VfB Stuttgart



Alles zur Organisation "VfB Stuttgart"


  • Mitgliederversammlung

    Di., 16.07.2019

    «Unentschuldbar»: VfB lässt WLAN-Panne untersuchen

    Die Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz Arena.

    Stuttgart (dpa) - Die Spitze des VfB Stuttgart hat die technische Panne bei der Mitgliederversammlung als «unentschuldbar und absolut inakzeptabel» bezeichnet und sich auf der Website des Clubs entschuldigt.

  • 2. Liga

    Mo., 15.07.2019

    Die Abrechnung: VfB-Boss Dietrich zieht sich polternd zurück

    2. Liga: Die Abrechnung: VfB-Boss Dietrich zieht sich polternd zurück

    Wolfgang Dietrich ist als Präsident des VfB Stuttgart zurückgetreten. Seine Generalabrechnung zum Abschied bereichert den Absteiger um ein weiteres Krisenkapitel. Wer nun auf den umstrittenen Ex-Unternehmer folgt, ist unklar.

  • Hintergrund

    Mo., 15.07.2019

    Die Rücktrittserklärung von VfB-Präsident Wolfgang Dietrich

    Hat eine Erklärung zu seinem Rücktritt als Präsident des VfB Stuttgart abgegeben: Wolfgang Dietrich.

    Stuttgart (dpa) - Wolfgang Dietrich ist als Präsident des Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart zurückgetreten.

  • Fußball

    Mo., 15.07.2019

    Dietrich als Präsident des VfB Stuttgart zurückgetreten

    Stuttgart (dpa) - Wolfgang Dietrich ist als Präsident des Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart zurücktreten. Er verkündete diese Entscheidung per Facebook. Er wolle nicht mehr verantwortlich gemacht werden für alles, was beim VfB Stuttgart nicht gut funktioniere, schrieb Dietrich. Den Grad an «Feindseligkeit und Häme», den er gestern auf der Mitgliederversammlung erlebt habe, hätte er «nicht für möglich gehalten.» Die Veranstaltung war kurz vor der Abstimmung über eine Abwahl Dietrichs abgebrochen worden, weil das WLAN im Stuttgarter Stadion nicht funktionierte.

  • Fußball

    Mo., 15.07.2019

    Wolfgang Dietrich als Präsident des VfB Stuttgart zurückgetreten

    Stuttgart (dpa) - Wolfgang Dietrich ist als Präsident des Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart zurückgetreten. Der 70-Jährige bestätigte seine auf Facebook verkündete Entscheidung am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

  • Fußball

    Mo., 15.07.2019

    Kramny: Camp vereinsloser Spieler als Sprungbrett nutzen

    Trainer Jürgen Kramny spricht bei der Pressekonferenz nach dem Spiel.

    Duisburg (dpa) - Ex-Bundesliga-Trainer Jürgen Kramny möchte das Trainingscamp der vereinslosen Fußball-Profis in Duisburg als Sprungbrett für eine Tätigkeit im Profifußball nutzen. «Grundsätzlich möchte ich wieder als Vereinstrainer arbeiten und auf dem Platz stehen. Jetzt hatte ich für das VDV-Camp aber Zeit und bin motiviert. Was sich dann ergibt, werden wir sehen», sagte der 47 Jahre alte Ex-Profi im Interview des Fachmagazins «Kicker» (Montag).

  • Fußball

    So., 14.07.2019

    VfB Stuttgart muss Mitgliederversammlung abbrechen

    Stuttgart (dpa) - Die Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart ist aufgrund von technischen Problemen abgebrochen worden. Die Mitglieder des Fußball-Zweitligisten konnten sich nicht in das WLAN des Stadions einloggen und daher nicht an den vorgesehenen Abstimmungen teilnehmen. Unter anderem konnte dadurch auch nicht die Abstimmung über eine Abwahl des umstrittenen Präsidenten Wolfgang Dietrich durchgeführt werden. «Die Stabilität des WLANs lässt trotz vorausgegangener Testläufe derzeit leider keine elektronische Abstimmung zu», sagte Dietrich.

  • Technische Probleme

    So., 14.07.2019

    VfB Stuttgart bricht Mitgliederversammlung ab

    Auch die Abstimmung über eine Abwahl des umstrittenen Präsidenten Wolfgang Dietrich konnte nicht durchgeführt werden.

    Der VfB Stuttgart muss seine hitzige Mitgliederversammlung abbrechen, weil das WLAN nicht funktioniert. Dadurch können die Mitglieder nicht abstimmen - auch nicht über eine Abwahl des umstrittenen VfB-Präsidenten Wolfgang Dietrich. Und nun?

  • Fußball

    So., 14.07.2019

    Fortuna Düsseldorf verliert Finale

    Meppen (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat beim internationalen Vorbereitungsturnier um den Interwetten Cup das Endspiel verloren. In Meppen unterlag der Fußball-Bundesligist dem niederländischen Erstligisten FC Utrecht am Sonntag mit 0:1. Das entscheidende Tor schoss Justin Lonwijk in der 26. Minute.

  • Interwetten Cup

    So., 14.07.2019

    Düsseldorf verliert Finale und will noch einen Verteidiger

    Friedhelm Funkel (M) kündigte mindestens einen weiteren Transfer an.

    Meppen (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat beim internationalen Vorbereitungsturnier um den Interwetten Cup das Endspiel verloren. In Meppen unterlag der Fußball-Bundesligist dem niederländischen Erstligisten FC Utrecht mit 0:1. Das entscheidende Tor schoss Justin Lonwijk in der 26. Minute.