SPD



Alles zur Organisation "SPD"


  • Landratswahl im September

    Do., 27.02.2020

    Vitus-SPD setzt auf Kandidat Kocker

    Nachhaltiges Kennenlernen: Everswinkels SPD-Vorsitzender Dr. Wilfrid Hamann, Dennis Kocker designierter Landratskandidat, Dieter Ostrop, Mitglied des SPD-Kreisvorstandes, und der Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Bernhard Daldrup (v.l.).

    Die Everswinkeler SPD will den Bewerber ums Landratsamt, Dennis Kocker, unterstützen. Im Rahmen der Sondersitzung des SPD-Kreisvorstandes suchten zwei Mitglieder des Everswinkeler Ortsvereins das Gespräch mit dem Bewerber und zeigen sich beeindruckt.

  • Achim Post beim Politischen Aschermittwoch in Beckum

    Do., 27.02.2020

    „Ohne Europa wären wir nicht das, was wir sind“

    Achim Post nahm seine Zuhörer mit auf eine politische Reise durch die aktuelle Politik.

    Das gibt‘s auch: gute Laune und Optimismus bei der SPD:

  • Parteien

    Do., 27.02.2020

    SPD-Fraktion präsentiert Aktionsplan gegen Rechtsextremismus

    Thomas Kutschaty, nordrhein-westfälischer SPD-Fraktionsvorsitzender, bei einer Presseerklärung im Landtag.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem mutmaßlich rassistischen motivierten Anschlag von Hanau hat die SPD im Düsseldorfer Landtag am Donnerstag einen Masterplan gegen Rechtsextremismus vorgelegt. Darin schlägt die Partei unter anderem vor, Rechtsextreme stärker durch den NRW-Verfassungsschutz zu beobachten sowie das Waffenrecht zu verschärfen und Mitglieder rechtsextremer Netzwerke zu entwaffnen.

  • Eskalation in Idlib droht

    Do., 27.02.2020

    Putin dämpft Hoffnung auf Syrien-Gipfel

    Ein Kämpfer der Nationalen Befreiungsfront (NFL) steht auf einem Panzer der syrischen Regierungstruppen.

    Die Lage in der letzten großen Rebellenhochburg Idlib wird immer dramatischer. Fast einen Million Menschen sind auf der Flucht. Mit Hilfe der Türkei versetzen Rebellen der Regierung einen Schlag.

  • Breite Unterstützung für Bürgermeisterkandidat Johannes Philipper

    Do., 27.02.2020

    Alte Strukturen aufbrechen

    Auf kommunalpolitischer Bustour unterwegs (v. l.): Hendrik Panitz, Carsten Schuckenberg, Johannes Philipper, Franz-Josef Linnemann, Klaudius Freiwald, Georg Hartmann-Niemerg, Norbert Westbrink und Norbert Seidel.

    Johannes Philipper möchte Bürgermeister werden. Dabei wird er von der FWG, den Grünen, der SPD und der FDP unterstützt, die ihn zum gemeinsamen Kandidaten ernannt haben.

  • Keine Waffenlieferungen

    Do., 27.02.2020

    Röttgen für längeren Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien

    Röttgen: «So lange sich Saudi-Arabien an dem Vernichtungskrieg im Jemen beteiligt, kommen Waffenlieferungen nach Riad nicht infrage».

    Norbert Röttgen spricht sich dafür aus, den vor 15 Monaten gegen Saudi-Arabien verhängten Rüstungsexportstopp zu verlängern. Das Königreich Saudi-Arabien erwartet von der Bundesregierung etwas anderes.

  • Energie

    Do., 27.02.2020

    NRW-Oberbürgermeister warnen vor Benachteiligung: Steinkohle

    Das Trianel-Kraftwerk in Lünen.

    Beim Kohleausstieg geht es auch um viel Geld. Die Betreiber von Steinkohlekraftwerken sehen sich massiv benachteiligt. Deshalb melden sich jetzt Oberbürgermeister aus NRW zu Wort.

  • Zweckverband Mobilität Münsterland

    Do., 27.02.2020

    Einfluss auf Schienenverkehr schwindet

    Die geplante Reaktivierung der WLE war eines großen Anliegen des alten ZVM. Inzwischen ist der Verband aber nicht mehr für den Schienenverkehr zuständig.

    Der Name bleibt, die Zuständigkeit geht. Der ZVM ist nicht mehr für den Schienenverkehr zuständig. Als Schnittstelle in allen Fragen rund um den ÖPNV will der Verband sich aber für ein „Mobiles Münsterland“ stark machen - und auch für die Reaktivierung der WLE.

  • Beratungen UN-Sicherheitsrat

    Do., 27.02.2020

    Maas droht Waffenlieferanten im Libyen-Konflikt

    Droht mit Konsequenzen: «Niemand kann darauf setzen, dass er unerkannt davon kommt», sagt Maas.

    Trotz aller Appelle und Beschlüsse werden immer noch Waffen nach Libyen geschickt. Eine EU-Überwachungsmission soll den Druck auf die Lieferanten nun erhöhen. Aber reicht das aus?

  • Parteien

    Mi., 26.02.2020

    Laschet beschwört CDU-Zusammenhalt

    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU).

    Das Rennen um den CDU-Vorsitz hat auch beim politischen Aschermittwoch Echo gefunden. Armin Laschet sieht die NRW-CDU in einer Vorbildrolle. Der SPD-Chef spricht hingegen vom «Schaulaufen der Eitelkeiten».