Stadtteilbüro



Alles zum Schlagwort "Stadtteilbüro"


  • Zwischen Birkenstraße und Richterbach

    Do., 29.08.2019

    Fläche wieder zum Treffpunkt gemacht

    Groß und Klein sind zufrieden: Die Spielfläche zwischen Birkenstraße und Richterbach ist aufgehübscht worden und sie wird bereits jetzt von den Anwohnern und dem nahen Kindergarten sehr gut angenommen.

    Mit einfachen, aber effektiven Mitteln haben Stadt und Stadtteilbüro die einst triste Spielfläche zwischen Birkenstraße und Richterbach wieder zum Treffpunkt gemacht.

  • Aus dem Etat des Stadtteilbüros

    Do., 11.07.2019

    Sicher Radfahren mit „Mexiko“-Fahnen

    Mit einer Fahne am Fahrrad geht’s für die angehenden Schulkinder des Kindergartens „Milchzahn“ bald sicher zur Schule. Ihre Verbundenheit mit dem Südenstadtteil unterstreicht die Aufschrift „Mein Mexiko – meine Heimat“.

    Mit kleinen Fahnen macht das Stadtteilbüro die Fahrräder der angehenden Schulkinder im Südenstadtteil sicherer. Aufdruck: „Mein Mexiko“.

  • Renaturierungsarbeiten kurz vor dem Abschluss

    Do., 12.07.2018

    Erlengrund zeigt Parkcharakter

    Damian und Ilias haben jetzt schon ihren Spaß. Und Anja Starp (r.) schwärmt regelrecht über den neuen Richterbach-Park.

    „Perfekt!“, schießt es aus Anja Starp heraus, die zufällig auf der Bank sitzt, als Vertreter der Ahlener Umweltbetriebe und des Stadtteilbüros am Donnerstagvormittag mit Pressebegleitung ihren Gang durch den renaturierten Richterbach-Park machen. „Ich bin hier groß geworden“, lässt die Tagesmutter in quirliger Begleitung wissen. Vor langer Zeit aber mit den Kindern auf andere Spielplätze ausgewichen, weil hier alles ziemlich heruntergekommen gewesen sei. Jetzt ist sie wieder zurück. Und? „Einfach toll!“ Viva Mexiko!

  • Hundewiese Röteringshof

    Mo., 09.04.2018

    Helfer tragen sich in Listen ein

    Als sich die Hundefreunde auf der Wiese trafen war noch Winter. Jetzt werden aber die nächsten Schritte zur Einrichtung als Hundewiese geplant.

    Im Stadtteilbüro im Ahlener Süden liegen Listen aus: Dort kann sich jeder eintragen, der an der Gestaltung der neuen Hundefreilauffläche am Röteringshof mitmachen will.

  • Stadtteilbüro

    Do., 08.02.2018

    Verbundenheit mit Süd-Ost

    Im Osten nichts Neues. Die Vorstandsarbeit beim Stadtteilbüro bleibt in den bewährten Händen von Ute Larisch, Dumus Tuney Wilfried Born, Alois Brinkkötter, Ralf Topp, Hermann Huerkamp und Sabine Habermeier.

    Zwei neue Mitglieder begrüßt das Stadtteilbüro: Die Anträge von Arbeiter-Samariter-Bund und Stadtwerke wurden einstimmig positiv beschieden.

  • Graffiti-Projekt der FH

    Mo., 11.12.2017

    Graffito fürs Büro

    Studenten  der Fachhochschule für soziale Arbeit führten ein Graffiti-Projekt mit Kindern aus dem Stadtteil Coerde durch. Graffiti-Künstler Chris Helmig (2.v.l.) begleitete die Produktion des Wandgemäldes.

    Ein Wandgemälde ziert das Stadtteilbüro der Arbeiterwohlfahrt (Awo) am Nerzweg. Sieben Studenten der FH für soziale Arbeit haben das Projekt mit Kindern das Stadtteils umgesetzt.

  • Stadtteilbüro vor Ort

    Mi., 06.09.2017

    Quartier mit Potenzial

    Am Stegerwaldplatz bot Janina Theismann (r.) Kinderschminken an Jasmin (2.v.r.) sowie die Schwestern Nisa (9) und Esra (4) waren sofort dabei.

    Das Stadtteilbüro Süd rückte zusammen mit dem Spielmobil zum Stegerwaldplatz aus. Anlass war, mehr über die Meinung der Anwohner zum Leben und Wohnen in dem Quartier zu erfahren.

  • Tag der Städtebauförderung

    Di., 09.05.2017

    Viele Informationen aus einer Hand

    An der Juk-Haus-Baustelle beginnt um 14 Uhr der zweite Teil des Tags der Städtebauförderung. Hier bekommen Interessierte einen Eindruck von der umfänglichen Neugestaltung.

    Der Ahlener Süden ist in Bewegung – das sehen alle, die zum Tag der Städtebauförderung kommen. Erlengrundpark, Juk-Haus und Stadtteilbüro Süd sind die Anlaufstellen.

  • Stadtteil- und Haldenlauf

    Mi., 03.05.2017

    Osten wird Läufer-Eldorado

    Die Kinder bis Jahrgang 2010 absolvieren einen Bambinilauf über 0,6 Kilometer. Geübte Läufer können sieben oder elf Kilometer in Angriff nehmen.

    Auf die Plätze, fertig, los: Am Sonntag starten Kinder, Jugendliche und Erwachsene wieder beim Stadtteil- und Haldenlauf von LG Ahlen und Stadtteilbüro Süd/Ost.

  • Aktionen im Südenstadtteil

    Mi., 08.02.2017

    „Fiesta Mexikana“ und mehr

    Frühzeitig hatte Hermann Huerkamp eingeladen, um die „Fiesta“ und weitere Ereignisse zu planen.

    Die „Fiesta Mexikana“ war nur eines der Themen bei der Zusammenkunft im Stadtteilbüro Süd. Die Teilnehmer nahmen sich auch die „Marke Mexiko“ vor.