Sinfonieorchester



Alles zum Schlagwort "Sinfonieorchester"


  • AaSeerenaden 2019

    So., 07.07.2019

    Unterm Regenschirm mit Wagner

    Wagner unter Regenschirmen genießen: Das ist bei den AaSeerenaden durchaus möglich. Münsters Generalmusikdirektor Golo Berg musizierte mit dem Sinfonieorchester Münster und den Solisten Iordanka Deroliva (Sopran, kl. Bild l.) und dem Tenor Müller.

    Die zehnten AaSeerenaden erreichten am Samstag mit einer Wagner-Gala ihren Höhepunkt. Wer es sich unter dem Regenschirm gemütlich gemacht hatte, kam bei prächtigen Klängen des Sinfonieorchesters Münster und einem ebenso zündenden Feuerwerk auf seine Kosten. Aber es blieben natürlich einige Plätze auf den Aaseeterrassen frei. Am Sonntag dann lockerte es glücklicherweise wieder auf.

  • Sinfonieorchester der Musikhochschule eröffnet

    Fr., 05.07.2019

    „AaSeerenaden“: Auftakt bei prächtigem Sonnenschein

    Sinfonieorchester der Musikhochschule eröffnet: „AaSeerenaden“: Auftakt bei prächtigem Sonnenschein

    Das Sinfonieorchester der Musikhochschule Münster hat am Freitag die „AaSeerenaden“ eröffnet – bei prächtigem Sonnenschein.

  • Heinz Mundt hat als Kontrabassist im Sinfonieorchester Münster viel erlebt

    Fr., 05.07.2019

    „Auf ein Bier mit Jopi Heesters“

    Der Kontrabassist Heinz Mundt an seinem Flügel in seiner Wohnung in Havixbeck.

    Heinz Mundt war viele Jahre Kontrabassist im Sinfonieorchester Münster. Da hat der heute in Havixbeck lebende Musiker prägende Zeiten und Begegnungen mit Weltstars erlebt. Darüber berichtet er im Interview mit Arndt Zinkant.

  • Krönender Abschluss der AaSeerenaden

    Do., 04.07.2019

    Tragende Säule des münsterischen Musiklebens

    Von Anfang an bei den AaSeerenaden dabei ist das Sinfonieorchester Münster, das in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert.

    Das Sinfonieorchester Münster feiert im Jahr 2019 sein 100-jähriges Bestehen. Gegründet 1919 von Fritz Volbach, ist es eine der tragenden Säulen des münsterschen Musiklebens und gewann in seiner bewegten Geschichte schnell überregionale Beachtung. Neben der Pflege des klassisch-romantischen Repertoires gehörte seit Anbeginn die Aufführung zeitgenössischer Musik zur DNA des Orchesters.

  • Musikhallen-Debatte

    Do., 04.07.2019

    Hoffnung auf zeitgemäßen Konzertsaal

    Heiko Winkler ist Vorsitzender der Freunde und Förderer des Sinfonieorchesters Münster.

    Vor fast zehn Jahren gründeten Münsteraner die Freunde und Förderer des Sinfonieorchesters Münster. „Damals hatte sich der Staub der Musikhallendebatte wie Mehltau auf die Musikszene in Münster gelegt“, erinnert sich Dr. Heiko Winkler, Vorsitzender der Orchesterfreunde, an die Gründung im Dezember 2009. Gemeinsam mit dem damaligen Generalmusikdirektor Fabrizio Ventura hatte er in der Gründungsversammlung unter dem Motto „Dur statt Moll“ zu einer „Gegenoffensive“ eingeladen – und war überrascht, dass fast 100 Mitgründer seiner Einladung in den Theatertreff folgten.

  • Sinfonieorchester der Musikhochschule Münster

    Do., 04.07.2019

    Im Jubiläumsjahr weiter auf Erfolgskurs

    Das Sinfonieorchester der Musikhochschule begeisterte beim Open-Air zu Pfingsten mit populärer Filmmusik.

