Europäisches Parlament



Alles zur Organisation "Europäisches Parlament"


  • «Im Klein-Klein zermahlen»

    So., 23.02.2020

    Viel Kritik nach gescheitertem EU-Haushaltsgipfel

    Die 27 EU-Staaten waren sich bei einem Sondergipfel in Brüssel nicht einig geworden, welche Aufgaben sie in den nächsten Jahren mit Vorrang anpacken und wie sie das finanzieren wollen.

    24 Stunden lang hatten die EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel verhandelt, dann stand am Freitagabend fest: Kein Ergebnis, kein Kompromiss beim Haushaltsgipfel. Wenn 27 am Tisch sitzen, gehen die Interessen oft weit auseinander.

  • Vor Sondergipfel in Brüssel

    So., 16.02.2020

    Breite Kritik an Plan des Ratspräsidenten zum EU-Haushalt

    Charles Michel Ende vergangenen Jahres während einer Pressekonferenz in Brüssel.

    Wochenlang tüftelte Charles Michel an seinem Haushaltsplan. Der Vorschlag des Ratspräsidenten soll einen Kompromiss beim EU-Gipfel ermöglichen. Doch Einwände kommen schon kurz nach der Präsentation.

  • Volkshochschule und FI

    Fr., 14.02.2020

    „Eine neue Utopie für Europa“

    Sven Giegold kommt auf Einladung von VHS und FI nach Nottuln.

    Er ist ein begeisterter Europapolitiker: Sven Giegold von den Grünen. Am 19. Februar kommt er auf Einladung von Volkshochschule und Friedensinitiative nach Nottuln.

  • Nach Austritt Großbritanniens

    Mi., 12.02.2020

    Von der Leyen: Brexit reißt 75-Milliarden-Lücke in EU-Kasse

    «Es sind etwa 75 Milliarden Euro weniger für die gesamte Periode»: EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen.

    Agrarpolitik, Erasmus, sozialer Zusammenhalt, Klimaschutz - die EU braucht Milliarden für ihre ehrgeizigen Ziele. Doch das Geld ist knapp, erst recht seit dem Austritt der Briten.

  • Motorsport

    Mi., 12.02.2020

    Coronavirus stoppt Formel 1: Rennen in China verschoben

    Shanghai (dpa) - Das Coronavirus bremst jetzt auch die Formel 1 aus. Der Weltverband verschob das für 19. April geplante Rennen in ShanghaI auf einen späteren Zeitpunkt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn fordert eine stärkere finanzielle Beteiligung der Europäischen Union am Kampf gegen das neuartige Virus. Vor einem Treffen der EU-Gesundheitsminister schlägt die Fraktion der Europäischen Volkspartei im Europaparlament vor, dass alle Reisenden, in die EU einreisen, einen Fragebogen ausfüllen müssen, um einer weiteren Verbreitung des Virus besser vorbeugen zu können.

  • EU und Großbritannien

    Di., 11.02.2020

    Nach dem Brexit: Wie eng wird die künftige Partnerschaft?

    «Natürlich kann sich das Vereinigte Königreich mit weniger zufrieden geben»: Ursula von der Leyen.

    Die Briten sind kaum zehn Tage raus aus der EU und schon scheint der Brexit halb vergessen. Aber die wohl schwierigste Phase kommt erst noch.

  • EU

    Di., 11.02.2020

    McAllister: Großbritannien verliert mit dem Brexit Vorteile

    Straßburg (dpa) - Der CDU-Europapolitiker David McAllister erwartet eine erhebliche Kluft in den Beziehungen der Europäischen Union zu Großbritannien ab nächstem Jahr. «Tatsache ist, dass das Vereinigte Königreich freiwillig unsere Staatengemeinschaft verlassen hat und als Drittstaat eben nicht dieselben Rechte und Vorteile wie ein Mitglied der EU genießen kann», sagte der Brexit-Beauftragte des Europaparlaments der dpa. Das EU-Parlament debattiert heute in Straßburg die Linie für die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen mit Großbritannien.

  • Auf Umwelt-Werbetour

    Mi., 05.02.2020

    Hollywood-Star Ruffalo warnt in Brüssel vor Fracking

    Mark Ruffalo (l) David-Maria Sassoli im Europäischen Parlament in Brüssel.

    In seinem neuen Film «Deep Water» stellt der Schauspieler einen Anwalt dar, der einen Umweltskandal aufdeckt. Im wirklichen Leben engagiert er sich gegen Frackinggas aus den USA.

  • EU

    Fr., 31.01.2020

    EU-kritische Abgeordnete feiern «Brexodus» aus Brüssel

    Brüssel (dpa) - Die EU-Abgeordneten der Brexit-Partei haben ihren «Brexodus» aus Brüssel gefeiert. Gemeinsam marschierten die Parlamentarier am Morgen mit ihren Rollkoffern vom Europaparlament zum nahen Bahnhof am Place du Luxembourg im Europaviertel der belgischen Hauptstadt. «Heute ist der Tag, an dem Großbritannien nach mehr als 40 Jahren wieder frei wird», sagte die Abgeordnete Ann Widdecombe in einer kurzen Ansprache. Großbritannien ist mit insgesamt 73 Abgeordneten im Europaparlament vertreten. Mit dem Brexit in der Nacht verlieren sie ihr Mandat.

  • Verschärfte Vorschriften

    Do., 30.01.2020

    Eines für alle: EU-Parlament will einheitliche Ladetechnik

    Die EU-Kommission will eigenen einen neuen Vorstoß für einheitliche Ladegeräte unternehmen.

    Neues Handy, neues Ladekabel - das soll nach den Wünschen der EU-Kommission bald komplett Vergangenheit sein. Ein Beitrag für weniger Elektroschrott? Ein Hersteller meldet da Zweifel an.