DEL



Alles zur Organisation "DEL"


  • DEL

    So., 15.12.2019

    Mannheim gewinnt erneut Topspiel - Spektakel in Wolfsburg

    Die Spieler der Adler Mannheim jubeln nach dem zweiten Sieg binnen einer Woche in München.

    Nach dem überragenden Saisonstart des EHC Red Bull München spielt aktuell Eishockey-Meister Adler Mannheim in einer eigenen Liga. In München gewannen die Adler das neunte Spiel in Serie. Münchens Vorsprung schmilzt.

  • Nach weit über 900 Spielen

    So., 15.12.2019

    Eishockey-Ass Christoph Ullmann hört 2020 auf

    Hört nach weit über 900 Spielen in der Deutschen Eishockey Liga auf: Christoph Ullmann.

    Augsburg (dpa) - Nach weit über 900 Spielen in der Deutschen Eishockey Liga macht der frühere Nationalspieler Christoph Ullmann nach dem Saisonende Schluss.

  • Eishockey-Oberhaus

    Fr., 13.12.2019

    EHC Red Bull München verliert in der DEL an Boden

    Die Iserlohn Roosters fügten dem EHC München eine weitere Pleite zu.

    Iserlohn (dpa) - Zur Hälfte der Hauptrunde in der Deutschen Eishockey Liga geht dem lange souveränen Tabellenführer EHC Red Bull München die Puste aus.

  • DEL

    Fr., 13.12.2019

    Krefeld Pinguine: Kapitalerhöhung droht zu scheitern

    Die Krefeld Pinguine sind von der Insolvenz bedroht.

    Krefeld (dpa) - Die Zukunft der finanziell angeschlagenen Krefeld Pinguine in der Deutschen Eishockey Liga steht mehr denn je auf der Kippe. Die zur Rettung der Saison angedachte Kapitalerhöhung droht zu scheitern.

  • Eishockey-Königsklasse

    Mi., 11.12.2019

    München nach Europa-Aus: Neue Personalsorgen durch U20-WM

    Jesper Pettersson (l) setzte sich mit Djurgaden Stockholm gegen Maximilian Kastner und Red Bull München durch.

    Am Ende hat es nicht gereicht für Red Bull München. Nach dem Aus in der Champions League machte Coach Jackson seinen Spieler aber keine großen Vorwürfe. Er blickt nach vorne und muss sofort grübeln - denn die Ausfallliste wird länger. Ein alter Bekannter kehrt daher zurück.

  • Eishockey

    Mo., 09.12.2019

    DEL-Partie Köln - Nürnberg für den 28. Januar neu angesetzt

    Köln (dpa) - Die wegen eines medizinischen Notfalls abgebrochene Eishockey-Partie der Kölner Haie gegen die Nürnberg Ice Tigers ist für den 28. Januar (19.30 Uhr) neu angesetzt worden. Das gaben die Kölner am Montag bekannt. «Nach dem ernsthaften medizinischen Zwischenfall auf der Tribüne am vergangenen Sonntag gelten unsere Gedanken dem Betroffenen und seiner Familie», hieß es in einer Stellungnahme des Clubs.

  • Champions League

    Mo., 09.12.2019

    Trotz 1:5 im Hinspiel: Red Bull München glaubt an Comeback

    Die Mannschaft von Red Bull München hat für die Champions League noch nicht aufgegeben.

    München (dpa) - Trotz erschwerter Voraussetzungen glaubt der EHC Red Bull München noch an das Weiterkommen in der Champions Hockey League. «Wir müssen das erste Tor machen. Dann das zweite. Und dann schauen wir von da weiter», sagte Coach Don Jackson.

  • Eishockey

    So., 08.12.2019

    Mannheim gewinnt DEL-Topspiel in München - Notfall in Köln

    Mannheims Jan-Mikael Järvinen jubelt über den Sieg im Spitzenspiel in der Deutschen Eishockey Liga.

    Auch Tabellenführer München kann Meister Adler Mannheim in der Deutschen Eishockey Liga nicht stoppen. Straubing bleibt das Überraschungsteam. In Köln wurde der Sport schnell zur Nebensache.

  • DEL

    Fr., 06.12.2019

    Köln gewinnt Eishockey-Klassiker in Berlin

    Der Kölner Colby Genoway (l) im Zweikampf mit Louis Marc Aubry.

    Berlin (dpa) - Die Kölner Haie haben beim Comeback von WM-Kapitän Moritz Müller den Klassiker in der Deutschen Eishockey Liga bei den Eisbären Berlin knapp für sich entschieden.

  • Trainer-Duo bleibt

    Fr., 06.12.2019

    DEL: Fishtown Pinguins verlängern mit Popiesch und Jiranek

    Bleibt Trainer der Fishtown Pinguins: Thomas Popiesch.

    Bremerhaven (dpa) - Die Fishtown Pinguins haben die Verträge mit Trainer Thomas Popiesch und Assistent Martin Jiranek verlängert.