Augsburg



Alles zum Ort "Augsburg"


  • Derby in Augsburg

    Fr., 18.10.2019

    Bayerns Prüfung vor heißem Herbst - «Stimmung richtig gut»

    Bayern-Trainer Niko Kovac sieht eine gute Stimmung in der Mannschaft.

    Das 1:2 gegen Hoffenheim und die Müller-Debatte will Bayern abhaken. In Augsburg soll eine neue Erfolgsserie beginnen, Coach Kovac ist zuversichtlich. Aber er weiß, dass ein Punktverlust die Lage schnell wieder verschärft - und dass er eh nichts richtig machen könne.

  • Kriminalität

    Fr., 18.10.2019

    Drohanrufe: Größere Polizeieinsätze in Schwaben und NRW

    Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet das Blaulicht.

    Ein Mann ruft bei der Polizei an und droht, bewaffnet in Inspektionen vorbeizukommen. Die Beamten nehmen das ernst und ziehen zahlreiche Kräfte zusammen. Die ganze Nacht wird ermittelt - dann greifen Spezialeinsatzkräfte zu.

  • Achter Spieltag

    Fr., 18.10.2019

    Darüber spricht die Bundesliga: Dichte Spitze, Müller-Ärger

    Zum Auftakt des achten Spieltages empfängt Eintracht Frankfurt Bayer Leverkusen.

    Berlin (dpa) - Die Fußball-Bundesliga ist aus der Länderspiel-Pause zurück. Die Hierarchie im Oberhaus ist vor dem achten Spieltag etwas durcheinander geraten. Beim FC Bayern und Borussia Dortmund müssen die Trainer mal wieder mal Probleme lösen.

  • Nach Wirbel um Müller

    Do., 17.10.2019

    «Not am Mann»-Aussage: Kovac räumt «Fehler» ein

    Haben sich ausgesprochen: Thomas Müller (l) und Trainer Niko Kovac.

    Derby-Lust oder neuer Bank-Frust: Nach fünf Spielen als Reservist hofft Thomas Müller auf die Münchner Startelf gegen Augsburg. Trainer Kovac stuft seine «Not am Mann»-Aussage als «Fehler» ein. Ein lange umstrittener Einsatz freut den Bayern-Coach.

  • Prozesse

    Mo., 14.10.2019

    Um Millionen geprellt: Geschwister zu Haft verurteilt

    Ein Justizbeamter steht im Gericht.

    Augsburg (dpa/lnw) - Angeblich sollte eine Metzgereikette in NRW aufgebaut werden: Wegen Anlagebetruges mit einem Gesamtschaden von etlichen Millionen Euro sind am Montag Verantwortliche zu teils mehrjährigen Gefängnisstrafen verurteilt worden. Vor Gericht standen drei Geschwister und ein weiterer Mann, der als Vertriebsleiter an den betrügerischen Geschäften beteiligt war. Die Strafkammer des Landgerichts Augsburg machte allerdings klar, dass der Hauptverantwortliche bislang nicht zur Rechenschaft gezogen worden sei. Der Vater der nun verurteilten Geschwister hatte sich 2015 in die USA abgesetzt und ist seitdem für die deutsche Justiz nicht greifbar.

  • Landesweit einmalig

    Mo., 14.10.2019

    Augsburger Medizinfakultät startet mit Modellstudiengang

    Das Klinikum Augsburg. Am 07.10.2019 eröffnet der bayerische Wissenschaftsminister Sibler (CSU) ein Interimsgebäude der neu gegründeten Augsburger Medizinfakultät.

    Praxis von Anfang an: In Augsburg beginnen erstmals Studenten mit einer Medizinerausbildung. Die Art, wie sie unterrichtet werden, ist für Bayern komplett neu.

  • Nach Gala gegen Augsburg

    Mo., 07.10.2019

    Patrick Herrmann ist Mönchengladbachs neuer Liebling

    Gladbachs Patrick Herrmann zeigt sich momentan in Top-Form.

    Patrick Herrmann ist der Spieler der Stunde beim neuen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Dabei stand in den vergangenen Monaten immer mal wieder ein Wechsel im Raum. Doch Herrmann biss sich auch unter dem neuen Trainer Marco Rose durch.

  • Fußball

    So., 06.10.2019

    Gleich drei Gladbacher Verletzte beim 5:1 gegen Augsburg

    Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga möglicherweise teuer bezahlt. In Stefan Lainer, Matthias Ginter und Alassane Pléa verletzten sich gleich drei Stammspieler beim 5:1 (4:0) am Sonntag gegen den FC Augsburg. «Das ist das, was heute so richtig wehtut», klagte Trainer Marco Rose nach dem Spiel.

  • Gala gegen Augsburg

    So., 06.10.2019

    Mönchengladbach als Spitzenreiter in die Länderspielpause

    Die Gladbacher besiegten den FC Augsburg mit klar 5:1.

    Erstmals in dieser Saison sieht der neue Gladbach-Coach Rose seine Borussia so, wie er sich das vorstellt. Mit dem 5:1 gegen schwache Augsburger schießt sich der VfL gar an die Tabellenspitze. Dafür scheint vor allem ein Mentalitätswechsel entscheidend.

  • Fußball

    So., 06.10.2019

    Gladbach stürmt mit 5:1 gegen Augsburg zur Tabellenführung

    Gladbachs Patrick Herrmann feiert mit den Fans auf dem Zaun.

    Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach ist mit einem Kantersieg gegen den am Sonntag nicht erstligatauglichen FC Augsburg zum ersten Mal seit 2963 Tagen an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga gestürmt. Beim 5:1 (4:0) gegen den Abstiegskandidaten aus Schwaben nutzte Ur-Borusse Patrick Herrmann mit zwei Toren (8. Minute/13.) seine Startelf-Chance, drei Tage nachdem er seinem Team als Joker beim 1:1 bei Basaksehir Istanbul bereits einen Punkt gerettet hatte. Zudem ließen Denis Zakaria (2.), Alassane Plea (39.) und Breel Embolo (83.) das insgesamt schwache Spiel in der Europa League am Donnerstag vergessen.