Vandalismus



Alles zum Schlagwort "Vandalismus"


  • Lackkratzer und mehr

    Fr., 03.04.2020

    Welche Versicherung zahlt Vandalismus-Schäden am Auto?

    So ein Ärger: Wird der Lack am eigenen Auto zerkratzt, sollten Betroffene den Schaden fotografieren und mit dem Versicherer das weitere Vorgehen besprechen.

    Wer einen Schaden verursacht, muss dafür geradestehen. Doch bei Vandalismus lassen sich die Täter nicht immer ermitteln - welche Versicherung kommt für solche Schäden am Auto auf?

  • Gronau

    Mo., 03.02.2020

    Vandalismus oder versuchter Metalldiebstahl?

    Gronau: Vandalismus oder versuchter Metalldiebstahl?

    Am Wochenende haben Unbekannte die Schale vor der Marienstatue im Eper Park von ihrem Sockel gerissen. Möglicherweise wollten die Täter die aus Kupfer bestehende Schale stehlen – mussten aber von ihrem Vorhaben ablassen, da sie das Gewicht des Metalls wohl unterschätzt hatten.

  • Vandalismus

    Fr., 31.01.2020

    Unbekannte fällen nachts Baum an der Schöppinger Festwiese

    Ein Hainbuche ist von Unbekannten in der Nacht zu Freitag von Unbekannten an der Festwiese am Künstlerdorf gefällt worden. Ein weiterer beschädigter Baum muss gefällt werden.

    Die Empörung in der Gemeindeverwaltung ist groß: In den frühen Freitagmorgenstunden haben zwei Unbekannte mit einer Motorkettensäge auf dem Freigelände an der Festwiese am Künstlerdorf mehrere Bäume beschädigt.

  • Nach Vandalismus

    Mi., 29.01.2020

    Bienen mussten erfrieren - Hobby-Imker geben auf

    Nach Vandalismus: Bienen mussten erfrieren - Hobby-Imker geben auf

    Eigentlich hätte die Zeitung an dieser Stelle lieber eine andere Geschichte erzählt. Wie ein Ehepaar, das in seiner Freizeit imkert, mit dem Dülmener Maria-Ludwig-Stift die tolle Idee vom hauseigenen Klosterhonig in die Tat umsetzt. Die Geschichte von zwei Bienenvölkern, die im Klostergarten und im Wildpark fleißig waren, damit reichlich Dülmener Honig in die Gläser fließen kann. Doch nun geben die beiden Hobby-Imker schweren Herzens auf.

  • Kriminalität

    Do., 09.01.2020

    Mehr brennende Autos in Berlin - meistens Vandalismus

    Berlin (dpa) - In Berlin sind 2019 deutlich mehr Autos in Flammen aufgegangen als in den Vorjahren. Im vergangenen Jahr brannten laut Polizei 596 Fahrzeuge in Folge von Brandstiftung. 2018 waren es 150 Wagen weniger. Brandstifter zündeten 358 Fahrzeuge direkt an. 238 weitere wurden durch die übergreifenden Flammen beschädigt oder sogar zerstört. In vielen Fällen geht die Polizei von Vandalismus aus, von gezielten Racheaktionen im privaten Umfeld oder Versicherungsbetrug. Nur ein kleiner Teil der Brandstiftungen war politisch motiviert.

  • Vandalismus auf dem Warendorfer Friedhof

    Mo., 06.01.2020

    Schmierereien und sinnlose Zerstörung

    Obszöne Schmierereien auf Bänken, sinnlose Graffiti am Boden: Die Täter zeigen sich respektlos gegenüber der letzten Ruhestätte.

    Gegen 13.40 Uhr ging am Montagmittag ein Hinweis bei der Polizeistelle in Warendorf ein: Bänke und Boden im Eingangsbereich des Friedhofes an der Breiten Straße wurden beschmiert. Einige Lampen sind beschädigt. Sinnlos Zerstörung an einem Ort, an dem Menschen ihre letzte Ruhe finden sollen.

  • Vandalismus in Malmö

    So., 05.01.2020

    Ibrahimovic-Statue an den Füßen abgesägt

    Die Statue des schwedischen Stürmerstars Zlatan Ibrahimovic wurde nach der Tat in eine Plane eingewickelt.

    Malmö (dpa) - Die Statue des schwedischen Stürmerstars Zlatan Ibrahimovic vor dem Stadion des Malmö FF ist erneut stark beschädigt worden.

  • Böller und Vandalismus

    Fr., 27.12.2019

    Wer Silvesterschäden am Auto zahlt

    Krawumm! Wenn in der Silvesternacht die Böller fliegen, sollte man am besten vorher eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben.

    So mancher stellt am Neujahrsmorgen fest, dass Böller oder Raketen das Auto beschädigt haben. Welche Versicherung kommt für einen solchen Schaden auf?

  • Vandalismus an Anwohner-Straßenbeeten

    Mi., 18.12.2019

    Ärger über mutwillige Zerstörung

    Das von Hassan Kashivandi und Reza Abdulrazagh gemeinsam gepflegte Straßenbeet an der Hammer Straße 29 wurde mutwillig zerstört.

    Hassan Kashivandi und Reza Abdulrazagh haben vor ihren Geschäften auf der Hammer Straße ein kleines, umzäuntes Beet am Straßenbaum angelegt. Es wurde zerstört – schon zum zweiten Mal.

  • Vandalismus auf Roxeler Friedhof

    Mo., 16.12.2019

    30-Jähriger zertrümmert Lampen und Vasen

    Vandalismus: Etliche Grablichter und Vasen wurden von einem Mann aus dem Kreis Steinfurt in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Roxeler Friedhof zertrümmert.

    Offenbar unter Drogen stand ein Mann aus dem Kreis Steinfurt, der zu später Stunde auf dem Friedhof in Roxel wütete.