Detlev Prange



Alles zur Person "Detlev Prange"


  • Vereine sprechen über ihrem Umgang mit der Corona-Pandemie

    Mo., 20.07.2020

    Noch längst nicht normal

    Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann (r.) hat einige Vereins- und Verbandsvertreter zum Gespräch vor den Alten Speicher eingeladen. Daran beteiligten sich Maria Hinnemann (v.l.), Margarete Müller, Antje Jöster, Karl Wilmer, Detlev Prange und Christine Lengers

    Ob Heimatverein, Freundeskreis Guénange, Kfd Holthausen-Beerlage, Seniorengruppe 60 Plus, Landjugend oder andere Vereine und Verbände, alle sehnen sich nach Normalität. Doch die kann es in Corona-Zeiten leider nicht geben. Wie die verschiedenen Gruppierungen in Laer und Holthausen damit umgehen, wollte Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann am Montag in einem Gespräch wissen.

  • Karl Wilmer bleibt Vorsitzender des Heimatvereins / Detlev Prange folgt für Stellvertreter Engelbert Thünte

    Di., 18.02.2020

    „Wir sind auf einem guten Weg“

    Ulrike Kluck (l.), Vorsitzender Karl Wilmer (2.v.l.), Burkhard Kajüter (2.v.r.) und Norbert Niehues (r.) dankten dem scheidenden stellvertretenden Vorsitzenden Engelbert Thünte für sein 30-jähriges Engagement im Heimatverein Laer. Blumen gab es für seine Frau Leni.

    Nach 30 Jahren als stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins Laer ist Engelbert Thünte aus dem Amt ausgeschieden. Während der Mitgliederversammlung dankte der wiedergewählte Vorsitzende Karl Wilmer ihm für sein unermüdliches Engagement. Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann nutzte die gute Gelegenheit, sich beim Vorsitzenden und seinen Mitstreitern zu bedanken. Er könne sich die Gemeinde Laer ohne den Heimatverein gar nicht vorstellen.

  • Vortrag von Dr. Hans-Jürgen Schimke gibt Zuhörern viele Denkanstöße

    Do., 31.10.2019

    Frei, aber auch verantwortlich

    Gespannt folgen die Besucher dem Vortrag „Freiheit und Verantwortung im Bürgermeisteramt“. Als Sprecher des Grünen-Ortsverbandes begrüßt Lorenz Danzer (kleines Foto, l.) den ehemaligen Bürgermeister Dr. Hans-Jürgen Schimke.

    Anschaulich und prägnant informierte Laers ehemaliger Bürgermeister Dr. Hans-Jürgen Schimke die Besucher eines gut besuchten Diskussionsabends über die Freiheiten und Verantwortlichkeiten eines Bürgermeisters. Dazu hatten die Grünen eingeladen, die eine Hilfestellung zur Wahl am 10. November geben wollten.

  • Wirtschaftliche Entwicklung

    Do., 04.05.2017

    Persönliche Besuche bevorzugt

    Die Informationstafeln am Eingang des Gewerbegebietes vor dem Parkplatz des Nettos sollen erneuert und erweitert werden. Dafür spricht sich auch Bürgermeister Peter Maier (kleines Bild) aus . 

    Weil das Gewerbegebiet im Ewaldidorf immer größer wird, soll die Informationstafel, die vor dem Parkplatz am Netto steht, auf Dauer erneuert und erweitert werden. Zudem setzt Bürgermeister Peter Maier sich dafür ein, dass Gewerbebetriebe sich vergrößern und Neuansiedlungen stattfinden können.

  • Laer

    Fr., 04.11.2016

    Konrad-Huster-Ära endet golden

    Vor dem Haus Rollier begrüßt Konrad Huster (r.) die Teilnehmer der Tour rund um die Gemarkung von Laer. Zu den prominenten Gästen gehören Detlev Prange, Pastor Andreas Ullrich und Bürgermeister Peter Maier (kleines Foto v.l.).

