RWTH Aachen



Alles zur Organisation "RWTH Aachen"


  • Energie

    Do., 29.10.2020

    Eon: Milliardeninvestitionen für Energiewende notwendig

    Das Logo des Energiekonzerns Eon an der Konzernzentrale.

    Essen (dpa) - Die Energiewende macht nach Berechnungen für den Stromversorger Eon Investitionen in die Stromnetze in dreistelliger Milliardenhöhe erforderlich. Bis zum Jahr 2050 seien allein für den Ausbau und die Modernisierung der Verteilnetze in Deutschland rund 110 Milliarden Euro erforderlich, heißt es in einer am Donnerstag vorgestellten Studie für Eon. Davon fielen 32 Milliarden Euro bis 2030 an.

  • Hochschulen

    Do., 24.09.2020

    Technische Hochschule Aachen wirbt meisten Drittmittel ein

    Studenten sitzen vor dem Hauptgebäude der Rheinisch-Westfaelische Technische Hochschule (RWTH) Aachen.

    Aachen/Wiesbaden (dpa) - Die Technische Hochschule Aachen hat unter den deutschen Universitäten die meisten Drittmittel eingeworben. Mit 324 Millionen Euro lag die RWTH Aachen auch 2018 wie in den Vorjahren auf Platz eins. Im Durchschnitt warb eine Professorin beziehungsweise ein Professor 2018 an einer deutschen Universität 281 700 Euro Drittmittel ein, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Nach Aachen warben die Technische Universität München mit 299 Millionen Euro und die Technische Universität Dresden mit 244 Millionen Euro die meisten Drittmittel ein.

  • Angetippt

    Di., 22.09.2020

    Messdaten-App: Experimente mit den Smartphone-Sensoren

    Im Kreis herum: Welche Beschleunigungskräfte dabei auftreten, kann Phyphox messen und anzeigen.

    Bewegungssensor, Lagesensor, Magnetkompass, Schrittzähler, Helligkeitssensor und noch mehr: Ein Smartphone ist vollgestopft mit Sensoren und Messtechnik. Eine App nutzt sie für Physik-Experimente.

  • Forschung

    Sa., 05.09.2020

    Neuer Flugplatz in Aachen bereit für Erprobung von Flugtaxis

    Hendrik Wüst (CDU), Verkehrsminister von Nordrhein-Westfalen, kommt zu einer Sitzung.

    Aachen (dpa/lnw) - Die Zukunft des Fliegens kann auf dem kleinen Flugplatz Aachen-Merzbrück künftig noch besser erprobt werden als bisher. Dort weihte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst am Samstag eine neue, um rund 600 Meter auf 1160 Meter verlängerte Start- und Landebahn ein. Das Land NRW hat den Ausbau mit vier Millionen Euro gefördert, damit innovative Luftfahrttechnologien wie das geräuscharme elektrische Fliegen erforscht und erprobt werden können. Bald sollen entsprechende Fortbewegungsmittel in NRW auch produziert und verwendet werden, sagte der Minister.

  • Forschungsprojekt

    Di., 25.08.2020

    Corona kann über das Abwasser überwacht werden

    Forscher haben eine Methode zur Corona-Überwachung über das Abwasser entwickelt.

    Wie kann man feststellen, wo Corona-Hotspots sind? Forscher haben eine neue Methode entwickelt, bei der das Abwasser in Kläranlagen Klarheit über die «Virenfracht» bringt.

  • Gesundheit

    Di., 25.08.2020

    Methode zur Corona-Überwachung über das Abwasser vorgestellt

    Aachen/Frankfurt (dpa) - Forscher aus Aachen und Frankfurt haben eine Methode zur Überwachung von Corona-Infektionen über das Abwasser entwickelt. Erstmals für Deutschland sei gezeigt worden, dass sich Genmaterial von Sars-CoV-2 mit modernen molekularen Methoden in Kläranlagen nachweisen lasse, teilte die RWTH Aachen mit. Die gemessene «Virenfracht» einer Anlage erlaube dabei Rückschlüsse auf die Anzahl der mit Covid-19 infizierten Menschen im Einzugsgebiet. «Die Sensitivität ist ausreichend, um als Frühwarnsystem anzuzeigen, ob der Maßnahmenwert von 50 Inzidenzen pro 100 000 Einwohnern überschritten wird», teilte die Hochschule mit.

  • Privates Frühstück mit Johannes Philipper

    Fr., 14.08.2020

    Die Bevölkerung will Veränderung

    Ein frisch gepresster Orangensaft gehört für Johannes Philipper zu einem perfekten Frühstück.

    Er wandert gern, bleibt (fast) immer gelassen und mag frisch gepressten Orangensaft zum Frühstück: Das sind nur drei private Fakten, die Bürgermeisterkandidat Johannes Philipper im Interview verriet.

  • Per App in die Luft

    Mi., 22.07.2020

    Kölner Airport könnte Flugtaxi-Startplatz werden

    Der Flughafen Köln/Bonn hat eine technische Machbarkeitsstudie zum Einsatz bemannter Flugtaxen am Flughafen vorgestellt.

    Bei der Flugtaxi-Technologie treffen sich Science-Fiction, Visionen von Verkehrsplanern und knallharte Geschäftsinteressen. Dass es die kleinen, elektrischen Flugmaschinen für jedermann geben wird, ist aber kein verwegener Traum mehr.

  • Verkehr

    Mi., 22.07.2020

    Kölner Airport könnte zum Startplatz für Flugtaxis werden

    Der Flughafen Köln-Bonn.

    Bei der Flugtaxi-Technologie treffen sich Science-Fiction, Visionen von Verkehrsplanern und knallharte Geschäftsinteressen. Dass es die kleinen, elektrischen Flugmaschinen für jedermann geben wird, ist aber kein verwegener Traum mehr - sondern realistisch. Auch in NRW.

  • Sanft und vibrationsarm

    Fr., 22.05.2020

    100 Jahre Boxermotor - Gegeneinander gut arbeiten

    Flach gelegt: Im Boxermotor liegen die Zylinder und stehen nicht aufrecht.

    Seit 100 Jahren treiben Boxermotoren in der Großserie Fahrzeuge an. Das Prinzip bietet Vorteile, dennoch setzen heute nur ganz wenige Hersteller auf den Boxer. Warum nur?