SV Mesum



Alles zur Organisation "SV Mesum"


  • Fußball: Kreisliga A

    So., 20.10.2019

    1. FC Nordwalde durchlebt Höllenbad der Gefühle

    Felix Hols hatte den 1. FC Nordwalde im Gastspiel beim SV Mesum II mit einem „Doppelschlag“ in Führung gebracht.

    Der 1. FC Nordwalde hatte in der Schlussphase des A-Liga-Spiels beim SV Mesum II einen 0:1-Rückstand gedreht. Doch in der Nachspielzeit überschlugen sich die Ereignisse.

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 18.10.2019

    FC Nordwalde spielt beim Ligazweiten

    Carlo Grimme fällt beim FC Nordwalde aus.

    Der FC Nordwalde kann sich beim SV Mesum II auf einen starken Kontrahenten einstellen, denn die Elf ist gespickt mit einigen Fußballern, die schon höherklassige Erfahrung haben.

  • Fußball: Landesliga

    So., 13.10.2019

    Topspiel in Roxel: Große Erwartungen, kleiner Erfolg

    Jeder Zweikampf war umkämpft – passend zum engen Spiel: Hier misst sich Roxels Aljoscha Groß (r.) mit Milan Hartke aus Mesum.

    Als Tabellennachbarn waren sie ins Spiel gegangen – nach der Partie behauptet Mesum Rang drei und Roxel rutschte auf den sechsten Platz ab. Und das trotz einer Punkteteilung ...

  • Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 04.10.2019

    Preußen Borghorst ist scharf auf drei Punkte

    Preußen Borghorst (hier Tobias Mader, r.) erwartet am Sonntag die „Wundertüte“ Horstmar und will seinen Sieg aus dem jüngsten Spiel gegen den TuS Laer mit einem weiteren vergolden.

    Preußen Borghorst will seinen jüngsten Erfolg gegen den TuS Laer mit einem weiteren gegen den TuS Germania Horstmar vergolden und in der Tabelle Boden gutmachen.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 29.09.2019

    Germania Horstmar verliert, Trainer trotzdem zufrieden

    Bernd Borgmann stellte seiner Elf trotz der Niederlage ein Kompliment.

    Keine zusätzlichen Punkte gab es für den TuS Germania. Am Sonntag verloren die Horstmarer ihr Heimspiel gegen den SV Mesum II mit 0:2. Für Trainer Bernd Borgmann war das aber kein Beinbruch.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 29.09.2019

    Germania Horstmar befindet sich in Nöten

    Yannick Ruhoff (r.) ist einer der Stützen, auf die sich Horstmars Trainer Bernd Borgmann verlassen kann.

    Die Horstmarer Germanen müssen schon über sich hinauswachsen, wenn sie am Sonntag punkten wollen. Mit der Reserve des SV Mesum stellt sich der Tabellenzweite am Borghorster Weg vor. Noch komplizierter wird die Aufgabe, da die Hausherren personell aus dem letzten Loch pfeifen.

  • Fußball: Landesliga 4

    Mo., 23.09.2019

    SV Herbern verliert auch beim SV Mesum

    Patrick Sobbe (r.) und seine SVH-Mitspieler konnten ihre Chancen nicht nutzen.

    Die dritte Niederlage in Folge musste der SV Herbern beim SV Mesum einstecken. Aber, so Gästetrainer Holger Möllers: „Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider“.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 22.09.2019

    TuS Laer verliert 2:4 beim Mesumer Reserve

    TuS-Torwart Alexander Thüning zeigte in der ersten Halbzeit einige gute Paraden und bewahrte die Laerer damit vor einem früheren Rückstand.

    Der TuS Laer hat seine zuletzt gute Verfassung nicht bestätigen können. Beim SV Mesum II verloren die Schwarz-Gelben mit 2:4. Dabei waren die Gäste nach dem 1:1 ganz gut im Spiel.

  • Jugendfußball: Kreispokal

    Fr., 20.09.2019

    Richtig bittere Pokalniederlage für die B-Junioren des FSV Ochtrup

    FSV-Kapitän Simon Meyer (M.) und seine Jungs hauten sich voll rein, doch der Finaleinzug blieb ihnen verwehrt.

    Eigentlich hätte die das Kreispokal-Halbfinale zwischen der B 1 des SV Mesum und der B 1 des FSV Ochtrup nur einen Sieger verdient gehabt. Doch manchmal schreibt der Fußball andere Geschichten. So auch am Donnerstagabend.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Do., 19.09.2019

    TuS Laer mit viel Selbstvertrauen nach Mesum

    Laers Jannik Oldach (l.) hat zuletzt gegen Wettringen II auf der rechten Seite eine starke Leistung gezeigt.

    Eine harte Nuss wartet am Freitagabend auf den TuS Laer. Für die 08er geht es zum kessen Aufsteiger und Tabellenzweiten SV Mesum II. Trainer Ron Konermann strahlt jede Menge Optimismus aus – das hat seine Gründe.