Greven



Alles zum Ort "Greven"


  • Angebot der Stadtbibliothek Greven

    Sa., 20.07.2019

    Kreativ werden mit Bookfolding und Scrapbooking

    Aus alten Büchern lassen sich wahre Wunderwerke herstellen.

    Aus alten Bücher lassen sich ganz einfach wahre Kunstwerke schaffen, die ein absoluter Hingucker sind. Mit dem sogenannten Bookfolding entstehen im Buchschnitt wunderschöne Motive.

  • Langfristiger Umbruch in den Grevener Wäldern

    Sa., 20.07.2019

    Alles muss anders werden

    Theodor Lintel-Höping schneidet ein Stück Borke ab. Aber darunter haben bereits die Borkenkäfer alles zerstört.

    Der Wald ist zu trocken. Sturm und Borkenkäfer haben für großen wirtschaftlichen Schaden gesorgt. Ein Rundgang mit Theodor Lintel-Höping vom Forstbetriebsbezirk Greven.

  • Radrundtour der Landfrauen

    Sa., 20.07.2019

    Dorfkirche und Waschmaschinen

    In Brock besichtigten die Frauen das Waschmaschinen-Museum.

    Bei schönstem Wetter starteten rund 35 Landfrauen mit dem Fahrrad Richtung Bockholt. Die Vorbereitungsgruppe um Rita Wiethölter und Gisela Raubart hatten sich eine sehr schöne Route quer durch Maestrup, durch die Kroner Heide, über den Kanal, durch Guntrup und dann Richtung Bockholt ausgesucht.

  • Dr. Christian Beuning ist Hausarzt und Homöopath

    Sa., 20.07.2019

    „Natürlich ist die Homöopathie wirksam“

    Dr. Christian Beuning ist Hausarzt und Homöopath: „Natürlich ist die Homöopathie wirksam“

    Die einen halten Homöopathie für Quatsch und reine Geldmacherei. Die anderen glauben, dass sie wirk und helfen kann. Zu ihnen zählt der Arzt Dr. Christian Beuning.

  • Faszination Tanz

    Fr., 19.07.2019

    Ein Raum, um Freude zu erleben

    Schüler der Tanzbühne bei einem Auftritt.

    „Tanzen ist ein sehr gutes kognitives und koordinatives Training“, erklärt Nils Rotterdam, während er mit ausgezogenen Schuhen im Trainingsraum sitzt und seinen Joghurt löffelt. Gleich gibt er seinen „Urban Dance“-Kurs.

  • Martin Engelien steht hinter der Go-Music-Band beim 50-Jahre-Woodstock-Festival

    Fr., 19.07.2019

    Aufgebot der Profi-Rocker

    Martin Engelien mit Bass und Band bei einem Konzert seiner Go-Music-Reihe in Ibbenbüren.

    „1001 Nacht“ war Martin Engeliens Superhit als musikalischer Leiter der Klaus-Lage-Band. Der Bassist aus Essen-Steele hat mit Musikern wie Lage, Helge Schneider und Toto Blanke zusammengespielt. Drei Goldene und eine Platin-Platte heimste er ein. Gemeinsam mit dem Brochterbecker Günter Dowidat organisiert er das 50-Jahre-Woodstock-Festival am 10. August am Max-Klemens-Kanal.

  • Triahtlon: TVE Greven

    Do., 18.07.2019

    Aller guten Dinge sind drei

    Die Grevener Triathleten freuten sich über ihre guten Zeiten beim Wettkampf in Münster.

    Das intensive Training zahlte sich aus. Die Triathleten des TVE Greven nahmen am Wettbewerb in Münster teil und hinterließen in der Münsterland-Metropole einen hervorragenden Eindruck. Das galt auch für Sarah Kolkmann, die in ihrer Altersklasse zum dritten Mal in Folge den dritten Platz erreichte. Mit ihren Ergebnissen konnten die Grevener Athleten wahrlich zufrieden sein.

  • Deutsches Sportabeichen

    Do., 18.07.2019

    Mit den Jacken kam die Sonne

    Die Sportabzeichen-Abnehmer freuen sich mit Andreas Hartmann (Volksbank) und Werner Jacobs (Stadtsportverband) über die neuen Regenjacken.

    Über neue Regenschutzbekleidung freuen sich die Mitglieder der Sportabzeichenabnahme. Gestiftet wurden sie von der Volksbank sowie dem Stadtsportverband.

  • Münsteraner haben Mini-Haus in Eigenleistung gebaut

    Do., 18.07.2019

    Angekommen im "Tiny House"-Paradies

    Münsteraner haben Mini-Haus in Eigenleistung gebaut: Angekommen im "Tiny House"-Paradies

    Anita Köster und Martin Snjka brauchen nicht viel zum Leben. Ihr Traum von den eigenen vier Wänden passt auf zweimal 15 Quadratmeter. In monatelanger Arbeit hat das Paar ein Tiny House samt Wohn-Container gebaut - und jetzt sein ganz persönliches Paradies gefunden.

  • Die Entwicklung des Bezahlens in der City

    Do., 18.07.2019

    Die Karte ist im Kommen

    Na, ist das Geld schon da? Bei Cramer & Löw an der Kasse gehört das Zahlen per Karte längst zum Alltag.

    Die Gebühren für Karten-Überweisungen sinken, darum akzeptieren viele Geschäfte in der Innenstadt mittlerweile Kartenzahlungen schon bei niedrigen Summen. Aber soweit wie in den Niederlanden, wo jeder Kaffee mit Plastikgeld bezahlt wird, ist man in Greven noch nicht.