Naturschutzbund Deutschland



Alles zur Organisation "Naturschutzbund Deutschland"


  • UN zeichnet Klostergarten der Kapuziner aus

    Fr., 17.01.2020

    Eine Naturoase für alle

    Impression aus dem Klostergarten des Kapuzinerklosters, der wegen seiner biologischen Vielfalt ausgezeichnet wird.

    Der Garten des Kapuzinerklosters ist eine öffentliche Naturoase mitten in der Stadt. Das von Kapuzinern und Naturschutzbund gestaltete grüne Fleckchen Erde birgt eine besondere biologische Vielfalt. Für die Auszeichnung durch die UN gibt es aber noch weitere Gründe.

  • Neue Wendung im Verfahren um das Kollektorfeld in den Emsauen

    Fr., 17.01.2020

    Renaturierung ohne neue Energien

    Hier sollten die Energie-Kollektoren vergraben werden – jetzt könnte die Stadt auch offiziell auf ihre Zukunftspläne verzichten, damit es mit der Renaturierung der Ems weitergeht.

    Das letzte Schreiben im Fall „Kollektorfeld Emsaue“ ging Mitte Dezember beim Verwaltungsgericht Münster ein. „Wann es einen Termin für das Verfahren geben wird“, erklärte der Vorsitzende Richter Michael Labrenz, „kann man nicht sagen.“ Jetzt mehren sich die Zeichen, dass es gar kein Verfahren mehr geben wird. Die Stadt nämlich könnte auf das geplante Kollektorfeld zur Gewinnung von Erdwärme in der Emsaue verzichten. „Man muss sich ja die Frage stellen, ob ein Prozess lohnt“, meinte Bürgermeister Peter Vennemeyer im Gespräch mit dieser Zeitung.

  • Aktion des Nabu

    Mi., 08.01.2020

    Am Wochenende werden die Wintervögel gezählt

    Eichelhäher werden in diesem Winter besonders häufig beobachtet, schreibt der NABU.

    Am Wochenende werden bundesweit die Wintervögel gezählt – auch in Münster. Zu der Aktion ruft der Naturschutzbund (Nabu) auf.

  • 10. bis 12. Januar

    Di., 07.01.2020

    Mitmachen bei der Wintervogel-Zählung des Nabu

    Vom 10. bis 12. Januar führt der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) wieder eine Wintervogel-Zählung durch.

    Welche Folgen hatten Trockenheit und Hitze 2019 für die heimische Vogelwelt? Um das herauszufinden, will der Nabu die Wintervögel in Deutschland zählen und bittet Naturfreunde um Unterstützung.

  • Umwelt

    Di., 07.01.2020

    Betrieb am Vogelhäuschen: «Stunde der Wintervögel»

    Die Blaumeise hat ein blaues Köpfchen und eine gelbe Brust. Und ein Spatz kommt selten allein: Im Winter ist viel los am Vogelfutterhaus. Voriges Jahr zählten in NRW über 26 000 Menschen mit bei der «Stunde der Wintervögel».

  • Termine im „Jahr der Artenvielfalt“

    So., 05.01.2020

    Von Vögeln, Bienen und Fröschen

    Naturschützer beobachten mit Sorgen den Rückgang der Artenvielfalt (im Bild ein Schwalbenschwanz). Dazu hat die Stadt mit Unterstützung von Nabu und VHS ein Themenjahr organisiert.

    Das von der Stadt Drensteinfurt ausgerufene „Jahr der Artenvielfalt“ geht in die zweite Runde. Erneut stehen viele Termine im Veranstaltungskalender, die Jung und Alt für die Natur und deren Bewohner sensibilisieren sollen.

  • Wölfe

    Di., 31.12.2019

    Isegrim fühlt sich in Deutschland pudelwohl

    Ein Wolf in seinem Gehege im Wildpark Eekholt.

    Die Wölfinnen Lotta und Juli sind in Deutschlands Wäldern im Dienst der Forschung unterwegs. Über einen Sender geben sie Auskunft über ihre Wanderungen durch ein Land, in dem es immer mehr der streng geschützten Räuber gibt.

  • Natur

    Mo., 30.12.2019

    Junge Wölfe wandern: Mehr Nachweise und ein auffälliger Fall

    Katharina Stenglein, Wolfsexpertin beim Naturschutzbund Nabu, sitzt hinter einem Foto eines Wolfes.

    2019 haben sich Wölfe in NRW öfter bemerkbar gemacht. Auch durch Raubzüge in Schafherden. Bislang leben im bevölkerungsreichsten Bundesland drei sesshafte Wölfe in weit voneinander getrennten Gebieten.

  • Für den richtigen Durchblick

    Fr., 27.12.2019

    Was ein gutes Fernglas ausmacht

    Das Steiner Skyhawk 4.0 10x42 (480 Euro) hat sehr gute optische Eigenschaften.

    Ob Gemsen auf der Bergtour oder Schiffe weit draußen auf dem Meer: Mit einem Fernglas ist man plötzlich ganz nah dran. Doch wer noch nie eines besessen hat, sollte sich vor dem Kauf schlau machen.

  • Ob Echtholz oder Plastik

    Mo., 23.12.2019

    Weihnachtsbäume sind für die Umwelt kein Geschenk

    Nur ein Bruchteil der deutschen Weihnachtsbäume haben weder Pestizide, Herbizide noch Dünger gesehen.

    Der Weihnachtsbaum hat Tradition und findet sich pünktlich zum Fest reich geschmückt im Wohnzimmer Millionen Deutscher wieder. Doch wie umweltverträglich ist dieser Brauch?