Waldorfschule



Alles zum Schlagwort "Waldorfschule"


  • Zwölftklässler führen Ionesco auf

    Mo., 20.01.2020

    Nashörner auf der Waldorf-Bühne

    Mehrfach besetzt sind alle Rollen beim Künstlerischen Abschluss der Waldorfschule, der Theateraufführung „Die Nashörner“ von Eugene Ionesco.

    In der Waldorfschule sind die Nashörner los! Aber keine Sorge – nicht in der ganzen Schule. Es gibt sie nur im Saal, dem großen Versammlungsort mit Bühne.

  • Waldorfschule ist „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

    Mo., 30.12.2019

    „Zentral fürs Selbstverständnis“

    Die Waldorfschule Everswinkel trägt jetzt offiziell den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, nachdem die Selbstverpflichtung von Schülern, Lehrerschaft und weiteren dort Tätigen unterzeichnet worden war.

    Die Freie Waldorfschule Everswinkel ist jetzt ganz offiziell eine „Schule ohne Rassismus – eine Schule mit Courage“ als Mitglied der gleichnamigen Bewegung.

  • Waldorfschule: Herbstbasar mit Festakt

    So., 24.11.2019

    Wünsche an der Wäscheleine

    Cornelia Mootz, Mitarbeiterin des Hortes, Charlotte, Mia und Rosalie hängen Wunschkärtchen an die Leine.

    Die Räume des schuleigenen Hortes der Waldorfschule sind einen Tag lang zu Wunschräumen geworden. Am Samstag haben die Besucher Gelegenheit, sich bei Punsch und Plätzchen gemütlich niederzulassen und einen Wunsch an die Leine hängen. Herbstbasar.

  • Samstag Basar an der Waldorfschule

    Do., 21.11.2019

    Vielfältiges Angebot in festlicher Kulisse

    Auch selbst aktiv werden können Kinder und Jugendliche bei verschiedenen kreativen Angeboten beim Waldorf-Basar.

    Ihre Türen öffnet die Freie Waldorfschule Everswinkel am Samstag, 23. November, und lädt an diesem Tag zu ihrem beliebten vorweihnachtlichen Basar ein. Wie in jedem Jahr am Samstag vor dem ersten Advents-Wochenende erwartet die Besucher von 11 bis 17 Uhr ein vielfältiges Programm auf dem festlich geschmückten Gelände der Waldorfschule.

  • 8. Klasse der Waldorfschule auf Tour in Südfrankreich

    Sa., 05.10.2019

    Mit vier Eseln auf Klassenfahrt

    Mit vier Eseln auf dem Stevenson Weg durch die Cevennen: Für die Achtklässler der Freien Waldorfschule Everswinkel wurde die „Klassenfahrt“ zu einer unvergesslichen Klassenwanderung.

    Klassenfahrten sind meistens ein Highlight im Schulleben. Zusammen geht es in eine bekannte Stadt in Deutschland oder Europa, vielleicht ans Meer oder möglicherweise auch in die Berge. Für die 8. Klasse der Freien Waldorfschule Everswinkel stand eine ganz außergewöhnliche Reise an: Für 14 Tage ging es für die Schüler auf eine Wandertour auf den Spuren des Dichters Robert Louis Stevenson durch das Gebirge der Cevennen im südlichen Frankreich.

  • Tag der offenen Tür der Freien Waldorfschule

    Di., 01.10.2019

    Eine Schule mit vielen Facetten

    Eurythmie, die „schöne Bewegungskunst“ und zentrales Element der Waldorfpädagogik, durfte beim Festprogramm des Tags der offenen Tür nicht fehlen.

    Das Jahr 2019 ist für die Vertreter der Waldorfpädagogik von besonderer Bedeutung. Schließlich feiert die auf Rudolf Steiner zurückgehende Schulform in freier Trägerschaft ihr 100-jähriges Bestehen. Auch in Everswinkel wurde dieses Jubiläum nun gefeiert – mit einem deutlich umfangreicherem und feierlicherem Tag der offenen Tür. Insbesondere das 90-minütige Bühnenprogramm bot den vielen Besuchern besondere Momente.

  • Waldorfschule feiert Jubiläum

    So., 29.09.2019

    Kreativität ist gefragt

     Nach dem Bühnenprogramm folgte auf dem Schulhof das Michaelifest. Die Kissenschlacht auf einem Schwebebalken (oben) war eine der vielen Mutproben, die es während des Michaelifestes (unten, l.) zu bestehen galt. So geht Waldorf-Unterricht (unten, r.): Die Zweitklässler präsentierten es auf der Bühne.

    Mit einem Schulfest und einem Tag der offenen Tür feierte die Waldorfschule ihr Jubiläum.

  • Ausstellung der Waldorfschule

    Mi., 25.09.2019

    Von wegen den Namen tanzen

    Über die Waldorf-Pädagogik informiert noch bis Freitag eine Ausstellung im Foyer der münsterischen Bücherei am Alten Steinweg.

    Eine elementare Säule der Waldorf-Pädagogik bildet die Kunst. Und so wundert es kaum, dass anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen eben dieser Pädagogik die münsterische Waldorfschule eine Kunstausstellung auf die Beine stellte.

  • Tag der offenen Tür am 28. September

    Mi., 25.09.2019

    100 Jahre Waldorf-Pädagogik

    Die Freie Waldorfschule Everswinkel lädt am Samstag zu einem Tag der offenen Tür mit umfangreichem Programm-Angebot ein.

    100 Jahre Waldorfschulen – das Jubiläum der mittlerweile weltweit verbreiteten Bildungseinrichtung spielt natürlich auch bei der Freien Waldorfschule Everswinkel eine große Rolle, wenn am Samstag zum Tag der Offenen Tür eingeladen wird. Der wird demnach in diesem Jahr größer zelebriert.

  • Kulturkreis-Spende an die Waldorfschule

    Di., 24.09.2019

    Geld hilft Kindern mit Down-Syndrom

    Spendenübergabe in der Waldorfschule: Jana Niederhäuser, Johannes Skrobanek, Marjolein van Dijk, Herbert Schulze und Susanne Müller vom Kulturkreis mit Waldorfschul-Geschäftsführer Jürgen Günther (v.l.).

    „Glück kennt keine Behinderung“ – so lautete der Titel der erfolgreichen Ausstellung der Fotografin Jenny Klestil, die der Kulturkreis Everswinkel in den Räumlichkeiten der Freien Waldorfschule im Sommer in Szene gesetzt hatte. Die Initiative war seinerzeit von Jana Niederhäuser ausgegangen, die durch ihren schier unermüdlichen Einsatz zudem viele Sponsoren fand.