Ascheberg



Alles zum Ort "Ascheberg"


  • Feuerwehr Ascheberg holt neues Fahrzeug ab

    Mi., 16.10.2019

    Großer Empfang fürs neue TLF 4000

    Am Dienstagabend traf das neue Tanklöschfahrzeug in Ascheberg ein und wurde gleich inspiziert. Bürgermeister Dr. Risthaus begrüßte das Überführungsteam mit Nico Halstrick, Lars Raters, Jörg Bußmann, Tobias Klaas, Rainer Koch und Markus Olbrich.

    Was lange währt, ist endlich gut: Nico Hal­strick hat am Dienstagabend um 21.15 Uhr nach 530 Kilometern vom Herstellter aus das neue Tanklöschfahrzeug 4000 rückwärts in das Ascheberger Feuerwehrgerätehaus eingeparkt.

  • Helmut Falkenberg verlässt den Aaland

    Mi., 16.10.2019

    Haus nach 57,5 Jahren verkauft

    Diese Nachbarschaft wird Helmut Falkenberg (vorne r. sitzend) vermissen. Nach 57,5 Jahren verlässt er nun den Aaland und die Nachbarschaft überraschte ihn.Mit einem Nachbarschaftbild wurde Helmut Falkenberg verabschiedet.

    Rührung, Emotionen, ein Lächeln aber auch ein Tränchen sind da irgendwie schon im Spiel bei Helmut Falkenberg. Logisch: 57,5 Jahre sind eine richtig lange Zeit.

  • Ski- und Bobclub Ascheberg

    Mi., 16.10.2019

    Die Kartenkönige des Jahres sind ermittelt

    Hansi Brambrink (Doppelkopf) und Ina Deichmann (Rommé) wurden von Präsidentin Jutta Lamboury genauso geehrt wie Wolfgang Erkens (Kniffel).

    Der Ascheberger Ski- und Bob-Club veranstaltete jetzt sein jährliches Doppelkopf-Turnier.

  • Jörg Weustenhagen reist mit alten Freunden nach Estland

    Di., 15.10.2019

    So kam „Ascheberg“ nach Tallinn

    Jörg Weustenhagen (oben rechts) hat auf der Reise nach Tallinn seine Fahnenkumpels wiedergetroffen und natürlich trotz zwischenzeitlicher Probleme die Ascheberg-Fahne im Stadion aufhängen lassen. Gute Laune herrschte im Pub, bis die Nachrichten aus dem Stadion verbreitet wurden.

    Vor sechs Jahren hat Jörg Weustenhagen sich als dauerhafter Fahnenbegleiter der deutschen Fußball-Nationalelf verabschiedet. Ein Wiedersehen mit der Szene feierten er und seine (kleine) Fahne nun in Tallinn.

  • Interesse ist gestiegen

    Di., 15.10.2019

    115 Heimatfreunde feiern ihr Oktoberfest

    Weil Frensters Werkstatt nicht reichte, ging es auf Frenkings Tenne. Auch sie war beim Oktoberfest des Heimatvereins Ascheberg gut gefüllt.

    Im Vorjahr feierten die Ascheberger Heimatfreunde in Frensters Werkstatt ihr Oktoberfest. In diesem Jahr mussten sie zu Frenkings Tenne wechseln.

  • Kolpingsfamilie Ascheberg

    Di., 15.10.2019

    Abgrillen ersetzt den Familientag

    Abgrillen hieß es am Sonntag erstmals bei der Kolpingfamilie Ascheberg. Gegessen wurde drinnen, gegrillt draußen. Alle Generationen waren beim ersten Abgrillen der Kolpingsfamilie im Pfarrheim vereint.

    Es war ein Debüt, zu dem die Kolpingsfamilie Ascheberg ins Pfarrheim eingeladen hatte. Das Abgrillen ersetzte eine Aktion, für die es im Jahreskreis keinen Termin gegeben hatte.

  • Kegel-Cup in der Westerbauer

    Di., 15.10.2019

    Wo Holzköppe viele Freunde haben

    Bei den Männern bejubelten die „Vollterknaben“ den Sieg.

    Wer den Umgang mit Holzköpfen pflegt, muss in der Regel Tugenden wie Geduld, Nachsicht, Kompromissbereitschaft oder den Verzicht aufs Durchsetzen eigener Ideen mitbringen. Echte Holzköpfe werden darum wenig Freunde haben. Bei den Ascheberger „Holzköppen“ ist das anders. Sie können sich vor Freundschaftsanfragen kaum retten. Wer Spaß am Kegeln hat, wer darüber hinaus noch einen schönen Tag im Herbst erleben möchte, der sollte zum Freundeskreis der „Holzköppe“ gehören. Denn nur Freunde werden zu dem Privatvergnügen auf den Hof Mennemann eingeladen. Weil das Interesse riesengroß ist, musste sogar eine Obergrenze für Freundschaftsanfragen gezogen werden.

  • Bilanz nach der Premierenfahrt auf dem Ijsselmeer

    Mo., 14.10.2019

    Zweiter Segeltörn lohnt sich

    Mit Bilder riefen die Jugendlichen im Pfarrheim die Erinnerungen an den Segeltörn der Kirche wach.

    Wind im Haar und frische Seeluft in der Lunge. Sieben Tage leben wie ein Matrose, genau das haben 17 junge Leute aus Ascheberg, Davensberg und Herbern ausprobiert.

  • Modehaus Siebeneck präsentiert Winter-Kollektion

    Mo., 14.10.2019

    Frau darf sich modisch austoben

    Der Modewinter wird kuschelig, bequem und vor allem kreativ. Super modische Aussichten befand das Publikum bei den Modenschauen im Modehaus Siebeneck.

    Eines steht fest: Der Modewinter der wird nicht nur spannend. Nein, es ist auch für jeden Geschmack etwas dabei!

  • Nach Hinweis einer Zeugin

    Mo., 14.10.2019

    Polizei sucht Uniformierten – Jäger meldet sich

    Die Polizei suchte

    Ein Mann in Soldatenuniform mit Gewehr, den eine Zeugin im Umfeld einer Asylbewerberunterkunft am Sonntagabend gesehen haben soll, hat in Ascheberg einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Am Montag klärte ein Jäger das Geschehen auf.