    Nach 15 Jahren hat sich Konrad Huster aus der Leitung der Fahrradtouren des Heimatvereins Laer während eines Ausflugs, der um die Gemarkung Laer führte, verabschiedet. Zu seiner Freude konnte der 77-Jährige dazu über 30 Teilnehmer begrüßen. Darunter befanden sich auch Pastor Andreas Ullrich, Bürgermeister Peter Maier und sein Vorgänger Detlev Prange.

  • Laer

    Do., 22.09.2016

    „Ein schlechter Witz“

    Tobias Thüning hat angekündigt, ein Abwahlverfahren gegen den Bürgermeister zu initiieren.  

    Die Absicht von Tobias Thüning, ein Abwahlbegehren gegen Bürgermeister Peter Maier zu initiieren, kommt bei den Ratsfraktionen nicht gut an. So kritisieren sie, dass man dem Nachfolger von Detlev Prange kaum Zeit lässt, seine Wahlversprechen einzulösen. Zudem befürchten die Parteien, dass das Ansehen der Gemeinde dadurch geschädigt wird.

  • Laer

    Fr., 19.08.2016

    Musik, Kultur und Sport im Fokus

    Während es bei der Podiumsdiskussion im vergangenen August um die Bürgermeister-Kandidaten und Politik ging, dreht sich beim Frühschoppen-Talk am Sonntag alles um Musik, Kunst, Kultur und Sport.

    Der Frühschoppen-Talk der Westfälischen Nachrichten im Rahmen des Dorffestes „Schwanentaufe“ verspricht Spannung und Unterhaltung vom Feinsten. Dazu wird am Sonntag (21. August) um 11 Uhr auf die Rathausbühne eingeladen. Dort erwartet Redaktionsleiter Axel Roll Miriam Döring, Carsten Kottke, Dr. Stefan Heidl, Matthias Fleige, Dolly Kuse und Markus Paßlick als Gäste.

  • Laer

    Mi., 15.06.2016

    „Ein frischer Wind weht durch Laer“

    Machten einen Rundgang durch den „VOMO“-Betrieb an der Borghorster Straße (v.l.): Birgit Neyer, Klemens Mormann, Peter Maier und Jan Voß.  

    „Ein frischer Wind weht durch Laer“, stellte Birgit Neyer, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt (WESt) fest, als sie ins Ewaldidorf kam, um Bürgermeister Peter Maier zu besuchen. Gemeinsam ging es dann zur Firma „VOMO“.

  • Antrittsbesuch

    Mi., 01.06.2016

    Laer will Feier zum Jubiläum ausrichten

    Alex­andra (3.v.r.) und Armand Holtzmer (2.v.r.) aus der Partnergemeinde Guénange besuchten jetzt Bürgermeister Peter Maier (3.v.l.). An der Gesprächsrunde nahmen auch Verwaltungsmitarbeiterin Gudrun Homann (l.) sowie Maria Hinnemann und Bernhard Potthoff vom Freundeskreis teil.

    Besuch aus Laers französischer Partnergemeinde Guénange bekam jetzt Bürgermeister Peter Maier. So machte der stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreis „Les amis de Laer“, Armand Holtzmer, mit seiner Frau Alex­andra, dem Nachfolger von Detlev Prange seine Aufwartung im Rathaus. Begleitet wurden die beiden Gäste vom Vorsitzenden des Freundeskreises Guénange, Bernhard Potthoff, und Maria Hinnemann, der ehemaligen Kulturbeauftragten der Gemeinde Laer – sie war auf für die Partnerschaften zuständig.

  • Erster Arbeitstag und Amtseinführung

    Mi., 21.10.2015

    Ein Katzensprung zur Arbeit

    Peter Maier hat am Mittwoch seine Arbeit als neuer Bürgermeister von Laer in der Gemeindeverwaltung aufgenommen. Zunächst drehte er eine Runde durch das Haus, um alle Mitarbeiter zu begrüßen. Während der abendlichen Ratssitzung standen die feierliche Amtseinführung und Vereidigung auf dem Programm.