Tiefpunkt



Alles zum Schlagwort "Tiefpunkt"


  • Fußball-Kreisliga A: Interview

    Di., 05.11.2019

    SC Hoetmar nach 0:8-Pleite am Tiefpunkt angekommen

    Daniel Averbeck (l.), hier mit seinem Trainerkollegen Slawa Bodnar, gibt sich auch nach der jüngsten Negativserie seines SC Hoetmar kämpferisch und will zu alter Stärke zurückfinden. Bild: Brandt

    Mit sieben Punkten nach sechs Spielen war A-Ligist SC Hoetmar vor Kurzem im Soll. Doch es folgten fünf derbe Pleiten mit 28 Gegentoren. Diese Negativserie gipfelte in einem 0:8-Desaster auf eigenem Platz gegen den TSV Handorf. Trainer Daniel Averbeck hat aber noch Hoffnung, wie er im Interview sagt.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Mi., 11.09.2019

    Maurice Trapp vom VfL Osnabrück spricht über Tiefpunkte und Aufmunterung

    Maurice Trapp (Mitte) muss sich noch gedulden. Sein Comeback beim VfL Osnabrück muss noch warten.

    Die Sätze, die Maurice Trapp sagt, wenn man mit ihm über seine Verletzung spricht, gehen so: „Es war ein Dämpfer, aber es gibt Wichtigeres im Leben.“ Oder so: „Es gibt viele Menschen, die Schlimmeres erlebt haben.“ Stimmt.

  • Ausbildung

    Do., 29.08.2019

    Zufriedenheit mit der Lehrstelle auf dem Tiefpunkt

    Berlin (dpa) - Die Zufriedenheit der deutschen Auszubildenden mit ihrer Lehrstelle ist auf einen Tiefstwert gesunken. Im Ausbildungsreport, den der Deutsche Gewerkschaftsbund seit 13 Jahren veröffentlicht, sind erstmals weniger als 70 Prozent der Befragten mit ihrer Ausbildung «zufrieden» oder «sehr zufrieden». Vor zehn Jahren seien es noch 75,5 Prozent gewesen, sagte die DGB-Bundesjugendsekretärin Manuela Conte. Für ihre Studie hatte die Gewerkschaft mehr als 16 000 Lehrlinge aus den 25 am häufigsten gewählten Ausbildungsberufen befragt.

  • #MeToo

    Do., 25.07.2019

    Tiefpunkt nach Missbrauchsvorwürfen - Kevin Spacey wird 60

    Tief gefallen: Kevin Spacey bei einer Vorverhandlung.

    Kevin Spaceys Aufstieg zu einem der größten Schauspieler auf dem Planeten wurde nur von seinem ungebremsten Fall übertroffen. Seine Auftritte fanden zuletzt vor einem Provinz-Gericht statt. Kurz vor seinem 60. Geburtstag gibt es eine Wende.

  • 106. Frankreich-Rundfahrt

    Mi., 17.07.2019

    Tiefpunkt für Greipel - Kluge feiert mit Sieger Ewan

    Caleb Ewan feiert seinen ersten Etappensieg bei einer Tour de France.

    Bei der letzten Sprint-Chance vor mehreren Bergetappen bleiben die Deutschen klar zurück. Routinier Greipel ist komplett chancenlos.  Stattdessen bejubelt ein Australier eine Sieg-Premiere.

  • TV-Tipp

    Mi., 29.05.2019

    Größer als im Fernsehen

    Nico Hölter (Dennis Schigiol) tritt in einem Möbelhaus auf.

    Ein Castingshow-Star ist am Tiefpunkt seiner Karriere. Doch dann bietet sich die Gelegenheit, ihr mit einem sehr außergewöhnlichen Privatauftritt neuen Schwung zu verleihen.

  • Gesellschaft

    Mo., 25.03.2019

    Umfrage: Rückhalt für Zeitumstellung auf neuem Tiefpunkt

    Berlin (dpa) - Der Widerstand gegen die Zeitumstellung wächst: Immer weniger Menschen in Deutschland halten sie noch für sinnvoll. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage. Danach liegt der Anteil der Befürworter bei 18 Prozent – und damit auf dem tiefsten Wert seit Jahren. In einer EU-weiten Befragung sprachen sich im Sommer 2018 rund 84 Prozent für ein Ende der Zeitumstellung aus. Im EU-Parlament könnte die Abschaffung morgen eine weitere Hürde nehmen. Am kommenden Sonntag werden die Uhren von zwei auf drei Uhr vorgestellt: Dann gilt in allen Ländern Europas wieder die Sommerzeit.

  • 78 Prozent dagegen

    Mo., 25.03.2019

    Umfrage: Rückhalt für die Zeitumstellung auf neuem Tiefpunkt

    Immer weniger Menschen in Deutschland halten die Zeitumstellung noch für sinnvoll.

    Die Zeitumstellung ist in Deutschland so unbeliebt wie seit Jahren nicht, wie eine neue Umfrage zeigt. Am Dienstag nimmt sich das EU-Parlament des Themas an. Und das ist nur ein Schritt auf dem langen Weg zur Abschaffung.

  • Gesellschaft

    Mo., 25.03.2019

    Umfrage: Rückhalt für die Zeitumstellung auf neuem Tiefpunkt

    Hamburg (dpa) - Der Widerstand gegen die Zeitumstellung wächst: Immer weniger Menschen in Deutschland halten sie noch für sinnvoll. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit. Danach liegt der Anteil der Befürworter bei 18 Prozent – und damit auf dem tiefsten Wert seit Jahren. Mehr als drei Viertel der Befragten sind der Meinung, die Zeitumstellung sollte abgeschafft werden. In einer EU-weiten Befragung sprachen sich im Sommer 2018 rund 84 Prozent für ein Ende der Zeitumstellung aus.

  • Interview

    Mi., 20.03.2019

    Glück wäre ohne Tiefpunkte langweilig

    Ernst Fritz-Schubert ist systemischer Therapeut am Fritz-Schubert-Institut.

    Ernst Fritz-Schubert will dem Glück junger Menschen auf die Sprünge helfen. Dafür bilden er und sein Team Lehrer aus, die das Fach Glück lehren. Er selbst hält sich für einen glücklichen Mann.