Spendenaktion



Alles zum Schlagwort "Spendenaktion"


  • Spendenaktion des Gymnasiums für ein Kinderheim

    Di., 21.05.2019

    Marc Heider hilft gerne mit

    VfL-Kapitän Marc Heider (3. von rechts) unterstützt die Spendenaktion, die seine Schwester Nadine von der Haar (2. von rechts) gemeinsam mit den Schülern und Schulleiterin Evelyn Futterknecht (rechts) durchgeführt hat.

    Autogramme schreiben, Selfies machen – am Graf-Adolf-Gymnasium hatte es sich in der Pause schnell herumgesprochen, dass der Kapitän des VfL Osnabrück, Marc Heider, zu Gast war. Die Wünsche seiner jungen Fans erfüllte er gern. Der Grund seines Kommens war aber ein anderer. Heider unterstützt die Spendenaktion für das rumänische Kinderheim „Stern der Hoffnung“.

  • Spendenaktion der Re-Ka-Ge

    Do., 18.04.2019

    Bart ab: 710 Euro für guten Zweck

    Was machen Reckenfelder Jecken im Vorsommer? Sie lassen sich den Ziegenbart abschneiden (kleines Bild), sammeln im Gegenzug Spenden und übergeben die stolze Summe an das Haus Hannah.

    Irgendwie war es eine bekloppte Idee. Aber aus dieser Idee wurde etwas richtig Gutes. Das Haus Hannah in Emsdetten konnte sich letztendlich über 710 Euro freuen.

  • Spendenaktion für Tafel-Kunden

    Do., 04.04.2019

    Kaffee und Tee für die Osterzeit

    Eine duftende Tasse Kaffee – herrlich!

    Keine drei Wochen mehr bis zum Osterfest – das wäre für alle, die die Spendenaktion unserer Zeitung unterstützen möchten, der passende Zeitpunkt, tätig zu werden.

  • Spendenaktion: Bürgermeister und LWL-Direktor übernehmen Schirmherrschaft

    So., 24.03.2019

    Hand in Hand für Schloss Senden

    Werben gemeinsam für die Spendenaktion, die dem Erhalt von Schloss Senden dient (v.l.): Bürgermeister Sebastian Täger, Schloss-Geschäftsführerin Dr. Martina Fleßner und LWL-Direktor Matthias Löb.

    Der Verein Schloss Senden möchte den Balkon und die Turmspitze des Sendener Wahrzeichens restaurieren beziehungsweise erneuern. Dazu wird jetzt eine Spendenaktion gestartet. LWL-Direktor Matthias Löb und Bürgermeister Sebastian Täger haben die Schirmherrschaft übernommen.

  • Spendenaktion der ReKaGe

    Mo., 18.03.2019

    Schon fast 1000 Euro

    Sie betreuten die Radel-Aktion auf den Spinningrad in Messehalle 3 auf dem Emsdettener Frühjahrsmarkt: Andrea Weiß, auf dem Rad Ilona und davor Frank Weigel.

    Auf dem Emsdettener Frühjahrsmarkt wurde fleißig zugunsten der Kindertanzgruppen der Re-Ka-Ge geradelt. Bis Samstagabend wurden bereits 966,64 Euro erradelt.

  • Internationales Frauencafé

    Mi., 06.03.2019

    Spendenaktion ein voller Erfolg

    Mit einer Infoveranstaltung begann die erfolgreiche Spendenaktion des Internationalen Frauencafés.

    2000 Euro für Molham-Volunteering-Team kamen bei der Spendensammelaktion des Internationalen Frauencafés zusammen. Das Geld wurde dazu verwendet, über 7000 Zelte in den Flüchtlingscamps im libanesichen Arsal mit Heizöl zu versorgen.

  • Altenberger Bikerclub „Devil Hawk 03“ organisierte Spendenaktion für schwer erkrankten Jungen

    Di., 05.03.2019

    Ein Stück mehr Lebensqualität

    Sandro, seine Familie und Mitglieder des Motorradclubs aus Altenberge „Devil Hawk 03“ präsentieren den Spezialtransporter. Dadurch kann der 14-Jährige wieder besser am Leben teilnehmen.

    Sandro ist ein 14-jähriger Junge und wohnt mit seinen Eltern in Dülmen. Er leidet am „Angelman-Syndrom“, einer seltenen genetischen Veränderung. „Sie geht oft einher mit psychischen und motorischen Entwicklungsverzögerungen“, so die ärztliche Diagnose.

  • Spenden in Höhe von 1320 Euro

    Di., 15.01.2019

    „Juffis“ haben viele Unterstützer

    Sarah Kohl, Leiterin des Sparkassen-Beratungs-Centers in Nordwalde (2.v.r.), überreichte den „Juffis“ eine Spende in Höhe von 1320 Euro stellvertretend für die „Freunde der Nordwalder Pfadfinder“.

    Eine Spendenaktion auf der Online-Spendenplattform sind für die Pfadfindergruppe „Die Juffis“ jetzt 1320 Euro zusammengekommen. Dafür werden neue Camping-Garnituren angeschafft.

  • Kriminalität

    So., 13.01.2019

    Danzigs Bürgermeister bei Messerangriff verletzt

    Danzig (dpa) - Danzigs Bürgermeister Pawel Adamowicz ist während des Finales einer landesweiten Spendenaktion am Abend von einem Messerangreifer verletzt worden. Sein Zustand sei ernst, sagte Polens Innenminister Joachim Brudzinski und verurteilte den Angriff als «Akt der Barbarei». Adamowicz sei nach dem Angriff reanimiert worden. Laut Danziger Polizei kam der Bürgermeister anschließend ins Krankenhaus. Dort werde er operiert, berichteten polnische Medien. Motiv für den Angriff könne Rache für eine Haftstrafe gewesen sein.

  • Spendenaktion trägt erfolgreiche Früchte

    Do., 27.12.2018

    Schulen eröffnen Perspektiven

    Fünf Wolbecker Ehrenamtliche waren bei der Eröffnung einer neuen Dorfschule im Bergland Nepals dabei. Der ÖWK hat den Schulbau mit Spendengeldern und Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit finanziert.

    Mitglieder des Ökumenischen Eine-Welt-Kreises haben Projekte in Nepal besucht.