Senden



Alles zum Ort "Senden"


  • Corona-Ausbruch bei Lebenshilfe Senden

    Mi., 25.11.2020

    Vom Wohnheim ins Hofhotel

    Vom Wohnheim der Lebenshilfe an der Steverstraße in Senden zogen elf Bewohnerinnen und Bewohner ins Hofhotel Grothues-Potthoff um.

    Das Corona-Virus hat das Wohnheim der Lebenshilfe Senden erreicht. Um sich bei der Eindämmung in der stationären Einrichtung Luft zu verschaffen, werden neue Wege beschritten.

  • „Vorgarteninitiative Senden“ zieht positives Resümee

    Mo., 23.11.2020

    Grüne Oasen statt Kies und Beton

    Zogen am Musterbeet vor der Edith-Stein-Schule ein positives Resümee der bisherigen Arbeit der Vorgarteninitiative Senden

    Die „Vorgarteninitiative Senden“ zieht ein positives Fazit ihrer bisherigen Arbeit.

  • Bürgerpreis der Gemeinde Senden

    Mo., 16.11.2020

    Zeichen der Anerkennung setzen

    Preisträger im Premieren-Jahr des Bürgerpreises: Team der Seniorenstube Senden mit Maria Gaszek

    Der Bürgerpreis der Gemeinde Senden soll – in welcher Form auch immer – Anfang Dezember auf jeden Fall vergeben werden. Denn die Verwaltung und die Sparkasse, die den Preis dotiert, wollen ein Zeichen setzen, dass das ehrenamtliche Engagement in Senden anerkannt und gewürdigt wird.

  • 70-Jährige am Bankautomaten überfallen

    Mi., 11.11.2020

    Hohe Beute in Sekunden

    Hoffnung für das Opfer des Überfalls am Geldautomat: Jörg Rottmann, Vorstand der Volksbank Senden, lässt prüfen, ob die Versicherung des Kreditinstitutes für den finanziellen Schaden der 70-Jährigen aufkommen kann.

    Eine 70-Jährige wurde am Bankautomaten überfallen und ihr Konto geplündert. Was bereits Ende Oktober am helllichten Tag passierte, gelangte erst in die Öffentlichkeit, als die WN-Lokalredaktion vom Opfer davon erfuhr und in die Recherche einstieg.

  • Brinkkötter stemmt das Doppel

    Fr., 06.11.2020

    Schulleiter jetzt auch noch Vize-Bürgermeister

    Blumen für den frischgewählten Vize-Bürgermeister Alois Brinkkötter (r.). Neben ihm Ludger Janning (SPD), Josef Schulze Mönking (CDU) und Sebastian Täger.

    Im Ruhestand Vize-Bürgermeister in Senden? Das war der Plan von Alois Brinkkötter, ehe Corona dazwischen funkte. Jetzt ist der Leiter der Ahlener Fritz-Winter-Gesamtschule beides.

  • Kein Budenzauber, aber lokaler Weihnachtsbummel

    Mi., 04.11.2020

    Endgültige Entscheidung: „Sendener Advent“ fällt aus

    2019 ein voller Erfolg: Der Sendener Advent lockte viele Besucher in den Ortskern.

    Die Vorbereitungen waren schon weit gediehen, aber Corona-bedingt wurde der Sendener Advent jetzt abgesagt.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 7

    Mo., 26.10.2020

    SV Herbern siegt knapp beim VfL Senden

    Kopfsache: SVH-Spielerin Merle Urban hat den Blick auf den Ball geheftet, während ihre Gegenspielerinnen Sophie-Marie Schulz und Sarah Böcker (r.) schon auf der Lauer liegen.

    Ein spielerisch gutes, aber chancenarmes Spiel sahen die Zuschauer des Kreisderbys zwischen dem VfL Senden und dem SV Herbern. Und obwohl es wenige Torszenen gab, blieb es bis zum Ende spannend.

  • Schloss Senden: Ehepaar stiftet für Sanierungsarbeiten

    Do., 08.10.2020

    Alte Fenster – neuer Durchblick

    Spender-Ehepaar Maria und Rüdiger Wiechers (l.) sowie Dr. Franz Waldmann, Vorsitzender des Vereins Schloss Senden, schauen aus zwei der zu sanierenden Fenstern des Romberg-Traktes.

    Da hilft kein einfacher Fensterputz: Die über 100 Jahre alten Sichtscheiben im Romberg-Trakt des Schlosses werden nun nach und nach erneuert. Keine einfache Aufgabe, zumal die Sanierung durch Spenden finanziert wird. Die erste Zuwendung eines ins Münsterland zurückgekehrten Ehepaares gab einen Impuls.

  • Flüchtlingshilfe und ASV Senden kooperieren

    Di., 06.10.2020

    Sport setzt positive Energie frei

    Erfolgreicher Auftakt: Sport- und Spielfest des ASV Senden mit Kindern aus Familien von Geflüchteten.

    Dass Sport die Integration fördert, dieser Ansatz ist nicht neu. Doch in Senden gehen die Flüchtlingshilfe und der ASV mit einer konzertierten Aktion doch eigene und neue Wege.

  • Mobilität auf Abruf oder Shuttle-Fahrten

    Fr., 02.10.2020

    London-Taxis schließen Lücken

    Allesamt begeistert vom London-Taxi (v.l.):

    Ob eine individuelle Kurzstrecke innerhalb Sendens oder als Shuttle zum Expressbus: Mit London-Taxis, die ab nächstem Frühjahr durch Senden sausen sollen, werden Lücken im Mobilitätsnetz geschlossen.