Toleranz



Alles zum Schlagwort "Toleranz"


  • Verein „Erinnerung und Mahnung Telgte“

    So., 10.11.2019

    Für Toleranz und gegen Gewalt

    Der Vorstand des Vereins „Erinnerung und Mahnung Telgte“ traf sich zusammen mit weiteren Mitgliedern und Gästen anlässlich des 81. Jahrestages der reichsweiten Novemberpogrome zu einer Vortragsveranstaltung: (v.l.) Ursula Rüter, Dr. Barbara Elkeles (Vorsitzende), Bernd Köper, Referent Bernd Hammerschmidt, Gertrud Stümper, Prof. Dr. Hans Peter Kröner, Franz-Josef Nospickel und Arnold Michels (zweiter Vorsitzender).

    Bei einer Vortragsveranstaltung setzte der Verein „Erinnerung und Mahnung Telgte“ ein Zeichen für Toleranz gegen Gewalt.

  • Joachim Gauck im Theater Münster

    So., 20.10.2019

    „Diese Toleranz fällt schwer“

    Mal kämpferisch, mal nachdenklich, mal richtig lustig: Ex-Bundespräsident Joachim Gauck im Theater Münster.

    Toleranz ist in diesem Jahr das große Thema für Joachim Gauck. „Toleranz: einfach schwer“ heißt sein jüngstes Buch, erschienen im Juni – und die Idee zu diesem Werk entstand ausgerechnet in Münster. Das berichtete der ehemalige Bundespräsident am Freitagabend im dortigen Theater.

  • Joachim Gauck liest im Theater Münster

    Mi., 25.09.2019

    Was uns die Toleranz lehrt

    Der Bundespräsident a. D. Joachim Gauck ist weiterhin ein gefragter Mann, weil er wie gehabt etwas zu sagen hat.

    Das Weverinck-Management Literatur und Musik hat für seine Reihe „Meister des Wortes“ eine prominente wie weithin geachtete Persönlichkeit verpflichtet. Am 18. Oktober (Freitag, 20 Uhr, Großes Haus Theater Münster) ist Joachim Gauck zu Gast. Lesung und Vortrag stehen unter dem Titel: „Toleranz: einfach schwer“.

  • Ferienprojekt „Young Caritas“

    Mi., 31.07.2019

    Grundverständnis von Toleranz vermitteln

    Ferienprojekt „Young Caritas“: Grundverständnis von Toleranz vermitteln

    Der Caritasverband für das Dekanat Ahlen hat in diesen Tagen ein neues Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Im Wersestadion dreht sich seit Montag alles um Toleranz und Demokratieverständnis.

  • Dialog mit Rechtskonservativen

    Sa., 15.06.2019

    Gauck wirbt für mehr «Toleranz in Richtung rechts»

    Joachim Gauck, ehemaliger Bundespräsident, spricht bei der Enthüllung seines Ehrenbürgerporträts.

    Wo genau verläuft die Grenze zwischen Konservativen und Rechten? Joachim Gauck hält es für wichtig, da genauer hinzuschauen. Bei der CDU ist man sich einig: Die AfD ist nicht «konservativ».

  • Deutschland-Treffen in Münster

    Mo., 03.06.2019

    Ambassador Club verleiht Preis für Toleranz und Völkerverständigung

    AC-Präsident Albert Dittmar (v.r.) und Kanzler Hein Wilken überreichten mit Oberbürgermeister Markus Lewe den Toleranzpreis des Ambassador Clubs Deutschland an den Förderverein Alte Post mit dem Vorsitzenden Wilfried Stein und Birgitt Oeser.

    Einmal im Jahr treffen sich die Mitglieder der deutschen Ambassador Clubs. Dabei wird der Preis für Toleranz und Völkerverständigung verliehen. Diesmal kam der Preisträger aus Münster.

  • Toleranz

    Di., 21.05.2019

    Martina Gedeck schätzt das Grundgesetz

    Martina Gedeck im Berliner Dom.

    In diesen Tagen wird unser Grundgesetz 70 Jahre alt. Für Martina Gedeck ist vor allem ein Artikel wichtig.

  • Kooperationsvertrag zwischen der KvG-Gesamtschule und der Villa ten Hompel

    Mo., 11.03.2019

    Für Toleranz und Zivilcourage

    Während einer Feierstunde unterzeichneten Dr. Christoph Spieker, Leiter der Gedenkstätte Villa ten Hompel, und die stellvertretende Schulleiterin der KvG-Gesamtschule, Sabine Pieper-Nathaus, den Vertrag für eine Bildungspartnerschaft.

    In Zusammenarbeit mit der münsterischen Gedenkstätte Villa ten Hompel werden Schüler der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule sich künftig gemeinsam mit Zeitgeschichte und Fragen nach Zivilcourage, Toleranz, Minderheitenschutz und Menschenwürde beschäftigen. Eine entsprechende Bildungspartnerschaft zwischen beiden Einrichtungen ist gestern während einer Feierstunde in der Schule unterzeichnet worden.

  • Kunstevent für Toleranz und Frieden in Telgte

    Fr., 01.03.2019

    Blaue Schafherde bevölkert Telgte

    Nicht nur ein blaues Schaf, sondern gleich eine ganze Herde wird vom 20. bis zum 23. Juni zwischen Kirche und Kapelle auf dem Kardinal-von-Galen-Platz „grasen“.

    Vom 20. bis zum 23. Juni wird die sogenannte „blaue Friedensherde“ der Künstler Bertamaria Reetz und Rainer Bonk in der Emsstadt „weiden“. Mit dem Kunstevent wird zwischen Kirche und Kapelle für Toleranz und Frieden geworben.

  • «Die Vielen»

    Fr., 01.02.2019

    Künstler setzen Zeichen für Toleranz

    «Die Vielen» setzen mit einer gemeinsamen Erklärung ein Zeichen für Solidarität und Vielfalt.

    Von Bayern bis Mecklenburg-Vorpommern: Künstler werben für mehr Toleranz und setzen ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung.