Bündnis 90/Die Grünen



Alles zur Organisation "Bündnis 90/Die Grünen"


  • Baumschutzsatzung: Petition hat 262 Unterstützer

    Mo., 28.12.2020

    „Wir bleiben auf jeden Fall am Ball“

    Auslöser für die Diskussion um die Wiedereinführung einer städtischen Baumschutzsatzung: der gefällte Mammutbaum auf der Schlosswiese.

    Braucht die Kreisstadt eine Baumschutzsatzung oder nicht? Wenn es nach den Bündnisgrünen und der GAL geht, steht die Wiedereinführung außer Frage. Mit einer Online-Petition, die die beiden Parteien vor Weihnachten gemeinsam auf den Weg gebracht haben (diese Zeitung berichtete), soll auch die Öffentlichkeit mit ins Boot geholt und der Forderung mehr Nachdruck verliehen werden.

  • Aufnahme von Flüchtlingen

    Fr., 11.12.2020

    Kompromiss fällt durch

    Migranten versuchen sich an einem kleinen Feuer in einem Zwischenlager neben dem Lager Moria auf der Insel Lesbos aufzuwärmen.

    Die Erwartung von Anne Engelhardt, dass der Kompromiss-Vorschlag von Bündnis 90/Die Grünen von den anderen Fraktionen mitgetragen werden kann, erfüllt sich im Haupt- und Finanzausschuss nicht. Das letzte Wort in Sachen Aufnahmen von Flüchtlingen hat jetzt der Stadtrat.

  • Karin König ist neue zweite stellvertretende Bürgermeisterin der Kreisstadt

    Fr., 13.11.2020

    „Mit Freude, Respekt und voll positiver Erwartung“

    Bürgermeister-Stellvertreterin Karin König (Bündnis 90/Die Grünen) sieht ihrer neuen Aufgabe mit Freude entgegen.

    Sie ist der Neuling im Bürgermeister-Gespann der Kreisstadt: Karin König erfüllt es mit Stolz, fortan die Aufgaben einer zweiten Stellvertreterin von Claudia Bögel-Hoyer wahrnehmen zu dürfen. Die WN sprachen mit der 71-jährigen Bündnisgrünen über ihren politischen Werdegang und ihre Ziele in den kommenden fünf Jahren.

  • Im Ascheberger Gemeinderat

    Do., 29.10.2020

    Grüne wählen Fraktionsspitze

    Karsten Senne ist mit Sarah Mühlenbäumer Sprecher der Grünen im Rat.

    Die Grünen sind in Ascheberg künftig mit vier Leuten im Rat vertreten. Die personellen Weichen sind gestellt.

  • Parteien

    Di., 27.10.2020

    Grünen: Debatte über Corona-Regeln muss ins Parlament

    Josefine Paul (l) und Verena Schäffer, die neuen Vorsitzenden der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im nordhrein-westfälischen Landtag.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Grünen im NRW-Landtag mit ihrer neuen Fraktionsspitze fordern, dass andauernde Corona-Regeln in Gesetze gegossen werden. Dauerhafte Maßnahmen dürften nicht nur über Verordnungen festgelegt werden, sagte am Dienstag die neue Co-Vorsitzende der oppositionellen Fraktion im Düsseldorfer Landtag, Verena Schäffer.

  • Neue Mitglieder im Tecklenburger Stadtrat

    Sa., 24.10.2020

    Mit Motivation an die Arbeit

    Wieland Fortmeyer (CDU),

    In allen vier Fraktionen im Stadtrat sind neue Mitglieder dabei. Welche Ideen und Ziele verfolgen sie?

  • Grüne Ratsfraktion konstituiert

    Mi., 21.10.2020

    Dreiköpfige Fraktionsführung gebildet

    Dr. Friedhelm Höfener bleibt Fraktionssprecher.

    Die Grünen in Havixbeck haben nach der erfolgreichen Wahl jetzt mehr Verantwortung im Gemeinderat. Dem wolle man mit einer starken Fraktion gerecht werden, erklärt deren Sprecher Dr. Friedhelm Höfener.

  • Gemeinderatswahl: FDP und Grüne legen Einspruch gegen Wahlergebnis ein

    Di., 20.10.2020

    Tatsächlichen Wählerwillen umgesetzt?

    Zweifel an der Korrektheit des Wahlergebnisses haben FDP und Grüne.

    Zweifel an der Richtigkeit des Gemeinderatswahl-Ergebnisses haben FDP und Bündnis 90/Die Grünen - und deshalb Einspruch gegen das vom Wahlausschuss festgestellte Ergebnis eingelegt.

  • Ortsverband hielt Mitgliederversammlung ab

    Di., 20.10.2020

    Neue Doppelspitze bei den Grünen

    Der neue Vorstand von Bündnis 90/Die Grünen:

    Der Ortsverband Gronau von Bündnis 90 /Die Grünen hat einen neuen Vorstand. Die neue Doppelspitze will sich intensiv um die Förderung und Einbindung der Mitglieder kümmern.

  • «Subventionierter Klimabetrug»

    So., 18.10.2020

    Kritik an Kaufprämie für Plug-in-Hybride

    Ein Auto mit Plug-in-Hybridtechnik steht an einer E-Ladesäule.

    Auch Autos mit Verbrenner- und Elektromotor werden mit der Elektro-Kaufprämie gefördert. Die Grünen finden: Deren Nutzen für das Klima ist ziemlich gering.