    Das Sinfonieorchester der Musikhochschule Münster ist auf Erfolgskurs! Im Sommersemester des 100. Bestehens belegt es dies besonders eindrucksvoll mit drei Konzerten unter drei hochkarätigen Dirigenten. Im Mai brillierte das Orchester in der „ausverkauften“ Aula am Aasee unter der Leitung von Fabrizio Ventura. Beim großen Pfingst-Open-Air auf dem Prinzipalmarkt bewies es sich als fester Bestandteil von „Münster Musik“ und entführte das begeisterte Publikum mit Prof. Peter von Wienhardt spielfreudig in die Welt der Filmmusik. Verdientermaßen eröffnen die jungen Musikerinnen und Musiker beim dritten Auftritt dieser Saison die diesjährigen AaSeerenaden.

  • 100 Jahre Münster Musik

    Mo., 10.06.2019

    10.000 Zuschauer und Zuhörer beim großen Klingen und Singen

    Die Stunde der Wahrheit: 600 Sängerinnen und Sänger vereinigen sich mit dem Sinfonieorchester der Stadt Münster unter der Gesamtleitung von Golo Berg zu einer beeindruckenden Klangsäule: „O Fortuna!“

    Drei Tage boten Münsters Musikinstitutionen, die Musikschule, die Musikhochschule und das Sinfonieorchester, auf dem Prinzipalmarkt einen Querschnitt ihres Könnens. Die Krönung: Orffs „Carmina Burana“, an einem Tag eingeübt und aufgeführt mit rund 600 Laiensängerinnen und -sängern sowie dem Sinfonieorchester Münster. Generalmusikdirektor Golo Berg resümierte: „Münster ist eine Musikstadt!“

  • 100 Jahre Münster Musik

    Mo., 10.06.2019

    Orffs "Carmina Burana" stimmgewaltig auf dem Prinzipalmarkt

    100 Jahre Münster Musik: Orffs "Carmina Burana" stimmgewaltig auf dem Prinzipalmarkt

    Das dreitägige Open-Air-Festival "100 Jahre Münster Musik" hat am Pfingstsonntag-Abend seinen spektakulären Höhepunkt erlebt. Rund 600 Sängerinnen und Sänger gruppierten sich vor der großen Bühne am Prinzipalmarkt und präsentierten in Begleitung des Sinfonieorchesters Münster unter der Leitung von Generalmusikdirektor Golo Berg stimmgewaltig die "Carmina Burana" von Carl Orff. Genau 82 Jahre und einen Tag übrigens nach der Uraufführung des Werkes am 8. Juni 1937.

  • Sinfonieorchester trifft „Jazzrausch“ im Landesmuseum

    Di., 04.06.2019

    Und hier und da Bruckner

    Im Foyer des Landesmuseums trafen das Sinfonieorchester Münster und die „Jazzrausch Bigband“ aufeinander.

    Vor Kurzem wurde für die neuste Innovation geworben: Vier Programme auf vier Bildschirmen parallel – radikale Zeitgewinnung bei maximaler Informationsdichte. Das ähnelte der Kooperation der „Jazzrausch Bigband“ mit dem Sinfonieorchester Münster.

  • Golo Berg dirigiert einen riesigen Laienchor auf Münsters Prinzipalmarkt

    Mi., 29.05.2019

    „Carmina Burana“ zum Jubiläum

    Generalmusikdirektor Golo Berg dirigiert zum Jubiläum des Sinfonieorchesters auch einen großen Laienchor, der Carl Orffs „Carmina Burana“ singt.

    Am Pfingstwochenende findet aus Anlass des Jubiläums „100 Jahre Sinfonieorchester Münster, Musikhochschule und Westfälische Schule für Musik“ das große Open-Air auf dem Prinzipalmarkt statt. Einer der Höhepunkte wird die gemeinsame Aufführung von Orffs „Carmina Burana“ mit Laien-Chorsängern sein. Wir sprachen darüber mit Generalmusikdirektor Golo Berg.