste wird länger

    Fr., 13.11.2020

    Schweden und Kanada ab Sonntag Risikogebiete

    Die Bundesregierung erklärt neben Kanada auch Schweden zum Corona-Risikogebiet.

    Jede Woche wird die Liste der Corona-Risikogebiete im Ausland länger. Diesmal wird aber auch eine Region gestrichen. Damit ist ein Land in Europa wieder «risikofrei».

  • Weltcup-Winter

    Di., 10.11.2020

    Teststress und Streckensuche: Corona-Sorgen im Wintersport

    Wolfgang Maier, Sportvorstand Alpin, Skicross und Freeski des Deutschen Skiverbands (DSV).

    Ski-Asse, Biathleten und Kufensportler versuchen trotz Coronavirus-Pandemie gesund durch den Weltcup-Winter und diverse Risikogebiete zu kommen. Kreativität und Stressresistenz sind gefragt.

  • Risikogebiet Bulgarien

    Di., 10.11.2020

    Maximilian Levy als Einzelkämpfer zur Bahnrad-EM

    Ist bei der Bahnrad-EM in Bulgarien einziger deutscher Starter: Maximilian Levy.

    Der viermalige Weltmeister Maximilian Levy ist bei der Bahnrad-EM in Bulgarien einziger deutscher Starter. Der Cottbuser schätzt die Gefahren der Coronavirus-Pandemie anders ein als der Verband. Wirtschaftliche Gründe spielten bei seiner Entscheidung keine Rolle.

  • Manager RB Leipzig

    Sa., 07.11.2020

    Krösche: Keine Abstellungspflicht für Risikogebiete

    Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann (l) und Sportdirektor Markus Krösche im Gespräch.

    Berlin (dpa) - RB Leipzigs Manager Markus Krösche wünscht sich eine «klare Regelung» durch den Fußball-Weltverband für die Abstellungen von Nationalspielern bei Reisen in Corona-Risikogebiete.

  • Einstufung der Bundesregierung

    Fr., 06.11.2020

    Ganz Italien gilt als Corona-Risikogebiet

    Auf dem Platz vor dem Mailänder Dom ist es leer - ganz Italien gilt nun als Risikogebiet.

    Es sind nicht mehr viele Gegenden in Europa übrig, die noch nicht als Risikogebiet gelten. Jetzt hat es auch das zweitbeliebteste Urlaubsland der Deutschen komplett erwischt.

  • 14 Tage Quarantäne

    Fr., 06.11.2020

    Ganz Italien als Risikogebiet eingestuft

    Ab Sonntag (8. November) gilt ganz Italien für Deutschland als Risikogebiet.

    Es sind nicht mehr viele Gegenden in Europa übrig, die noch nicht als Risikogebiet gelten. Jetzt hat es auch das zweitbeliebteste Urlaubsland der Deutschen komplett erwischt.

  • Corona-Risikogebiete

    Do., 05.11.2020

    Quarantäne? - Widerstand in der Liga bei Länderspielreisen

    Frank Baumann lässt die Bremer Spieler wegen der Corona-Krise nicht zu den Länderspielen reisen.

    Nach den Bundesligaspielen am Wochenende steht der nächste Länderspiel-Block auf dem Programm. In Zeiten von stark steigenden Corona-Zahlen wollen immer mehr Clubs ihre Nationalspieler nicht mehr auf Reisen schicken. Die Quarantäne-Regelungen sind unterschiedlich.