Theaterpreis



Alles zum Schlagwort "Theaterpreis"


  • Theater

    Do., 24.09.2020

    Forsythe erhält «Faust»-Theaterpreis für Lebenswerk

    Der US-amerikanische Tänzer, Choreograf und Künstler, William Forsythe.

    Köln (dpa) - Der Choreograph William Forsythe erhält den Deutschen Theaterpreis «Der Faust 2020» für sein Lebenswerk. Der 70-Jährige US-Amerikaner, der von 1984 bis 2004 Ballettdirektor in Frankfurt war, habe den zeitgenössischen Tanz durch seine Arbeit entscheidend beeinflusst, teilte der Deutsche Bühnenverein am Donnerstag in Köln mit. «Als ewig Forschender hat er die Kunstform Tanz, aber auch seine eigene strenge und zugleich sinnliche Tanzsprache immer wieder neu erfunden.»

  • Lebende Legende

    Mo., 25.11.2019

    Theaterpreises Nestroy an Breth fürs Lebenswerk

    Andrea Breth, Theaterregisseurin aus Deutschland, bei der Verleihung des österreichischen Theaterpreises Nestroy in Wien.

    Die Regisseurin Andrea Breth dulde keine Verschlampung der Sprache uns sei eine «Hohepriesterin der Akribie», lobte die Jury. In ihrer Dankesrede betonte die Bedeutung der Werktreue, die sie den Autoren der Stücke zumesse.

  • Auszeichnungen

    So., 10.11.2019

    Ciulli erhält Theaterpreis für Lebenswerk

    Roberto Ciulli vor dem Theater an der Ruhr in Mülheim.

    Kassel/Mülheim an der Ruhr (dpa) - Der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter Roberto Ciulli (85) hat am Samstagabend in Kassel den Deutschen Theaterpreis «Der Faust 2019» entgegengenommen.

  • Auszeichnungen

    Sa., 09.11.2019

    Deutscher Theaterpreis wird in Kassel verliehen

    Kassel (dpa) - Der Deutsche Theaterpreis «Der Faust 2019» wird heute in Kassel verliehen. Die undotierte Auszeichnung wird für herausragende künstlerische Leistungen vergeben. Zwei Preisträger stehen vorab fest: Der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter Roberto Ciulli aus Mülheim an der Ruhr wird für sein Lebenswerk geehrt. Der Perspektivpreis geht an das Tanz-Netzwerk «Explore Dance», eine Initiative dreier Gruppen aus Hamburg, Potsdam und München. Nominiert sind 24 Künstler aus ganz Deutschland.

  • Theater

    Do., 12.09.2019

    Roberto Ciulli erhält «Faust»-Theaterpreis für Lebenswerk

    Roberto Ciulli.

    Kassel/Köln (dpa/lhe) - Der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter Roberto Ciulli (85) erhält den Deutschen Theaterpreis «Der Faust 2019» für sein Lebenswerk. Mit Ciulli ehre man einen Theatermacher, der wie kein anderer für eine offene Gesellschaft stehe, erklärte die Jury am Donnerstag: «Seit fast vierzig Jahren schafft es Roberto Ciulli am Theater an der Ruhr in Mülheim (Nordrhein-Westfalen) - als Leiter, Regisseur und Schauspieler - sich immer weiter zu entwickeln, mit Humor, Menschenkenntnis, Ernst und Liebe.»

  • Theaterpreis

    Fr., 07.06.2019

    Tony Awards: Filmstars und griechische Mythen

    Adam Driver ist als bester Hauptdarsteller für einen Tony Award nominiert.

    Am Sonntagabend werden in New York die Tonys vergeben. Der Theaterpreis kommt ohne Topfavoriten aus, dafür sind viele TV- und Filmstars nominiert. Ihnen könnten aber einige Außenseiter mit politischer Botschaft den Rang ablaufen.

  • Theater

    Sa., 01.06.2019

    Entscheidung bei Theatertagen: Jury diskutiert öffentlich

    Schriftzug «Theater an der Ruhr» an einem Gebäude.

    Keine Hinterzimmer-Entscheidung: Über die Vergabe des Mülheimer Theaterpreises stimmt die Jury auf offener Bühne ab. Gesucht wird das beste neue Stück des Theaterjahres.

  • Theater

    Fr., 31.05.2019

    Entscheidung bei Mülheimer Theatertagen: Jury diskutiert

    Keine Hinterzimmer-Entscheidung: Über die Vergabe des Mülheimer Theaterpreises stimmt die Jury auf offener Bühne ab. Gesucht wird das beste neue Stück des Theaterjahres.

  • Kultur

    Mo., 27.05.2019

    Theaterpreis des Bundes: Hamm und Mülheim sind mit dabei

    Gera (dpa) - Das Helios Theater in Hamm und der Ringlokschuppen Ruhr in Mülheim gehören zu elf Bühnen aus ganz Deutschland, die den Theaterpreis des Bundes erhalten. Die mit jeweils 75 000 Euro verbundene Auszeichnung richtet sich an kleine und mittlere Bühnen, die wegen ihres künstlerischen Gesamtprogramms, durch außergewöhnliche Produktionen oder durch strukturelle Zukunftsentscheidungen bundesweite Aufmerksamkeit erfahren.

  • Verleihung

    Di., 19.03.2019

    James Corden moderiert Theaterpreis Tony

    James Corden moderiert zum zweiten Mal die Verleihung der Tony Awards.

    Vor drei Jahren hat der Late-Night-Moderator bereits die Tony-Verleihung moderiert - und dafür großes Lob bekommen. Jetzt probiert es James Corden erneut.