Tuchfühlung



Alles zum Schlagwort "Tuchfühlung"


  • Tischtennis: Stephan Bothe und der japanische Masterplan

    Di., 05.01.2021

    Tuchfühlung mit der Weltspitze

    Jun Mizutani gehört zu den größten japanischen Talenten – die Anfänge seiner Karriere liegen im Münsterland.

    Das waren für den Grevener Tischtennis-Routinier Stepahn Bothe wahrlich Sternstunden des Sports. Bothe spielte vor Jahren zusammen mit Jun Mizutani bei Borussia Münster zusammen in einer Mannschaft.

  • Verlassener Tanker auf dem Dortmund-Ems-Kanal

    Do., 29.10.2020

    Taucher auf Tuchfühlung mit Geisterschiff „Inka“

    Ein nicht alltäglicher Einsatz: Tauchermeister Patrick Schinker inspiziert am Mittwoch den Rumpf des Tankers „Inka“, der seit mehr als eineinhalb Jahren verlassen auf dem Dortmund-Ems-Kanal liegt.

    Auf Tuchfühlung mit dem Tanker „Inka“ ist jetzt Tauchermeister Patrick Schinker gegangen. Der 36-Jährige inspizierte, ob der Rumpf des Schiffes, das seit mehr als eineinhalb Jahren verlassen auf dem Dortmund-Ems-Kanal im Bereich der Seppenrader Bauerschaft Tetekum liegt, in Ordnung ist. Ein weder alltäglicher noch ungefährlicher Einsatz.

  • Basketball

    Mi., 13.11.2019

    Tuchfühlung zur Spitze: Warendorfer SU top gestartet

    Stephan Stratmann (l.) und die Basketballer der WSU rangieren nach zwei weiteren Siegen in der Bezirksliga-Spitzengruppe.

    Mit vier Siegen bei nur einer Niederlage haben die WSU-Basketballer einen sehr guten Saisonstart hingelegt. Als Tabellendritter sind sie in Tuchfühlung zur Spitze und treffen am kommenden Wochenende in einem erneuten Spitzenspiel auf den TVE Greven.

  • Vogelschau im Brook

    Sa., 05.10.2019

    Mit Papageien auf Tuchfühlung gehen

    Mit viel Aufwand richteten die Mitglieder des Vogelzuchtvereins in dieser Woche die naturnahen Habitate für die Vogelschau ein, darunter auch die aufwendig gestaltete Australien-Voliere.

    Akkuschrauber sirren, Stichsägen rattern, so laut, dass ein Gespräch fasst unmöglich wird. Dazwischen Menschen mit Speiskübeln voll Sand und Rindenmulch. In der Schützenhalle im Brook wurde die ganze Woche über mit Hochdruck gearbeitet.

  • OGS St. Brictius

    Mo., 23.09.2019

    Auf Tuchfühlung mit der Vechte

    Die neun Kinder der OGS St. Brictius haben mit (v.l.) Claudia Wehrmann, Heike Bense und Max Beiing in der Vechte nach Kleinstlebewesen gesucht. Gefunden haben sie unter anderen Köcherfliegenlarven (rd. Foto).

    Die Zweit- bis Viertklässler der OGS St. Brictius können ihren Einsatz kaum abwarten, doch Max Beiing mahnt zur Ruhe. Der Lehramtsstudent und Hobbyangler sowie Biologin Elisa Held sind derzeit Dauergäste bei den Kindern und führen sie durch den sogenannten Finne-Workshop, ein Umweltbildungsprojekt des Landesfischereiverbandes NRW. Eine Stunde lang gehen die neun Mädchen und Jungen ins Wasser, suchen und finden wirbellose Tiere.

  • Musikverein zu Besuch in Grundschule

    Do., 12.09.2019

    Auf Tuchfühlung mit Tuba

    Mit einer neuen Aktion möchte der Musikverein die Füchtorfer Kinder schon früh für ein Instrument begeistern. Deshalb rückte Dirigent Dirk Löchte (Posaune) am Mittwoch mit einer Abordnung in der Grundschule an.

    Zwar hat der Musikverein schon immer viel Wert auf Nachwuchsarbeit gelegt – unter dem neuen Dirigenten gehen die Füchtorfer aber noch einen Schritt weiter: Gemeinsam mit der Grundschule, die wiederum mit der Kreismusikschule kooperiert, wollen sie die Kinder direkt ab der ersten Klasse für ein Instrument begeistern. Ein Baustein des neuen Konzeptes: ein Besuch in der Grundschule, bei dem alle Klassen den Verein und die einzelnen Instrumente kennen lernen.

  • Einfach tierisch!

    Di., 20.08.2019

    Auf Tuchfühlung mit vier Hühnern

    Gern nahmen Bewohner die Hühner auch auf den Schoß und erfreuten sich an dem weichen Gefieder der Tiere.

    Vier Wochen lang gab es im Park des St.-Elisabeth-Stiftes ganz besondere Gäste: in einem großen Freiluftgehege, mit viel Platz zum Scharren, Picken und Eierlegen, lebten vorübergehend vier Hühner.Dieses biografisch orientierte Projekt gehört zu den tiergestützten Therapieangeboten im St.-Elisabeth-Stift. Das Versorgen von Hühnern im eigenen Garten.

  • NABU und Grüne informieren Besucher während eines Aktionstages im Drostenkämpchen

    Di., 21.05.2019

    Auf Tuchfühlung mit Mutter Natur

    Neben dem Naturerlebnis nahmen die Besucher auch jede Menge Informationen über Flora und Fauna mit nach Hause.

    Auf Tuchfühlung mit der Natur konnten die Besucher des Aktionstags des Naturschutzbundes und Bündnis 90/Die Grünen im Nabugarten im Drostenkämpchen gehen. „NAtürlich BUnt und GRüN“ lautete sein Motto. Dabei erwies sich der Garten als kleines Paradies zum Wohlfühlen, in dem jeder eine Menge über Tiere und Pflanzen erfahren konnte.

  • Projekt „Digital mobil in Münster“

    Fr., 12.04.2019

    Tuchfühlung mit dem Tablet

    Erwartungsvolle Begegnung mit der digitalen Welt: Die ersten Teilnehmerinnen des Projekts „Digital mobil in Münster“ erhielten beim Projektstart die Leihtablets. Linus Knickenberg (3.v.l.) ist einer der Jugendlichen, die die Damen in den nächsten acht Wochen unterstützen.

    Heutzutage nutzt jeder wie selbstverständlich Smartphone und Tablet. Für acht ältere Damen aus Münster ist das eine unbekannte Welt. Bis jetzt: Nun lernen sie durch ein neues Projekt, selbstständig mit einem Tablet umzugehen.

  • Artenschutz

    Do., 14.03.2019

    Baron Kerckerinck zur Borg geht mit Frank Elstner auf Tuchfühlung mit Haien

    Der Karlsruher Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt (l.), Moderator Frank Elstner und Baron Josef Kerckerinck zur Borg (r.) aus Greven gehen auf Tuchfühlung mit Haien.

    Naturschutz der besonderen Art: Fernseh-Urgestein Frank Elstner ging für eine TV-Sendung auf Tuchfühlung mit Haien. Dabei: Baron Josef Kerckerinck zur Borg aus Greven. Der kennt sich nämlich aus mit den schwimmenden Räubern.