David Frost



Alles zur Person "David Frost"


  • Fakten und Fiktion

    Do., 14.01.2021

    Trump, Bush, Obama: Hollywood und die US-Präsidenten

    Der Stern von Donald Trump auf dem Hollywood Walk of Fame.

    Hollywood nimmt das Weiße Haus gerne in die Mangel. Fiktive Präsidenten müssen Aliens und Terroristen abwehren, echte «Commander in Chief» werden analysiert. Ist nun Donald Trump an der Reihe?

  • Durchbruch um fünf vor zwölf?

    Fr., 18.12.2020

    Barnier: Nur noch «einige Stunden» für Brexit-Handelspakt

    Eine britische und eine europäische Fahne im Hauptsitz der Europäischen Kommission in Brüssel.

    Die EU und Großbritannien scheinen sich beim Ringen um ein Handelsabkommen wieder ein Stückchen näher gekommen zu sein. Doch der Gordische Knoten ist noch nicht zerschlagen. Beide Seiten sehen noch große Differenzen, besonders London gibt sich pessimistisch.

  • Ein letzter Versuch?

    So., 06.12.2020

    Finale Verhandlungen zum Brexit-Handelspakt

    Der britische Brexit-Unterhändler David Frost (l) und EU-Chefunterhändler Michel Barnier nehmen ihre Beratungen wieder auf (Archiv).

    Die Anweisung kommt von ganz oben: Die Unterhändler sollen noch einmal versuchen, sich über einen Brexit-Handelspakt einig zu werden. Unklar ist, ob sie dabei nun mehr Spielraum haben.

  • Verhandlungen mit Brüssel

    So., 29.11.2020

    Raab: EU muss für Brexit-Handelspakt Pragmatismus zeigen

    Im Ringen um einen Handelspakt wird zwischen Großbritannien und der EU die Zeit knapp.

    Etliche gesetzte Fristen für einen Brexit-Handelspakt sind bereits verstrichen - doch noch immer sitzen Brüssel und London am Verhandlungstisch. Denn für beide Seiten steht viel auf dem Spiel.

  • Gespräche in Brüssel

    So., 15.11.2020

    London sieht Fortschritte Richtung Brexit-Handelspakt

    Sieht Fortschritte bei den Verhandlungen über einen Handelspakt mit der EU: Der britische Brexit-Unterhändler David Frost.

    Das Ringen um einen Handelspakt zwischen Großbritannien und EU geht erneut in die Verlängerung. Noch immer könne alles scheitern, warnt der britische Unterhändler. Doch er lässt auch Optimismus erkennen.

  • Drama in der Downing Street

    Do., 12.11.2020

    Britische Regierung ringt im Chaos um Handelspakt

    Im November 2019 sind Lee Cain (r) und Boris Johnson noch gemeinsam auf Reise.

    Während Großbritannien unter der Pandemie ächzt, tobt in der Londoner Regierungszentrale ein bitterer Machtkampf. Das könnte auch Folgen für die Verhandlungen mit der EU über einen Brexit-Handelspakt haben.

  • Handelsabkommen

    Mi., 21.10.2020

    Brexit: Großbritannien kehrt an Verhandlungstisch zurück

    Großbritannien will die gestoppten Gespräche über einen Brexit-Handelsvertrag mit der Europäischen Union nun doch fortsetzen.

    Am Freitag noch hatte die britische Regierung die Verhandlungen mit Brüssel über ein Handelsabkommen für beendet erklärt. Jetzt gehen sie doch weiter - denn die Wirtschaft auf beiden Seiten blickt mit Entsetzen auf das Jahresende.

  • Oberhaus lehnt Gesetz ab

    Di., 20.10.2020

    EU zum Brexit-Streit: «Unsere Tür ist offen»

    Der CSU-Europaabgeordnete Manfred Weber bezeichnete die britische Drohung mit dem Abbruch der Verhandlungen als «politisches Theater».

    Wird das noch was mit dem Brexit-Handelspakt der Europäischen Union mit Großbritannien? Derzeit geht offenbar nichts voran. Der britische Premier Boris Johnson hat zugleich Druck zu Hause - die Lords im Oberhaus erteilen ihm eine Abfuhr.

  • Muskelspiele oder No Deal?

    So., 18.10.2020

    Heftiger Streit um Brexit-Handelspakt

    Wirft Brüssel wenig Kompromissbereitschaft vor: Michael Gove.

    Schon in zehn Wochen endet die Brexit-Übergangsphase. Doch eine Einigung auf ein Handelsabkommen ist nicht in Sicht. Der Ton wird sogar noch schärfer - stehen die Verhandlungen vor dem Aus?

  • Ehrgeiz beim Klimaziel

    Do., 15.10.2020

    EU-Gipfel: Klare Kante im Brexit-Streit

    Emmanuel Macron (l), Präsident von Frankreich, und Bundeskanzlerin Merkel sprechen während einer Diskussion am runden Tisch im Rahmen des EU-Gipfels.

    Die deutsche Bundeskanzlerin und ihre EU-Kollegen haben Themen auf der Karte, die den Kurs der EU auf Jahre hinaus bestimmen könnten. Beim Brexit und beim Klima zeigen sie sich erstaunlich einig. Und dann meldet sich auch noch die Corona-Krise mit Macht zurück.